Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
LHV Hoyerswerda
100%
 100% [ 3 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
HC Elbflorenz 2006 II (N)
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 3
 

AutorNachricht
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 23 Jan 2016 - 0:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Di 15 Sep 2015 - 22:24

[2.MM] LHV Hoyerswerda vs. HC Elbflorenz II 25:25 (12:10)
Aufsteiger punktet zum Start bei einem Staffelfavoriten


So, da war er nun: der lang ersehnte Auftakt in die neue Saison für die Zweite Mannschaft des HC Elbflorenz; in der Liga, in der vor zehn Spielzeiten alles für die Erste begann. Bezeichnenderweise auch gegen den selben Auftaktgegner wie damals: den LHV Hoyerswerda. Die Lausitzer, die sich den Aufstieg als Saisonziel auf die Fahnen geschrieben haben, sind seit jeher eine der Mannschaften, welche das Niveau in der Liga mitbestimmen. Insbesondere daheim in der eigenen Konrad-Zuse-Sporthalle mit den fantastischen Anhängern im Rücken hängen für jeden Gegner die Trauben besonders hoch. Die HC-Reserve reiste also seit langer Zeit erstmals nicht als Favorit an, nicht nur aufgrund der suboptimalen Generalprobe im Pokal am vergangenen Wochenende.

Die Gäste starteten mit der Formation des Vorjahres, welche nach kurzer Eingewöhnungszeit auch zeigte, dass sie durchaus mit dem Staffelfavoriten mithalten konnte. Die zeitige 5:2-Führung der Hausherren konnte wieder ausgeglichen werden, mehr noch, die Dresdner Deckung bereitete den Lausitzern einiges an Kopfzerbrechen bei dessen Positionsangriffen. Immer besser bekam man die Stodtko & Co. in den Griff, die Ihre Angriffe immer länger ausspielen mussten und häufig nur über Einzelaktionen und Gegenstöße zum Erfolg kamen. Diese resultierten aus einigen Unkonzentriertheiten im Angriff. Der Halbzeitstand von 12:10 für „Hoywoy“ war aber dennoch respektabel für den Aufsteiger und ließ noch alle Möglichkeiten für den zweiten Durchgang.

Dieser begann mit einem schnellem Treffer der Gäste, welcher von den Hausherren aber mit zwei eigenen Treffern beantwortet wurde. Diese und das 15:12 sollten aber die letzte deutliche Führung des Favoriten darstellen, in der Folge schloss die Mannschaft von Coach Ralf Schönfeld wieder auf (17:17). Nicht nur auf der Anzeigentafel war es fortan ein Spiel auf Augenhöhe, keines der Teams konnte mit 2 Toren in Führung gehen; ständig wechselte die Führung. Besonders auffällig war die herausragende Abwehrarbeit der Dresdner, besonders die des Innenblocks, geführt von Marc Welz und Tom Richter, welcher die Hausherren außerordentliche Probleme bereitete. Leider schafften es die Gäste nicht, das Momentum und die spielerische Überlegenheit zu nutzen und selbst deutlicher in Führung zu gehen. So kam es, dass man zu Beginn der letzten Spielminute in Unterzahl und mehreren unglücklichen Abprallern, die allesamt beim Gegner landeten, den 24:25 Rückstand hinnehmen musste. Prompt flog der grüne Karton und der letzte Angriffszyklus (bei Unterzahl) wurde besprochen. Leider lief man sich in der Folge fest, bekam aber 2 Sekunden noch einen Freiwurf zugesprochen. Der Rest ist schnell erzählt: Anspiel auf Daniel Schmidt; Sprungwurf, lauter Knall, als der Ball an den Pfosten und ins Tor fliegt, kurze Ungläubigkeit aller Beteiligten, danach die für die Gäste erlösende Bestätigung der insgesamt gut pfeifenden Schiedsrichter Bretschneider/Wendt: „Noch in der Zeit, dat Ding zählt!“

Am Ende ein durchaus gerechtes Remis. Die an solch einer Stelle stets aufkommende Frage nach verlorener/gewonnener Punkt lässt sich für die Dresdner kaum stellen: Wer als Aufsteiger beim haushohen Favoriten mit dessen fantastischem Publikum im Rücken mit solch einer aufopferungsvollen Spiel und solch einem wahnsinnigen Schlusspunkt aufwartet, für den ist es definitiv ein gewonnener Punkt!

Die eigentlichen Gewinner waren an diesem Tage aber mit Sicherheit die Zuschauer, die diesem guten Spiel auch atmosphärisch einen würdigen Rahmen verliehen. Dem Aufsteiger sollte dieser Erfolg wieder etwas Aufwind für die anstehenden schweren Aufgaben geben.

Erste Sporen in der Sachsenliga verdienten sich: Stopp, Judisch (beide Tor); Geyer(5), Grießbach(2), Reimann(3/2), Schmidt(6), Lumpe(3), Johannes, Welz(1), Richter(4/1), Shaksalykov, Israel(1), Bittner

Quelle: HC Elbflorenz 2006 II
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Di 15 Sep 2015 - 22:22

Punkteteilung zum Saisonstart 2015

Am Samstag begann endlich die neue Saison in der Sachsenliga. Für den LHV hatte der Spielplan gleich einen schweren Brocken parat. Die Reserve des HC Elbflorenz aus Dresden. Obwohl die Landeshauptstädter in dieser Saison als Aufsteiger in die Liga kamen, sind sie durchaus als Mitfavorit um den Aufstieg in die Mitteldeutsche-Oberliga anzusehen.

In einer spannenden Partie konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen. Das Team von Conni Böhme kam etwas besser in die Partie und führte nach sieben Minuten mit 3:1. Eine knappe Partie zeichnete sich bereits zu diesem Zeitpunkt ab. Wie knapp konnte zu diesem Zeitpunkt noch keiner ahnen. In der 28. Minute glichen die Dresdner zum 10:10 aus. In den letzten zwei Minuten vor der Halbzeit zogen die Zusestädter nochmals an und gingen mit einer 12:10 Führung in die Kabine.

Auch im zweiten Abschnitt startete die Heimmannschaft wieder besser. In der 33. Minute erzielte Lukas Baase das 14:11 und stellte somit erstmals einen Abstand von drei Toren her. Die Männer aus der Landeshauptstadt ließen sich jedoch nicht abschütteln und verkürzten auf ein Tor Rückstand. In der 45. Minute ging dann der HC Elbflorenz das erste Mal in dieser Partie in Führung. Nun ging es Kopf an Kopf in Richtung Schlusssirene. Ging eine Mannschaft in Führumg, so glich das andere Team sofort wieder aus. In der letzten Minute, ungefähr 40 Sekunden vor dem Ende erzielte Malik Reimann den Treffer zur 25:24 Führung. Ein Sieg war durchaus möglich, aber der HC Elbflorenz hatte nochmals den Ball und somit die Chance auf einen Punkt.

Der LHV verteidigte gut und konnte die Angriffsbemühungen der Dresdner immer wieder stoppen. Wenige Sekunden vor dem Ende der Partie bekamen die Landeshauptstädter einen Freiwurf in Halblinker Position zugesprochen. Mit einem zielgenauen Wurf in den Winkel konnte Daniel Schmidt mit dem Schlusspfiff den Ausgleich erzielen.

Am Ende der ersten Partie stehen nun die beiden Aufstiegsfavoriten HC Elbflorenz und LHV Hoyerswerda mit einem Punkt auf der Habenseite da. Auch die anderen Aufstiegsfavoriten Radeburg und Concordia Delitzsch trennten sich unentschieden. Somit sind die vier Topteams der Liga in den ersten direkten Duellen auf Augenhöhe. Am nächsten Wochenende muss der LHV zum schweren Auswärtsspiel nach Görlitz. Die schweren Auftaktspiele gehen also weiter.

Für den LHV spielten: Maximilian Kastner, Eric Zeithamel, Ben Krahl, Ringo Schäfer, Lukasz Stodtko (7 Tore), Kamil Cieniek (1), Tobias Sieber (1), Lukas Baase (4), Christian Herzer (2), Erik Besser-Wilke (5), Robert Devantier, Michal Naimann (3/2), Malik Reimann (2) und Alexander Canbek

Conni Böhme: "Es war das erwartet schwere Spiel. Wir wollten natürlich gewinnen, haben aber im Angriff zu viel liegen lassen. Beim letzten Freiwurf müssen wir uns cleverer anstellen." (PB)

Quelle: HP LHV Hoyerswerda
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 12 Sep 2015 - 20:19

Letztes LHV Spiel
LHV Hoyerswerdavs.Elbflorenz Dresden II
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]25:25[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Samstag, 12.09.2015 - 1. Spieltag
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 12 Sep 2015 - 6:00

1Sa 12.09.2015 17:00LHV Hoyerswerda HC Elbflorenz 2006 II (N)25:25 (12:10)
1:1
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 12 Sep 2015 - 5:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Quelle: LHV Hoyerswerda
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 12 Sep 2015 - 1:12

LHV startet in neue Sachsenligasaison 2015/2016

Endlich ist die Zeit ohne Handball in Hoyerswerda vorbei. Gleich zum Beginn der neuen Saison kommt ein Spitzenteam der Liga in die Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“. Der LHV Hoyerswerda empfängt die zweite Vertretung vom HC Elbflorenz Dresden.

Bereits beim diesjährigen Sparkassen-Cup konnte man sehen, dass das auf keinen Fall eine leichte Auftaktpartie wird. Die Dresdner sind mit erfahrenen Spielern gespickt, die alle bereits deutlich höher gespielt haben. So kamen vor der Saison die beiden zweitligaerfahrenen Matthias Rudow und Jörg Reimann, von der ersten Vertretung des HC Elbflorenz, zur Mannschaft und heben ein ohnehin schon gutes Team auf ein neues Niveau.

Verstecken muss sich der LHV vor dieser Aufgabe freilich nicht. Das Team von Conni Böhme kann vor allem in der Breite mit den Dresdnern mithalten. In der Sommerpause wurde ebendiese Breite verbessert. Mit René Schubert gab es lediglich einen Abgang, dem mit Kamil Cieniek und Erik Besser - Wilke zwei Neuzugänge gegenüber stehen, die den Kader größer machen, aber auch in der Spitze verstärken sollen. Der vom Lokalrivalen Kamenz kommende Besser -Wilke soll sowohl Angriff, als auch Abwehr verbessern und die Position am Kreis allein bekleiden, bis Ronny Eckert von seiner Verletzung zurückkehrt. Der im Rückraum flexibel einsetzbare Kamil Cieniek setzt die polnische Tradition beim LHV fort und soll mit seiner Torgefahr Landsmann Lukasz Stodtko entlasten.

Bis auf diese Änderungen gibt es im Kader keine Neuigkeiten. Weiterhin wartet man sehnsüchtig auf die Rückkehr der Langzeitverletzten Alexander Canbek und Ronny Eckert. Wann die beiden wieder zur Mannschaft stoßen werden ist noch unklar. Die Maxime von Trainer Conni Böhme ist mit Sicherheit, dass man nicht überstürzen sollte.

Der Spielplan stellt die Elsterstädter von Beginn an vor große Aufgaben. Die ersten drei Spieltage sind drei dicke Brocken. Nach dem Heimspiel gegen Dresden, muss man in der Woche danach zum schweren Auswärtsspiel nach Görlitz, um danach am dritten Spieltag den amtierenden Sachsenpokalsieger TSV Radeburg in Hoyerswerda zu empfangen. Diese ersten drei Spiele werden den Weg vorzeigen, den der LHV in dieser Saison gehen wird. Ein guter Start wird sehr wichtig sein, um den Aufstiegsambitionen direkt Nachdruck zu verleihen.

Quelle: LHV Hoyerswerda
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   Sa 12 Sep 2015 - 1:11

11.09.2015
LHV startet in neue Sachsenligasaison 2015/2016
 
Team: 1. Männer
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   So 6 Sep 2015 - 4:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   So 6 Sep 2015 - 3:17

SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015     17:00     LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N)
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25   

Nach oben Nach unten
 
SL 2015/16 01. Sp. 12.09.2015 17:00 LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz 2006 II (N) 25:25
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: