Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
SV Plauen-Oberlosa 04
100%
 100% [ 2 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
HSV Lok Pirna Dresden II
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 2
 

AutorNachricht
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21    Mi 27 Mai 2015 - 2:34

Spielbericht

 
SV 04 Plauen/Oberlosa – HSV Lok Pirna Dresden II 33:21 (16:11)
 
Ein fortwährendes Auf und Ab …
 
so stellte sich die Partie unserer Sachsenligamannschaft gegen den Tabellenführer Plauen/Oberlosa für den Beobachter dar. Mal dachte man - oh sie agieren auf Augenhöhe, dann wieder wurden katastrophale Fehler gemacht, die es den dynamischen Gastgebern ermöglichte, das Spiel zu kontrollieren und diesem den Stempel aufzudrücken.
In der gut besuchten Helbig-Halle sahen die Fans zunächst ein Spiel, in dem der Unterschied zwischen den beiden Kontrahenten nicht so gravierend war, wie es die Tabelle vermuten lässt. Die Dresdner Deckung präsentierte sich mit einer ordentlichen Leistung und einem Torwart Tyll Schmidtke, der seinen Beitrag zur nur knappen 8:7 - Führung der Plauener nach 18 Minuten leistete.
Im Angriff allerdings gab es schon zu diesem Zeitpunkt Licht und Schatten zu sehen. Wurde teilweise nach schönen Spielzügen eingelocht, gab es dann wieder einen schludrigen Umgang mit sich bietenden Gelegenheiten oder überhastete Abschlüsse. So konnte keine wirklich ernsthafte Drucksituation gegen die Hausherren aufgebaut werden. Die Gegenstöße nach Ballverlust hatten es in sich. Insgesamt 14 zählte der Statistiker im Verlauf des Spiels. Zuviel, um tatsächlich Ansprüche auf einen Erfolg anmelden zu können. Hinzu kam, dass Kapitän Volker Koch durch den Gegner schon in den ersten Minuten hart attackiert wurde und mit daraus folgenden verletzungsbedingten Konsequenzen zu kämpfen hatte. Innerhalb von nur 7 Minuten zogen die Gastgeber dann auf den Halbzeit-Stand von 16:11 davon. Und trotzdem, es war noch nicht alles verloren, denn auch Plauen leistete sich für einen Spitzenreiter ungewohnte Fehler. Leider wusste unsere Mannschaft diese nicht zu nutzen. Frei vor dem Tor muss das Runde ins Eckige. Leider blieb dass nur eine Wunschvorstellung. Mit einer Torwurfeffektivität von knapp 50 Prozent der 75 durch den Gegner gegenübersteht, kann man nicht gewinnen.
Hier gilt es den Hebel anzusetzen. Dazu ist Training, Training, Training notwendig! Natürlich, der Mannschaft kann man die Bereitschaft zu kämpfen nicht absprechen. In einer extremen Situation, wie der jetzigen, ist jeder Akteur verstärkt gefordert. Die Luft wird immer dünner und darüber muss sich jeder im Klaren sein. Gute Worte helfen da nicht! Taten müssen her!
cd
 
Aufstellung: T. Schmidtke, C. Schmidt; F. Meinelt (2), S. Dietze, Ph. Gildemeister (2/1), Chr. Bräuer, A. Dressler (6), H. Maixner, M. Hörnig (1), V. Koch (5/1), F. Schulz (1), N. Bula, R. Düsel (3), R. Ultsch (1)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21    Mi 27 Mai 2015 - 2:08

(17.01.) Sachsenliga / Herren


Oberlosa siegt souverän
SV 04 Oberlosa - HSV Lok Pirna Dresden II  33:21
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]Auch nach dem 12. Spieltag bleiben die Handballer verlustpunktfrei. Die Spitzenstädter bezwangen den HSV Lok Pirna Dresden II deutlich mit 33:21 und behaupten weiterhin die Tabellenführung. Die Hausherren mussten kurzfristig auch noch auf den erkrankten Marcus Peschke verzichten, neben Erik Petzoldt und Robert Fickel bereits der dritte schwerwiegende Ausfall.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Gäste aus der Landeshauptstadt machten von Beginn an deutlich, dass man nicht gewillt war, die Punkte kampflos abzugeben. Zwar lagen die 04er von Beginn an in Führung, jedoch blieben die Gäste in Schlagdistanz. So entwickelte sich bis zum 8:7 eine spannende Partie. Dann endlich legten die Schwarz-Gelben eine Schippe drauf. Eine nun deutlich kompaktere Abwehr legte den Grundstein für den Ausbau der Führung. Mit schnellem Umschaltspiel konnte man die körperlich starken Gäste immer mehr distanzieren. Mike Anlauf, Christoph Märtner, Paul Richter und Andreas Weikert erhöhten zum 12:8 für die Hausherren. Auch eine Auszeit der Gäste konnte den Lauf der Mannschaft um Trainer Jörg Grüner nicht stoppen. Trotz einiger Unkonzentriertheiten hatte man die Partie nun im Griff. Mit einer komfortablen 16:11-Führung ging es zum Pausentee.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb der SV 04 klar spielbestimmend. Stück für Stück bauten die Spitzenstädter den Abstand weiter aus, vergaben aber dennoch eine ganze Reihe weiterer klarer Chancen. Den Gastgebern  reichte eine solide Leistung um die Partie zu kontrollieren. Das Duell der beiden Führenden in der Torschützenliste entschied der Oberlosaer Christoph Märtner (12 Tore) gegen den Dresdener Volker Koch (4) deutlich zu seinen Gunsten. Da auch Andreas Weikert und Paul Richter ordentlich am Zielwasser genippt hatten, konnten die Schwarz-Gelben den Vorsprung immer weiter ausbauen. Die Gäste kämpften und rackerten und waren stets um eine Resultatsverbesserung bemüht. Allerdings fehlten ihnen an diesem Tag die Mittel um den Spitzenreiter in Bedrängnis zu bringen.

Beim 30:20 betrug der Abstand dann zehn Tore und die Heimsieben steuerte dem erwartet klaren Erfolg entgegen. Das Tor des Tages war sicherlich Paul Richter vorbehalten, der die Kugel aus stattlicher Entfernung mit Vehemenz in den Winkel zimmerte. In einer wohltuend fairen Partie hatten am Ende die Spitzenstädter deutlich mit 33:21 das bessere Ende für sich und baute seine Punktebilanz auf 24:0 Zähler aus. Am kommenden Sonntag steht dann für die 04er eine schwere Partie beim heimstarken und derzeit überzeugend auftrumpfenden SV Koweg Görlitz auf dem Programm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]Stimmen zum Spiel:

Thorsten Triebel (Trainer Dresden): „In der Anfangsphase haben wir sehr gut gespielt und kaum Fehler gemacht. Oberlosa kann halt dann einen Gang höher schalten und die individuelle Klasse macht dann den Unterschied. Unsere Punkte für den Klassenerhalt müssen wir ganz sicher nicht hier holen“.


Jörg Grüner (Trainer Oberlosa): „In der ersten Viertelstunde waren wir viel zu unkonzentriert. Das hat mir überhaupt nicht gefallen. In der Folge haben wir dann besser gespielt ohne zu glänzen. Mit der Höhe des Sieges bin ich letztlich natürlich zufrieden, nun gilt es, sich zielgerichtet auf das schwere Auswärtsspiel in Görlitz vorzubereiten“.

Oberlosa: Fuchs, Klaus; Anlauf (3 Tore), Trommer- Ernst, Wetzel (2), Weikert (6), Frost (2), Englert (1), Märtner (12/ davon 3 Siebenmeter), Pich, Roth (1), Richter (6)

Dresden: Schmidtke, Schmidt; Meinelt (2), Gildemeister (1), Bräuer, Dreßler (6), Maixner, Hornig (1), Koch (4), Schulz (1), Bula, Düsel (3), Ultsch (1)

- - - RM - - - 
   
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 53
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21    Di 26 Mai 2015 - 21:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 53
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21    Di 26 Mai 2015 - 21:33

SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21 
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21    

Nach oben Nach unten
 
SL 2014/15 12. Spieltag 17.01.2015 18:30 SV Plauen-Oberlosa 04 - HSV Lok Pirna Dresden II 33:21
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: