Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
HG 85 Köthen
100%
 100% [ 3 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
Zwickauer HC Grubenlampe
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 3
 

AutorNachricht
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Do 17 Sep 2015 - 17:55

Grubenlampe verliert knapp zum Auftakt
Handball: ZHC-Torhüter pariert vier Siebenmeter


Köthen - Das war eine ganz knappe Angelegenheit! Zum Saisonauftakt in der Mitteldeutschen Oberliga hat sich der ZHC Grubenlampe beim Absteiger aus der 3. Liga, HG 85 Köthen, mit 24:25 (13:15) geschlagen geben müssen. Im Verlauf der 60 Minuten gelang den Zwickauern jedoch nur zweimal der Ausgleich: beim 11:11 (21.) und 22:22 (55.).

Den größten Rückstand verzeichnete der ZHC in der Mitte der zweiten Halbzeit, als man 17:22 (48.) aussichtslos zurücklag. Die Männer der "Lampe" kämpften sich mit fünf Toren in Folge wieder heran. Die Chance auf einen Punkt war da, doch leider scheiterte Ondrej Masak nach dem Schlusspfiff noch mit einem Siebenmeter. Der Torhüter der Gastgeber, Sebastian Loske, hielt mit seiner Glanzparade diesen Strafwurf.

"Positiv war, dass wir nur mit einem Tor verloren haben", erklärte André Keil, Sportlicher Leiter des ZHC. "Wir haben zu viele einfache Fehler gemacht, und das war ausschlaggebend. Torhüter Pour, der in der ersten Halbzeit für Inamoto ins Spiel kam, hielt alle vier Siebenmeter der Köthener und ragte heraus. Lobend zu erwähnen sind auch die guten Quoten von Masak und Vala, die es zusammen auf 15 Treffer brachten." Zum Auftakt fehlten mit Lars Lindner und Willi Kühn zwei erfahrene Spieler, die noch verletzt sind. Der 18-jährige Ex-A-Jugendspieler John Kretzschmar absolvierte sein erstes Punktspiel in der ersten Männermannschaft. (rr)

Statistik ZHC: Inamoto, Pour; Vala (6), Hätterich (1), Koska, Krejcirik (1), Steudemann (1), Schramm, Masak (9/3), O. Meyer (3), Uematsu, Kretzschmar, Ernst (2), Musteata (1)

Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Zwickauer Zeitung
Erscheinungstag Dienstag, den 15. September 2015
Seite 16
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Mo 14 Sep 2015 - 6:16

HG 85 Köthen gegen HC Grubenlampe Zwickau (25 : 24)

Sebastian Loske hält in letzter Sekunde einen Strafwurf und sichert damit zwei Punkte zum Saisonauftakt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

von drh


Die Handballer der HG 85 Köthen haben am Sonntagnachmittag in der Heinz-Fricke-Halle gegen den ZHC Grubenlampe in der letzten Sekunde des Spiels ihre ersten beiden Punkte eingefahren. In einer über die gesamte Spielzeit fair geführten Partie, die unter der sachlichen und konsequenten Leitung der Unparteiischen Ralph Tacke und Ray Handschke aus Weinböhla stand, präsentierte der Gastgeber seinen ca. 450 Zuschauern einen 25:24 (15:13)-Erfolg, bei dem sie den Zwickauern nicht erlaubten, auch nur einmal in Führung zu gehen.


Dass der Gastgeber am Ende um die zwei Punkte zittern musste lag daran, dass der 5-Tore-Vorsprung (22:17 (46.) durch nachfolgendes fehlerhaftes Spiel innerhalb von sieben Minuten dahingeschmolzen war. Großen Anteil daran hatte Gästetorhüter Josef Pour, der mit tollen Paraden die Köthener Angreifer scheitern ließ und mit dafür sorgte, dass nach 53. Minuten (22:22) nicht abzusehen war, wer diese Begegnung für sich entscheidet.
Dabei ließ der Gastgeber zu Beginn die Muskeln spielen, führte nach fünf Minuten 4:1. Martin Lux, Rene Uelsmann, Stefan Luther und Edvinas Balciunas entpuppten sich als Brandstifter für die wackelige HC-Deckung. Dazu kam, dass die HG 85-Deckung den HC-Werfern geschickt die Wege verstellte und gute Wurfpositionen nicht zuließ. Doch die Gäste ließen nicht locker und kamen innerhalb von vier Minuten auf 5:4 wieder heran. Mit einem Zwischenspurt stellten Christian Schöne, Martin Lux und Edvinas Balciunas den alten 3-Tore-Abstand (8:5/11.) wieder her. Die erste Gelegenheit, vom 7m – Strich erfolgreich zu sein vergab in der 19. Minute Christian Schöne, was zur Folge hatte, dass die Gäste durch ihren besten Werfer Ondrej Masak und den Rumänen Marius Musteata den Gleichstand schafften (11:11/21.), der Trainer Dr. Bodo Kreutzmann veranlasste, die Auszeit-Notbremse zu ziehen, die seine Spieler animierten, Sand ins Getriebe des Zwickauer Spiels zu werfen. Vier Minuten später führte der Gastgeber durch Treffer von Svajunas Kairis, Rene Uelsmann und Stefan Luther und drei Paraden von Sebastian Loske wieder mit drei Toren (14:11). Über welche spielerische Klasse der Neuzugang Edvinas Balciunas verfügt, zeigte er kurz vor dem Ende der ersten zeitstrafenfreien Halbzeit, als er mit einem Rückhandanspiel über die Schulter Kreisläufer Rene Uelsmann mustergültig in Szene setzte und somit den 15:13-Pausenstand vorbereitete.
Den zweiten Durchgang eröffnete Rene Uelsmann mit einem Treffer, doch die Gäste profitierten von drei technischen Fehlern bzw. Fehlabspielen des Gastgebers und verkürzten auf 17:15 (36.). Nach dem verworfenen Strafwurf von Edvinas Balciunas (37.) zogen die Köthener die ZHC-Abwehr durch schnelles Spiel und Positionswechsel auseinander, stießen in die Lücken und trafen durch Stefan Luther, Edvinas Balciunas und Svajunas Kairis zum 20:16-Zwischenstand, der den Gästetrainer veranlasste, die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch zu legen. In der Folge fand sein Team wieder in die Spur und glich bis zur 53. Minute (22:22) sogar aus. Mit Gegenstößen bestraften sie jeden HG-Fehler. Und weil diesmal Stefan Luther beim 22:21 von der Strafwurfmarke scheiterte, stieg sowohl bei den Spielern als auch Zuschauern der Adrenalinspiegel weiter an. Die gewaltige Spannung entlud sich auch durch Tore von Svajunas Kairis und Christian Schöne zum 24:22 (56.) nicht. Ihre Treffer halfen aber, dass der Gastgeber in der Erfolgsspur blieb. In den letzten vier Minuten kämpften die Gäste unermüdlich weiter und verhinderten damit, dass die HG-Fans nicht Aufatmen konnten. Durch Elias Ernst rückten sie bedrohlich auf 25:24 (58.) auf. Und weil Christian Schöne in der 59. Minute seinen zweiten Strafwurf nicht im Gästetor unterbringen konnte, wurde es erneut spannend, denn die Zwickauer erarbeiteten sich im letzten Angriff den vierten Strafwurf, den sie aber durch den inzwischen konditionell geschwächten Andrej Masak nicht nutzen konnten, weil Torhüter Sebastian Loske zum Helden avancierte und mit seiner Glanzparade für den Sieg seiner Farben sorgte. Am Ende konnten die Zwickauer aus einer unzureichenden Siebenmeter-Quote der Köthener kein Kapital schlagen.

Aufstellung:

HG 85 Köthen: Sebastian Loske, Chris Panhans; Robert Kreller 1, Martin Lux 4, Tom Lüders n. e. , Julian Schilling n. e., Tobias Bauske n. e., Svajunas Kairis 5, Stefan Luther 5, Rene Uelsmann 4, Tom Groll n.e. , Paul Lipka n.e., Christian Schöne 2, Edvinas Balciunas 4, Hendrik Rakoczy n. e.
ZHC Grubenlampe: Josef Pour, Keisuke Inamoto ; Martin Vala 6, Michael Hätterich 1, Torsten Koska, Adam Krejcik 1, Robert Schramm, Tom Steudemann 1, Ondrej Masak 9/3, Oliver Meyer 3, Alexander Marius Musteata 1, Elias Ernst 2, John Kretschmar, Sh. Uematsu

Siebenmeter:

HG 85 Köthen 4/0 - ZHC Grubenlampe 4/3

Zeitstrafen:

HG 85 Köthen 2 - ZHC Grubenlampe 3


Quelle: HSG 85 Köthen
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Sa 12 Sep 2015 - 0:01

Am 13.09.15 startet die Saison für unseren ZHC! In der ersten Partie muss man beim Absteiger aus der 3.Liga ran, dem HG 85 Köthen.

Und das schreibt unsere Freie Presse:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Quelle: HP Zwickauer HC Grubenlampe
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 23:58

Das Präsidium informiert!

Wir freuen uns auf die neue Saison, die am Sonntag (13.9.15) mit dem Spiel unserer 1. Männermannschaft gegen den Zwickauer HC Grubenlampe ihren Anfang nimmt.


Um die Heimspiele für unsere Zuschauer und Fans noch attraktiver zu gestalten, haben wir einige Neuerungen anzubieten:
In unserer renovierten Gaststätte, die ein reichliches Angebot an Speisen und Getränken vorrätig hat, erfolgt bereits um 14.00 Uhr die Vorstellung der Spieler der 1. Männermannschaft in lockerer Atmosphäre. Die Spieler freuen sich auf Sie und ihre Fragen!

Außerdem können unsere Besucher auf ein neues Angebot im erweiterten Programmheft gespannt sein, welches den Preis von 2,50€ mit Sicherheit rechtfertigt. Hier findet man u.a. jetzt neben traditionellen Inhalten auch Autogrammkarten der einzelnen Spieler, die gern von den Spielern signiert werden. Ebenso berechtigt der Besitz des Programmheftes zur Teilnahme an der Verlosung von mehreren Preisen am jeweiligen Spieltag, die unsere Sponsoren und die HG 85 zur Verfügung stellen. Zusätzlich darf sich jeder Programmheftkäufer über ein Freigetränk (Bier oder alkoholfreies Getränk) freuen.

Nicht zu vergessen ist unser Fanshop, der zum 1. Heimspiel mit Rabatten bis zu 80 Prozent für die einzelnen Fanartikel auf zahlreiche Interessenten hofft.
Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung zur Saisoneröffnung!

Ansetzungen der HG 85-Mannschaften am 1.Spieltag (12. und 13.9.15)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quelle: HP HG 85 Köthen
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 23:55

HG 85 Köthen zum Saisonauftakt gegen unbekannte Zwickauer
von drh

Nachdem die Konkurrenz bereits am Samstag in die neue Saison startet, greift die HG 85 Köthen erst am Sonntag ohne verletzte Spieler in das Handballgeschehen der Mitteldeutschen Oberliga ein.

Der HC Grubenlampe Zwickau, als Aufsteiger Vorjahreszehnter in der Tabelle, trifft zum ersten Mal auf die Bachstädter. Von daher haben beide Trainer viele Unbekannte vor sich. Wie dem auch sei, der favorisierte Gastgeber will in der eigenen Spielstätte für einen positiven Auftakt sorgen. Anlass für die Hoffnung eines Zwei-Punkte-Gewinns ist der Auftritt der Kreutzmann-Sieben in den zurückliegenden Testspielen.

Gegen Staßfurt (17:12) und Radis (14:14), beide Mitkonkurrenten in der Meisterschaft, demonstrierten die Köthener erfolgreiche Handlungsabläufe. Weitere Siege gegen Kühnau und Weißenfels führten schließlich zum Gewinn des Medimax-Cups. Auffallend dabei waren die soliden Leistungen beider Torhüter, die auf schnellen Füßen agierende Abwehr um Kapitän Martin Lux und Rene Uelsmann, ein wiedererstarkter Robert Kreller auf der rechten Außenbahn und eine vielversprechende Einbindung der Leistungen der A-Jugendlichen Tom Groll und Hendrik Rakoczy in das Angriffsspiel, das von Svajunas Kairis und Edvinas Balciunas effizient organisiert wurde. Auch taktische Gegebenheiten des Gegners, u.a. doppelte Manndeckung gegen Leistungsträger im Team der Bachstädter, wurden durch Spielwitz der anderen Mannschaftskameraden kompensiert. Die Mannschaft wies nach, dass sie Spielrückstände durch Willensqualitäten aufholen kann.

Zwar ging das Testspiel gegen Concordia Delitzsch 25:31 verloren, weil dem Team nicht alle Spieler von Anfang an aufgrund technischer Probleme bei der Anfahrt zur Verfügung standen, aber auch hier wurde deutlich, dass Trainer Dr. Kreutzmann auf die Jugend bauen kann.

Beim Gewinn des Schrader-Cups in Magdeburg rückten die Neuzugänge Edvinas Balciunas und Christian Schöne durch ihre spielerischen Fertigkeiten in den Focus. Das gesamte Team wusste mit seinem Auftritt zu gefallen und war auch diesmal in der Lage, einen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft, den HC Aschersleben, zu bezwingen. Im letzten Vorbereitungsspiel bei der SG Kühnau, das die Köthener 35:33 (17:17) gewannen, offenbarten sich noch Mängel im Abwehrverhalten und der Wurfeffizienz. Positiv war der Auftritt der Nachwuchsspieler, die sich mit ihren Leistungen gut in das Mannschaftsgefüge einzuordnen wussten. In diesem letzten Testspiel hat sich gezeigt, dass den gegnerischen Mannschaften sowohl von der linken (Stefan Luther) als auch rechten Außenbahn (Christian Schöne) die größte Torgefahr drohen wird.

Die Köthener empfangen beim Start in die Mitteldeutsche Oberliga einen 16-köpfigen Kader des Zwickauer HC, der vom Trainerduo Tangos/Bauer trainiert wird und als Saisonziel eine Platzierung im oberen Mittelfeld anstrebt. In den Vorbereitungsspielen gegen die HSG Neudorf/Döbeln (Sachsenliga) siegten sie 22:14, Concordia Delitzsch (Sachsenliga) mussten sie mit 10:16 den Vortritt lassen. Gegen den HVH Kamenz (27:20) gingen sie als Gewinner vom Parkett. Das Turnier um den Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Plauen war für die Zwickauer schon eine echte Standortbestimmung, die einen positiven Ausgang nahm, weil man als Pokalgewinner die Sportstätte verließ. Sowohl der Gastgeber HC Einheit Plauen, der von Sven Liesegang trainiert wird, als auch der SV 04 Plauen-Oberlosa (beide Mitkonkurrenten in der Mitteldeutsche Oberliga) wurden besiegt.

Beim siegreichen Spiel gegen Haspo Bayreuth (4. Liga/ 13:11) wurde der Grundstein in der Abwehr gelegt. Im Angriff führte Torsten Koska klug Regie. Ondra Masak und vor allem Adam Krejcirik kamen ein ums andere Mal zu einfachen Toren aus dem Rückraum. Sie waren die erfolgreichsten Werfer. Lob erntete auch der Japaner Shinnosuke Uematsu (RM), der seine Mitspieler Adam Krejcirik und Elias Ernst klug zum Einsatz brachte.

Wünschen wir uns ein faires Spiel, das mit vielen Treffern gewürzt ist.
Quelle: HP HG 85 Köthen
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 23:53

Herzlich Willkommen bei der HG 85 Köthen!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]News

1.Männermannschaft vorgestellt
[anzeigen ...]



Das Präsidium informiert!
[anzeigen ...]



Ansetzungen der HG 85-Mannschaften am 1.Spieltag (12. und 13.9.15)
[anzeigen ...]


Nächstes Spiel
Sonntag, 13.09.15

16:00 Uhr



HG 85 Köthen - HC Grubenlampe Zwickau
[zum Vorbericht ...]


Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 21:34

Schiedsrichter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ray Hanschke / RalphTacke
(HSV Weinböhla/HSV Weinböhla)
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 21:20

461801Heinz-Fricke-Sporthalle

D 6366 Köthen

An der Rüsternbreite

03496/551322

Deutscher Handball-Bund

 

Freigabe für den Spielbetrieb auf Verbands-Ebene

Keine Freigabe für den Spielbetrieb auf Bezirks-Ebene

Absolutes Haftmittelverbot
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Fr 11 Sep 2015 - 21:03

bundesligainfo.de Direktvergleich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]HG 85 Köthen[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] -[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Zwickauer HC Grubenlampe[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
in der Oberliga Mitteldeutschland seit 2010
 Bisher keine Begegnungen in dieser Liga im Archiv 
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   So 6 Sep 2015 - 0:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   Sa 5 Sep 2015 - 23:58

MDOL 01. Sp. 13.09.2015  16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24   

Nach oben Nach unten
 
MDOL 01. Sp. 13.09.2015 16:00 HG 85 Köthen - Zwickauer HC Grubenlampe 25:24
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: