Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
SG Motor Cunewalde (N)
100%
 100% [ 4 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
SC Riesa
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4
 

AutorNachricht
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Fr 19 Okt 2012 - 1:59


Riesaer lassen Punkte im Cunewalder Tal liegen
SLM 4. Spieltag: SG Motor Cunewalde – SC Riesa 26:25 (11:10)


Von Ihrem Ausflug in die schöne Oberlausitz brachten die Riesaer leider keine Punkte mit an die Elbe. Fast 56 Minuten den Gegner im Griff gehabt und das ganze Spiel in den letzten 4 Minuten verschenkt. Doch zum dramatischen Ende gleich mehr. Dank unseres Keglers erfolgte die Anreise frühzeitig, was sich als richtig erwies, da man so genug Zeit hatte, den Umleitungsdschungel in Cunewalde ausgiebig zu testen. Sollte hier eine Sabotage der Anreise herbeigeführt werden? Jedenfalls ging es in jeder Sackgasse weiter und schlussendlich war auch noch genug Zeit für einen Kaffee vorm Spiel. Die Dresdner Abteilung der Mannschaft hatte weniger Glück und trudelte zur Freude der Mannschaftskasse mit etwas Verspätung und einer Tasche zu wenig ein.

Die kleine und enge Halle bot alles, was man für ein Spiel zweier Mannschaften benötigt, die vermeintlich gegen den Abstieg spielen. Der Start verlief sehr gut und nach knapp 10 Minuten führten die Gäste 6:3. Die Abwehr stand sehr gut und wenn ein Ball durchkam stand an diesem Tag ein super aufgelegter René Stefanowski zwischen den Pfosten. Doch schon zu diesem Zeitpunkt zeigte sich die größte Schwäche des Tages. Die vielen heraus gespielten Torchancen konnten nicht in Zählbares umgemünzt werden, was zum Teil an schlechten Würfen und zum anderen am tschechischen Torhüter der Heimmannschaft lag. Daraus resultierend stellten die Gastgeber den Anschluss her und gingen kurz vor der Halbzeit mit 11:10 in Führung. In der Kabinenansprache wurden die Mängel angesprochen und jeder merkte, dass hier was zu holen war. Die vergebenen Chancen sollten sich am Ende rächen.
Bis zum 18:18 Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. In den folgenden 10 Minuten gelang es den Riesaern mehrere Angriffe des Gegners abzuwehren und die sich bietenden Chancen rigoros zu nutzen. Bis zum 21:24 konnte immer ein drei Tore Abstand gehalten werden und das Pendel neigte in Richtung der Stahlstädter. Doch die letzten 6 Minuten wendeten das Blatt. Bei eigenem Angriff hätte man auf 25:21 vorentscheidend davon ziehen können, doch der Ball ging über das Tor. Die nächsten drei Angriffe wurden zweimal verworfen und einmal ein Fußfehler begangen. Dies machte den Gegner wieder stark und jeder Ballverlust mit einem einfachen Tor über die Mittelposition bestraft. Dadurch gelang den Gastgebern die vielumjubelte 25:24 Führung. Die Halle glich einem Tollhaus, denn ein paar Minuten zuvor hätte wohl niemand mehr einen Cent auf den Aufsteiger gesetzt. 10 Sekunden vor Schluss konnten die Gäste per 7m ausgleichen und die Uhr zeigte noch 7 Sekunden. In der Auszeit wurde sich eingeschworen und der Punkt sollte unbedingt gehalten werden. Doch jetzt rächte sich endgültig die schwache Chancenverwertung und die unclevere Spielweise der letzten Minuten, denn Marek Velich konnte den letzten Wurf platziert versenken und die Unordnung in der Defensive der Riesaer nutzen.

Was blieb war grenzenloser Jubel auf Seiten der Heimmannschaft und totale Niedergeschlagenheit auf Gästeseite, die hier ganz wichtige Punkte liegen ließen. Wie es zu einem kollektiven Blackout in den letzten Minuten kommen konnte, war nicht festzustellen. Einerseits wurde der eingewechselte Torhüter auf Seiten von Cunewalde berühmt geworfen und die Abwehr war wahrscheinlich in Gedanken schon auf der Heimfahrt und dachte eher an den Ausweg aus dem schon erwähnten Umleitungsdschungel als an Handball.

Nichtsdestotrotz wurde über fast die gesamte Spielzeit gezeigt, dass mit Einsatzwillen und Bereitschaft für seinen Nebenmann einzustehen, Spiele in der Defensive gewonnen werden können. Die fehlende Cleverness kann als Lerneffekt für die jungen Spieler herhalten und am nächsten Sonntag gegen die zweite Mannschaft von LVB Leipzig muss wieder gepunktet werden. Ein großer Dank gilt unserem Mannschaftsleiter Andreas Rost, der auf den Geburtstag seines Sohnes verzichtete und darüber hinaus zwei private Fahrzeuge für die Anreise zur Verfügung stellte.

Den Heimweg fanden:
Cardaun (57.-60.min), Stefanowski (1.-56. min)
Neumann (4), Sarnizei (2), M. Kühnel (5), Kayser, Schulz (2), Winkler (2), Straube (1), Werner(1), Rolga (7/3), Rädler, A. Kühnel (1), Shaksalykov

7m: Riesa 3/3 (3x Rolga sicher verwandelt); Cunewalde 1/1
Zeitstrafen: Riesa 1x2 (Neumann); Cunewalde 3x2
Zuschauer: schwer zu schätzen, ca. 180
Schiedsrichter: Olbrich/Schmidt (Schleife/Chemnitz) – solide und unauffällig


Quelle: HP SC Riesa
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Fr 19 Okt 2012 - 1:57


Riesaer lassen Punkte im Cunewalder Tal liegen


SLM 4. Spieltag: SG Motor Cunewalde – SC Riesa 26:25 (11:10)

Von Ihrem Ausflug
in die schöne Oberlausitz brachten die Riesaer leider keine Punkte mit
an die Elbe. Fast 56 Minuten den Gegner im Griff gehabt und das ganze
Spiel in den letzten 4 Minuten verschenkt. Doch zum dramatischen Ende
gleich mehr. Dank unseres Keglers erfolgte die Anreise frühzeitig, was
sich als richtig erwies, da man so genug Zeit hatte, den
Umleitungsdschungel in Cunewalde ausgiebig zu testen. Sollte hier eine
Sabotage der Anreise herbeigeführt werden? Jedenfalls ging es in jeder
Sackgasse weiter und schlussendlich war auch noch genug Zeit für einen
Kaffee vorm Spiel. Die Dresdner Abteilung der Mannschaft hatte weniger
Glück und trudelte zur Freude der Mannschaftskasse mit etwas Verspätung
und einer Tasche zu wenig ein.

Weiterlesen..
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Mi 10 Okt 2012 - 23:28

„Wahnsinn in Cunewalde - Motor-Sieben gewinnt Handballkrimi“

SG Motor Cunewalde - Sportclub Riesa 26:25 (11:10)
Sachsenliga, 04.Spieltag, 2012/2013, Sa. 06.10.2012, Cunewalde, Wilhelm-von-Polenz Sporthalle

Die Halle tobte als Marek Velich das vielumjubelte 26:25 Siegestor gegen starke Riesaer erzielte. Zuvor zeigte die Mannschaft eine durchwachsene Leistung, um am Ende eine verloren geglaubte Partie durch Kampfkraft und Einsatzwillen noch zu drehen. Velich meinte nach der Partie: „Dieses Spiel hab nicht ich entschieden, sondern Marcel Bergner im Tor. Seine Paraden haben uns zurückgebracht!“ und reichte das Lob an den zweiten Helden des Spiels weiter.
• Sachsenliga-Spieltag • Auswertung Tippspiel

Bergner kam erst in der 50. Minuten wo alles entschieden schien – durch seine Paraden drehte er die Begegnung mit einem sich steigernden Havel im Rückraum. Zuvor zeigte Cunewalde einen nervösen Auftritt, ohne den nötigen Biss und mit zahlreichen einfachen Fehlern. Riesa legte stets einen Treffer vor und setzte sich Mitte des ersten Spielabschnitts mit 3 Treffern ab. Nur Schunke schien im ersten Spielabschnitt ausgeschlafen und weckte mit drei Treffern in Folge Motor aus der Lethargie. Bis zur Halbzeit konnte eine knappe Führung erarbeitet werden, welche allerdings wenig Anlass zur Beruhigung geben sollte.

Nach einem ordentlichen Start in die zweite Hälfte, kam der Motor mächtig ins Stottern. Riesa spielte schnörkellos und kam immer wieder durch druckvolles Angriffsspiel zum Torerfolg. Vor allem Kühnel und Gaida bereiteten große Probleme. Bei 18:21 geriet Cunewalde erstmals mit drei Treffern ins Hintertreffen und auch in der Folgezeit gab es zunächst keine Besserung, bis Marcel Bergner in den Kasten befördert wurde. Beim 21:24 nach rund 56 Minuten schienen die Messen gelesen, ehe der Turbo so richtig gezündet wurde. Drei Treffer von Havel brachten das Unentschieden und die Halle damit zum Kochen (24:24). Als Bergner den nächsten Ball hielt und Motor sogar in Führung gehen konnte, stand die Halle Kopf. Allerdings gelang Riesa 7 Sekunden vor Spielende der Ausgleich und alles deutete auf eine Punkteteilung. Cunewalde nahm nochmals eine Auszeit um das Wunder eventuell noch wahr werden zu lassen. Angepeitscht von dem treuen Anhang wurde der Ball förmlich ins Tor gebrüllt. Velich fasste allen Mut zusammen und versenkte den Ball zum 26:25 Sieg und sorgte damit für Jubelszenen auf dem Cunewalder Parkett. Mit nun 8:0 Punkten steht man auf einen sensationellen zweiten Platz nach 4 absolvierten Spielen und reist damit in der kommenden Woche zum Spitzenspiel nach Plauen. „Wir sind heilfroh jetzt 8 Punkte auf unserem Konto zu verbuchen zu können, was einer Sensation gleicht. Aber einen Sieg in Plauen zu erwarten wäre utopisch.“ Bilanzierte Kindermann nach der Begegnung. (fs)

SG Motor Cunewalde spielte mit: Marcel Bergner, Milan Volák - Oliver Aßmann, Marcus Noack, Tom-Julian Mende (n.e.), Florian Schunke (6), Peter Menzel (n.e.), Roman Havel (7), Robert Ultsch (2), Marek Velich (4), Schenja Bushyla (5), Benjamin Schulz, Noel Sutor (n.e.)

Sportclub Riesa spielte mit: Cardaun, Stefanowski - Neumann (4), Sarnizei (2), M. Kühnel (5), Kayser, Schulz (2), Winkler (2), Straube (1), Werner (1), Rolga (7), Rädler, A. Kühnel (1), Shaksalykov


Quelle: HP SG Motor Cunewalde
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Mi 10 Okt 2012 - 23:27

Sonntag, 07.Oktober 2012 | 12:13 Uhr
Wahnsinn in Cunewalde - Motor-Sieben gewinnt Handballkrimi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Halle tobte als Marek Velich das vielumjubelte 26:25 Siegestor gegen
starke Riesaer erzielte. Zuvor zeigte die Mannschaft eine durchwachsene
Leistung, um am Ende
eine verloren geglaubte Partie durch Kampfkraft und Einsatzwillen noch
zu drehen. Velich meinte nach der Partie: „Dieses Spiel hab nicht ich
entschieden, sondern
Marcel Bergner im Tor. Seine Paraden haben uns zurückgebracht!“ und
reichte das Lob an den zweiten Helden des Spiels weiter. (... mehr!)


• Sachsenliga-Spieltag • Auswertung Tippspiel

Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Sa 6 Okt 2012 - 8:04

21 Sa 06.10.2012
17:30 SG Motor Cunewalde (N) SC Riesa 26 : 25 2 : 0 34509
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Fr 5 Okt 2012 - 21:48

Vierter Sieg im vierten Spiel? Nichts scheint unmöglich!

„In den ersten Spielen haben wir eine ordentliche Portion Selbstvertrauen tanken können und wichtige 6 Punkte im Kampf gegen den Abstieg ergattert. Riesa wird sicherlich einen Teufel tun und uns im 4.Spiel unterschätzen. Ich rechne mit einem umkämpften Spiel – und obwohl uns derzeit Verletzungssorgen bedrücken, hoffe ich, dass wir die Leistungen der ersten Begegnungen bestätigen können und einen weiteren Erfolg einfahren.“, blickt Kapitän Robert Ultsch dem Heimauftritt in Cunewalde gegen den SC Riesa (Samstag, 17:30 Uhr) optimistisch entgegen.
• Sachsenliga-Spieltag • Tippspiel

Die Gäste aus der Sportstadt gehören seit Jahren zum festen Inventar der Liga und haben bis dato einen durchwachsenen Saisonstart zu verzeichnen. Nach bereits 4 absolvierten Begegnungen stehen 3 Niederlagen nur einem Erfolg (in Kamenz) gegenüber. Allerdings wurden die Niederlagen gegen Topteams der Liga (Zwickau, Plauen und Dresden) kassiert und sollten daher nicht überbewertet werden. Für Cunewalde wäre ein Heimerfolg ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt – immerhin warten in den kommenden Wochen schwere Auftritte, wo es fast unmöglich scheint zählbares zu verbuchen.

Trainer Kindermann fordert daher volle Konzentration und den unbedingten Siegeswillen von seinen Schützlingen. „Wir müssen wie in den beiden Auftaktbegegnungen auf einen Erfolg brennen und dürfen uns keinesfalls auf den Lorbeeren der ersten 3 Siege ausruhen.“, lautet die Marschroute der Oberländer. (fs)

Quelle: HP Motor Cunewalde
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Fr 5 Okt 2012 - 21:47

Vierter Sieg im vierten Spiel? Nichts scheint unmöglich!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

„In den ersten Spielen haben wir eine ordentliche Portion Selbstvertrauen tanken können und wichtige 6 Punkte im Kampf gegen den Abstieg ergattert. Riesa wird sicherlich einen Teufel tun und uns im 4.Spiel unterschätzen. Ich rechne mit einem umkämpften Spiel – und obwohl uns derzeit Verletzungssorgen bedrücken, hoffe ich, dass wir die Leistungen der ersten Begegnungen bestätigen können und einen weiteren Erfolg einfahren.“, blickt Kapitän Robert Ultsch dem Heimauftritt in Cunewalde gegen den SC Riesa (Samstag, 17:30
Uhr) optimistisch entgegen. (... mehr!)


• Sachsenliga-Spieltag • Tippspiel

Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Di 2 Okt 2012 - 21:00

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Di 2 Okt 2012 - 20:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Mo 1 Okt 2012 - 22:35

Schiedsrichter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Olbrich / Schmidt

2008
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Stefan Olbrich

12.03.1983

SV Lok Schleife


SR seit: 1999

Martin Schmidt

19.07.1984

USG Chemnitz e.V.


SR seit: 1999
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    Mo 1 Okt 2012 - 21:58

4.Spieltag
06.10. 2012 17:30 Uhr

SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa    

Nach oben Nach unten
 
4.Sp. 06.10. 2012 17:30 Uhr SG Motor Cunewalde (N) - SC Riesa
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: