Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
HG 85 Köthen
100%
 100% [ 3 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
LSV Ziegelheim
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 3
 

AutorNachricht
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 2 Dez 2012 - 22:41

HG 85 Köthen gegen LSV Ziegelheim (36 : 26)
HG 85 wird ihrer Favoritenrolle voll gerecht

von drh
Die Handballer der HG 85 Köthen wurden am Samstagabend bei ihrem 36:26 (19:12)- Sieg gegen den LSV Ziegelheim ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Mit einem furiosen, konzentrierten Auftakt überrannten sie die Ziegelheimer und legten den Grundstein zu einem ungefährdeten Zwei-Punkte-Gewinn, bei dem sie die komplette Spielzeit in Führung lagen. Prächtig herausgespielte Tore ergaben bereits zur Halbzeit die Vorentscheidung.

Bester Werfer der Partie war David Heinig (14 Tore). Seine Spielbewertung fiel sachlich und nüchtern aus: „ Wenn man mit zehn Toren Unterschied verliert, braucht man nicht lange darüber reden, was man falsch gemacht hat. Wir haben den Start in die Partie voll verschlafen. Dazu kam, dass wir von Außen zu wenig Würfe verwandelt haben, weil Nils Hübscher im Köthener Tor sehr gut gehalten hat.“ In der Tat, der Keeper des Gastgebers, der diesmal den Vorzug vor Sebastian Loske hielt, bot eine vorzügliche Leistung, die er mit 23 Paraden belegte.

Trainer Ralf Stojan lobte seine Mannschaft vor allem wegen ihrer taktischen Disziplin: „Alle Absprachen wurden perfekt eingehalten und wir haben die Gäste-Angreifer zu Würfen gezwungen, die ausrechenbar waren.“ Auf die Leistung des Letten Nauris Auzins angesprochen, sparte er nicht mit Lob: „Ich hoffe, dass Nauris, der diesmal fünf Tore gemacht hat, sein Selbstbewusstsein gestärkt hat und der Knoten bei ihm geplatzt ist. Ich habe mich gefreut, dass er die trainierten Spielzüge gut umgesetzt hat. Das hat mir sehr gut gefallen.“

Die Bachstädter zeigten von Anfang an vor allem mit ihrer 5:1-Abwehr im Verbund mit Torhüter Nils Hübscher, dass sie nicht gewillt waren, halbe Sachen zu machen. Wenn die Gäste versuchten, den HG-Riegel zu knacken, fuhren Martin Lux, Christian Lingk und Svajunas Kairis im Mittelblock immer wieder erfolgreich dazwischen. So erwischte der Gastgeber einen super Start, führte schnell mit 8:0(11.), wobei er im Angriff noch ein paar Gelegenheiten ausließ. Die völlig verdutzten Gäste wussten überhaupt nicht, wie ihnen geschah.

Der durch Denny Friedl im Spiel erzielte erste Treffer (3.Minute) war zugleich der 300. Saisontreffer der Mannschaft. Gegen die Köthener leistete sich die Gäste-Abwehr zu viele Fehler und wurde dafür gnadenlos bestraft. Symptomatisch dafür die ersten 15 Minuten: Engagiert, diszipliniert und konzentriert baute die Stojan-Sieben ihren konfortablen Vorsprung auf 12:2 aus. Da half auch nicht die erste Auszeit von Trainer Nick Sense in der 9. Minute. Keine Abstimmung in der Abwehr, keine Torhüterleistung, kein Druck im Angriff- geradezu emotionslos ließ sich sein Team von den spielerisch und kämpferisch überlegenen Bachstädtern vorführen. Zwar leisteten die sich den Luxus, zwischen der 17. und 22. Minute einen deutlichen Vorsprung zusammenschmelzen zu lassen (14:9), doch danach fanden sie unter der Regie von Robin John wieder zu ihrem druckvollen Spiel. Er selbst, Christoph Daffend, Nauris Auzins (je 1) und Christian Lingk (2) summierten mit ihren Treffern das Torepolster der Bachstädter Schritt für Schritt. Und Torhüter Nils Hübscher (6 Paraden) sorgte für den beruhigenden 19:12-Pausenstand. Ziegelheim bot nur einen Schützen von Format auf und das war David Heinig, der von der HG 85 -Abwehr kaum gebremst werden konnte. Er traf bis zu diesem Zeitpunkt bereits neun Mal.

Nach dem Wechsel blieb die HG 85 die dominierende Mannschaft mit gleichbleibender Intensität, ohne sich voll ausgeben zu müssen. Sie agierte entschlossen, arbeitete in der Abwehr konsequent weiter, war mit ihren Angriffen meist erfolgreich und erarbeitete sich zwischenzeitlich sogar einen 12-Tore-Vorsprung (30:18/47.). Torhüter Nils Hübscher war wieder zuverlässig zur Stelle, als es die Gastgeber am Nötigsten hatten. Er sorgte für Ruhe in den eigenen Reihen und bestellte mit glänzenden Paraden das Feld dafür, dass die Bachstädter davonziehen konnten. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs entschärfte er drei Würfe von David Heinig und gab damit seinen Mitspielern den nötigen nervlichen Rückhalt. Seine Vorderleute arbeiteten gut und sauber gegen den Ball und den Gegner und schufen damit die Basis für das Konterspiel, bei dem sie mit schnellem und kombinationssicherem Spiel die Abwehr des LSV immer wieder aushebelten. Selbst nach der Roten Karte gegen Christian Lingk (34.) und der Knieverletzung von Martin Lux (der jetzt ebenso in der Abwehr fehlte) beherrschten die Köthener die Gäste weiter. Ambitioniert war der Auftritt von Nauris Auzins, der im letzten Viertel dreimal erfolgreich den Gäste-Torhüter überwand. Nach dem 32:24 (53.) zogen die Gastgeber weiter davon, weil die Thüringer immer wieder am überragenden Keeper Nils Hübscher scheiterten. Rene Uelsmann, dem zuvor ein wenig das Wurfglück verließ (dreimal standen Latte und Pfosten im Weg), war es vorbehalten, den letzten Treffer im Spiel zu erzielen.

Schiedsrichter : Holger Steiner / Michael Steidl

Aufstellung:
HG 85 Köthen: Nils Hübscher, Sebastian Loske; Steven Just 3, Denny Friedl 8, Christian Lingk 3/2, Svajunas Kairis 7, Christoph Daffend 2, Martin Lux 1, Ralf Stojan 1 , Rene Uelsmann 3, Nauris Auzins 5, Robin John 3

LSV Ziegelheim: Philipp Zimmer, David Püschel; David Heinig 14, Sebastian Zielke 1, André Heinig 2, Steffen Moritz 6/3, Ronny Wunderlich, Patrick Jahn, Marcel Jahn, Andreas Biedermann 2, Kevin Raubold, Thomas Dietrich Siebenmeter: HG 85 Köthen 2/2 - LSV Ziegelheim 3/3
Siebenmeter:
HG 85 Köthen 2/2 - LSV Ziegelheim 3/3
Zwei-Minuten-Strafen:
HG 85 Köthen 5 (Rote Karte gegen Christian Lingk (34.))

Quelle:HP Köthen
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 2 Dez 2012 - 22:41

HG 85 Köthen – LSV Ziegelheim 36:26 (19:12)
Die Ziegelheimer haben beim bisherigen Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten HG Köthen eine derbe Bauchlandung hingelegt.


Die Anzeichen auf ein ähnliches Husarenstück wie in der Vorsaison, als der LSV sensationell beide Punkte entführte, erstickten die Köthener im Keim. Nach einer Viertelstunde drohte den Gästen beim 2:12-Rückstand ein Debakel. Einzig David Heinig war es schließlich zu verdanken, dass es am Ende nicht tatsächlich ganz dicke kam. Heinig machte allein 14 der insgesamt 26 Treffer, Köthen ließ teilweise nur die zweite Garde spielen und hatte dennoch keine Mühe mit dem LSV. „Da hätten wir gleich auf der Bank sitzen bleiben können“, ließ Trainer Nick Sense seine Männer bereits in der frühen Auszeit beim Stand von 6:0 für Köthen wissen (9.). Er bemängelte fehlende Entschlossenheit und Wille gegen eine Köthener Mannschaft, die einfach souverän ihren Stiefel herunterspielte und den Patzer aus der letzten Saison vergessen machen wollte.

Eigentlich hatte alles ganz hoffnungsvoll begonnen. Philipp Zimmer parierte gleich den ersten Strafwurf beim Stande von 0:0 (2.). Optimisten auf LSV-Seite sahen einen ersten Hoffnungsschimmer, zogen Parallelen zum Vergleich im Frühjahr. Auch da versiebten die Gastgeber reihenweise die Bälle. Diesmal aber ging es genau andersherum. Die wenigen Chancen, die sich die Ziegelheimer erarbeiteten, brachten sie nicht im Kasten unter. Sie warfen gegen Nils Hübscher einfach nicht clever, nicht variabel genug. Und der kaufte einen Ball nach dem anderen ab. Nach elf Minuten verschwand endlich die Null von der Anzeigetafel (8:1), das Resultat wurde aber nicht ansehnlicher (12:2, 15.). Als Köthen vermehrt ihren Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzzeiten gab, machte sich zumindest David Heinig an die Aufholjagd (14:9, 24.). Aber die Hausherren waren immer in der Lage, einen Gang zuzuschalten. Notfalls auch mit der Einwechslung von Svajunas Kairis, der es dann auch mal im Alleingang regelte.

„Das ist teilweise der absolute Angsthasenhandball, was wir hier spielen“, wurde Nick Sense in der Kabine lauter als gewöhnlich, „keine Leidenschaft, keine positive Körpersprache“. Die angestrebte Ergebniskosmetik gelang im zweiten Durchgang auch nicht so richtig. Die Partie plätscherte mehr oder weniger dahin (32:22, 50.). Ziegelheim scheiterte weiterhin reihenweise an Hübscher, leistete sich in der Endabrechnung 32 Fehlwürfe. So war dem Favoriten nicht beizukommen. Sicherlich, Ziegelheim stand klar in der Außenseiterrolle, verkaufte sich aber unter Wert. „Gegen Oebisfelde erwarte ich, dass alle Spieler von Anfang bis Ende brennen“, schickte Sense nach dem Abpfiff eine Vorausschau auf das nächste Abstiegsendspiel am kommenden Samstag.

LSV: Zimmer, Püschel; D. Heinig (14), Zielke (1), A. Heinig (2), Moritz (6/3), Wunderlich, P. Jahn (1), Dietrich, M. Jahn, Biedermann (2), Raubold.

Strafwürfe: HG 3/2, LSV 3/3

Strafminuten: HG 10 (1 RK nach grobem Foul), LSV 6

Schiedsrichter: Steidl/Steiner (Waldheim)

Quelle:LSV Ziegelheim
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 2 Dez 2012 - 22:40

Ziegelheim verliert verdient in Köthen

Der LSV Ziegelheim hat seine Auswärtspartie in Köthen mit 26:36 verloren. Wenn man jedoch bedenkt dass man von der 15-60. Minute ein 24:24 erkämpfte sieht die Sache schon anders aus. denn man verschlief die Anfangsphase völlig und so stand es nach 15 gespielten Minuten 12:2 für die Gastgeber. Dann spielte sich der LSV angeführt vom bärenstarken D.Heinig zurück ins Spiel. Doch ein guter Rücvkraum allein reicht eben nicht. Von den Außenpositionen ging Null Torgefahr aus, kein einziges Tor wurde von RA oder LA erzielt und ein D.Heinig allein reicht eben nicht. Aber egal. Köthen ist nicht einer der Gegner gegen die man Punkte holen muss. Vielmehr zählt es am nächsten Spieltag im Heimspiel gegen Oebisfelde wieder zu punkten.

Auf gehts LSV !!!

Quelle. LSV Ziegelheim
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 2 Dez 2012 - 22:39

HG 85 Köthen gegen LSV Ziegelheim (36 : 26)

Die Handballer der HG 85 Köthen wurden am Samstagabend bei ihrem 36:26 (19:12)- Sieg gegen den LSV Ziegelheim ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Mit einem furiosen konzentrierten Auftakt (8:0 /11.) legten sie den Grundstein zu einem ungefährdeten Zwei-Punkte-Gewinn, bei dem sie die komplette Spielzeit in Führung lagen. Prächtig herausgespielte Tore ergaben bereits zur Halbzeit die Vorentscheidung.
Schiedsrichter : Holger Steiner / Michael Steidl

Ausführlicher Bericht folgt.

Aufstellung:

HG 85 Köthen: Nils Hübscher, Sebastian Loske; Steven Just 3, Denny Friedl 8, Christian Lingk 3/2, Svajunas Kairis 7, Christoph Daffend 2, Martin Lux 1, Ralf Stojan 1 , Rene Uelsmann 3, Nauris Auzins 5, Robin John 3
LSV Ziegelheim: Philipp Zimmer, David Püschel; David Heinig 14, Sebastian Zielke 1, André Heinig 2, Steffen Moritz 6/3, Ronny Wunderlich, Patrick Jahn, Marcel Jahn, Andreas Biedermann 2, Kevin Raubold, Thomas Dietrich Siebenmeter: HG 85 Köthen 2/2 - LSV Ziegelheim 3/3


Siebenmeter:

HG 85 Köthen 2/2 - LSV Ziegelheim 3/3

Zwei-Minuten-Strafen:

HG 85 Köthen 5 (Rote Karte gegen Christian Lingk (34.))

Quelle. HG 85 Köthen
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Sa 1 Dez 2012 - 10:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Sa 1 Dez 2012 - 10:12

HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim 36:26
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Fr 30 Nov 2012 - 0:39

In Köthen krasser Außenseiter

Es war der 20. Spieltag der vergangenen Saison. Der LSV Ziegelheim steckte mitten im Abstiegskampf und die HG Köthen spielte im oberen Drittel der Tabelle um den Aufstieg.

In der 58.Spielminute parierte Torsten Urwank den vierten Köthener Strafwurf und sorgte damit beim Stand von 27:29 für die endgültigen Entscheidung und eine faustdicke Überraschung durch sein Team. Für die Ziegeheimer war dies damals ein wichtiger, wenn nicht der entscheidende Schritt zum Klassenerhalt.

Die Vorzeichen für das Spiel am Samstag in der Heinz-Fricke-Sporthalle in Köthen sind dieselben, wie in der abgelaufenen Spielzeit. Die Mannschaft von Spielertrainer Ralf Stojan liegt mit vier Minuspunkten auf demzweiten Tabellenplatz und der LSV kämpft erneut um den Klassenerhalt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Köthener vor der Saison einige richtige Kracher verpflichtet haben. Mit den Drittliga erfahrenen Svajunas Kairis vom HC Aschersleben und Patrick Heddrich aus Dessau hat man seinen Kader gezielt verstärkt und mit Nils Hübscher vom HSV Apolda einen sicheren Rückhalt im Tor dazu gewonnen. Jedoch ist nach der Verletzung von Robert Kreller auch schon der zweite Langzeitverletzte zu beklagen. Hinzu kommt nun auch noch, dass der beste Torschütze der Köthener, Patrick Heddrich, nach einem Wadenbeinbruch lange ausfällt. Dieser rangiert gegenwärtig auf dem zweiten Platz der Torschützenliste und wird nur noch von einem Spieler übertrumpft und dieser spielt mit David Heinig im Team von Trainer Nick Sense. Doch auch die verletzten Spieler werden die HG nicht abschrecken, denn der Kader ist breit besetzt und die Mannschaft will nach der Niederlage im letzten Heimspiel (Glauchau) nun gegen den LSV Ziegelheim sicherlich Wiedergutmachung gegenüber dem eigenen Publikum betreiben. Aufhorchen ließ man schon bei dem recht deutlichen Sieg am letzten Spieltag bei der HSG Freiberg.

In der spielfreien letzten Woche hatten die Ziegelheimer Zeit die kleinen Verletzungen der letzten Spieltage mal ruhen zu lassen und neue Kräfte für den angestrebten Klassenerhalt zu sammeln. Jedoch ist man im Vergleich zu den vergangenen Spielen in der Bachstadt der krasse Außenseiter. Wenn man die Defensivstärke der Spiele gegen Apolda, Hoyerswerda und Radis wieder abrufen kann, erneut als verschworene Einheit auftritt und dazu wie im vergangenen Heimspiel von mehreren Positionen Torgefahr ausgestrahlt wird, sollte man aber mit einem achtbaren Ergebnis zurück ins Wieratal kehren. Und wer weiß, vielleicht erwischen ja die Köthener einen weniger guten und die Ziegelheimer einen sehr guten Tag, wie an jenem 10. März der vergangenen Saison.

Nico Stötzner
=14&tx_ttnews[tt_news]=360&cHash=11321784fd090b58a3a72c9dc3d88d47]Quelle: LSV Ziegelheim
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Fr 30 Nov 2012 - 0:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

29.11.2012
Männer I

In Köthen krasser Außenseiter



Es war der 20. Spieltag der vergangenen Saison. Der LSV Ziegelheim steckte mitten im Abstiegskampf und die HG Köthen spielte im oberen Drittel der Tabelle um den Aufstieg.
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Fr 30 Nov 2012 - 0:36

G 85 geht mit gestärktem Selbstvertrauen und Rückenwind in ihr 6. Heimspiel
von
Tabellenzwölfter LSV Ziegelheim zu Gast


Nach einem spielfreien Wochenende haben die Handballer der HG 85 Köthen die nächste Aufgabe vor der Brust. Zuvor konnten sie aber ein wenig regenerieren. In der Heinz-Fricke-Halle tritt die Mannschaft von Trainer Ralf Stojan am Samstagabend, um 19:00 Uhr, gegen den LSV Ziegelheim an. Die Gäste rangieren derzeit auf einem Abstiegsrang und kämpfen somit um den Verbleib in der Spielklasse.

Mit Rückenwind will der Tabellenzweite ins Heimspiel starten, das von den Unparteiischen Michael Steidl und Holger Steiner aus Glauchau geleitet wird. Nach dem deutlichen Auswärtserfolg sind die Bachstädter darauf aus, gegen den Tabellenzwölften den nächsten doppelten Punktgewinn einzufahren. Allerdings wird Trainer Ralf Stojan nicht müde vor den Gästen zu warnen, denn die nahmen in der vorjährigen Saison beim 27:29 beide Zähler aus der Heinz-Fricke-Halle mit nach Hause. Er wird in den zurückliegenden Tagen seine Spieler darauf eingeschworen haben, extrem konzentriert an die Aufgabe heranzugehen und ist damit gut beraten. Sein Team darf sich keine Schwächephasen erlauben, muss nach seinem eigenen Spiel schauen und alle Aufgaben, die es sich selbst für diese Partie gestellt hat, hundertprozentig umsetzen – mit Leidenschaft, Engagement, taktischer Disziplin und dem nötigen Schuss Aggressivität. Die Mannschaft kennt ihre eigenen Stärken und muss diese auch ohne ihre Verletzten selbstbewusst aufs Parkett bringen. Aktuell scheint die "Großwetterlage" vor dem kommenden Aufeinandertreffen für die Bachstädter zu sprechen. Mit acht Siegen aus zehn Spielen und dem Heimvorteil im Rücken tragen sie die Rolle des Favoriten. Doch Obacht, im Vorbeigehen sind die Gäste bestimmt nicht zu besiegen, das muss allen Spielern klar sein.

Ralf Stojan ist etwas in Sorge um seine Leistungsträger. Nicht nur der Ausfall von Torjäger Patrick Heddrich (Wadenbeinbruch) muss kompesiert werden, sondern auch die Schulterverletzung von Robert Kreller. Insofern müssen nun auch Spieler “von der Bank” kommend, ihren Beitrag leisten. Das haben sie bereits in Freiberg getan. Die erfahrenen Akteure erfuhren durch Denny Friedl, Robin John und Christoph Daffend spürbare Entlastung. Es scheint also, die Mannschaft hat in der Breite Stück für Stück wieder zu alter Stärke gefunden. So war eine deutliche Steigerung in der Defensive zu erkennen und im Angriff stimmte ebenfalls die kämpferische Einstellung und Spielqualität. In den zweiten 30 Minuten drehten sie im Verbund mit Svajunas Kairis richtig auf und ließen das Pendel für die Köthener ausschlagen. Sie zeigten neuen Schwung und nahmen vorne wie hinten eine wichtige Rolle ein. Das wollen sie auch diesmal praktizieren.

Der LSV hat auswärts erst einen Punkt geholt und zwar in Wolfen 26:26. In Halle, Glauchau und Hoyerswerda konnten die Mannen von Trainer Nick Sense nichts ausrichten, waren sie nur Punktelieferant. Im Blick auf die torgefährlichen Spieler in den Reihen der Gäste sind der die aktuelle Torschützenliste der Mitteldeutschen Oberliga anführende 23-jährige David Heinig (91 Treffer,RL/RM/RR) und der Viertplatzierte Steffen Moritz (68 Tore, RL/RM/RR ) zu nennen. Inwieweit man beide gewähren lässt, ist eine Herausforderung der Abwehr, auf die wir gespannt sein dürfen.

Quelle:HP Köthen
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 4:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Di 20 Nov 2012 - 3:09

bundesligainfo.de Direktvergleich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HG 85 Köthen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LSV Ziegelheim
in der Oberliga seit 2005

Bilanz
Sp S U N Tore
Gesamt 2 1 0 1 53 : 50
Heim 1 0 0 1 27 : 29
Auswärts 1 1 0 0 26 : 21

Siege & Niederlagen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HG 85 Köthen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LSV Ziegelheim
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Höchster
Heimsieg
keiner

keiner

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Letzter
Heimsieg
keiner

keiner

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Höchster
Auswärtssieg
26:21 2011/12 22.10.2011 29:27 2011/12 10.03.2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Letzter
Auswärtssieg
26:21 2011/12 22.10.2011 29:27 2011/12 10.03.2012




Oberliga Mitteldeutschland 2012/13
20.04.2013 LSV Ziegelheim


-
HG 85 Köthen _ : _
01.12.2012 HG 85 Köthen


-
LSV Ziegelheim _ : _





Oberliga Mitteldeutschland 2011/12
10.03.2012 HG 85 Köthen


-
LSV Ziegelheim 27 : 29
22.10.2011 LSV Ziegelheim


-
HG 85 Köthen 21 : 26
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   Mo 19 Nov 2012 - 0:28

Schiedsrichter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Steidl / Steiner

2002
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Michael Steidl

21.08.1962

VfL Waldheim 54


SR seit: 1985

Holger Steiner

22.06.1969

VfL Waldheim 54


SR seit: 1985
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 18 Nov 2012 - 23:54

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 18 Nov 2012 - 23:54



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 18 Nov 2012 - 22:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 18 Nov 2012 - 22:26


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   So 18 Nov 2012 - 22:14




11. Spieltag
Samstag den 01.12. 2012 19:00 Uhr

HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim   

Nach oben Nach unten
 
11. Sp. 01.12. 2012 19:00 Uhr HG 85 Köthen - LSV Ziegelheim
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: