Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
LHV Hoyerswerda (A)
100%
 100% [ 4 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
SG Leipzig-Zwenkau (N)
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4
 

AutorNachricht
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Mi 17 Sep 2014 - 1:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Mi 17 Sep 2014 - 1:33

Erstes Lehrgeld bezahlt: Der Ligaauftakt in Hoyerswerda geht mit 24:16 verloren
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
„Absteiger vs. Aufsteiger“ hieß das Motto des ersten Punktspiels der neuen Sachsenliga-Saison 2014/2015 für die SG Leipzig/Zwenkau auswärts gegen den LHV Hoyerswerda. Trotz hohen Einsatzes mussten die Germanen am Ende ihre erste Niederlage neidlos anerkennen und können dennoch positiv in die Zukunft schauen.
Bereits kurz vor Anpfiff war die Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“ prall gefüllt und die Zuschauer erwarteten stimmungsgeladen das erste Heimspiel der neuen Saison ihres LHV Hoyerswerda. Die Lausitzer, welche in der vergangenen Spielzeit noch in der MHV Oberliga agierten, waren sichtlich heiß auf ihr erstes Punktspiel in eigener Halle und machten das zu Beginn insbesondere durch eine sehr körperbetonte sowie aggressive Deckung deutlich. Der Sachsenliga-Neuling aus Zwenkau ließ sich trotzdem nicht von dieser Reviermarkierung beeindrucken und spielte seine Angriffe geduldig aus, um in einem munteren Spiel bis zum 4:4 auf Augenhöhe auszugleichen. Außerdem trat die Abwehr, mit der permanenten Sonderbewachung gegen den großgewachsenen Rückraumshooter Lukasz Stodtko, sehr solide dem hochmotivierten Gastgeber entgegen, sodass man bis zum Stand von 7:5 den Anschluss wahren konnte. In der Folge ließen die Germanen jedoch einige Chancen, inklusive drei Sieben-Meter, liegen und wurden dafür postwendend durch die Sieben von Hoyerswerda bestraft, die sich über die Station 10:6 bis zum 12:7-Halbzeitstand absetzen konnte.
Der Anfang der zweiten Hälfte lief für die Zwenkauer alles andere als gut. Vorn fehlte plötzlich die Durchschlagskraft gegen die robuste Deckung der Hausherren und man brachte die gut herausgespielten Situationen erneut nicht im Tor unter. Aufgrund dessen zogen die Lausitzer gnadenlos bis auf 17:9 davon und sollten diesen Vorsprung auch weiter verwalten können. In der Schlussviertelstunde rafften sich die Germanen noch einmal zusammen, um beim Saisonstart bei einem der Aufstiegsaspiranten nicht völlig unter die Räder zu geraten. Der Abwehrriegel hatte sich nun wieder gefestigt und konnte auch einige Ballgewinne für sich behaupten. Dennoch belohnte man sich oftmals nicht für die gute Deckungsarbeit, weswegen es nach wie vor acht Tore Rückstand beim 21:13 waren. Die Gastgeber spielten nun souverän die Partie zu Ende und konnten beim Endstand von 24:16 ihren hochverdienten Heimsieg feiern.
Trainer Stefan Remane musste die Leistung seines Teams mit zweierlei Maß bemessen. Zufrieden schaute er auf die unerwartet starke Abwehr seiner Mannen, welche ein wirkliches Offensivfeuerwerk des Aufstiegsfavoriten aus Hoyerswerda fast zu jedem Zeitpunkt unterband und den Gegner bei gerade mal 24 Toren hielt. Jede Torchance musste sich hart arbeitet werden. Leider galt das auch für die Germania, die durchaus zu gut herausgespielten Abschlusssituationen kam, diese aber viel zu wenige davon nutzte, um das Spiel vielleicht für eine längere Zeit offener gestalten zu können. Mit der Chancenverwertung, vor allem von beiden Außenpositionen und lediglich 16 eigenen erzielten Treffern kann man einfach nicht zufrieden sein. In diesem Punkt muss die SG Leipzig/Zwenkau noch eine Schippe drauflegen, um vielleicht schon im Heimdebüt am kommenden Sonntag gegen TSV 1862 Radeburg ihr erstes Positiverlebnis der Saison feiern zu können.

Torhüter: Gabor Pulay, Johannes Marek, Gino Löffler

Torschützen: Michael Remme, Sebastian Steinbach (2), Alexander Groß(2/1), Tobias Weiß (n.e.), Ron Günther (1), Maximilian Kügler (1), Niklas Prautzsch, Jonas Hönicke (6/1), Philipp Jungemann (4)
Glückliche Hand & Gut Wurf!
A.G.

Quelle: HP SG Leipzig-Zwenkau - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Mi 17 Sep 2014 - 1:31

Saisonstart geglückt - Sieg am ersten Spieltag

Vor vollen Rängen in der Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“ starten für den LHV Hoyerswerda Eric Zeithamel im Tor, Lukasz Stodtko, Tobias Sieber und Christian Herzer im Rückraum, Lukas Baase und Alexander Canbek bildeten die Flügelzange und Rene Schubert begann am Kreis. Bis auf Ronny Eckert, der nur bei drei Siebenmetern eingesetzt werden konnte und Neuzugang Michal Naimann, der mit einer Knieverletzung noch bis Ende Oktober ausfällt konnte Conni Böhme aus dem Vollen schöpfen.

Die SG Zwenkau/Leipzig sah sich, der unter Conni Böhme zur Stammformation in der Abwehr gewordenen, 3:2:1 Deckung gegenüber. Die Leipziger ihrerseits hatten sich auch etwas ausgedacht in Vorbereitung auf das erste Saisonspiel und nahmen Lukasz Stodtko über 60 Minuten in Manndeckung, so konnte dieser nicht wie gewohnt mit einer Menge an Toren auszeichnen. Stattdessen bildete er mit dem Rest der Mannschaft einen kaum zu überwindenden Abwehrriegel.

Es sollte ein torarmes Spiel werden und so stand es nach 5 Minuten 2:1 für die Hausherren. Über die Stationen 3:3 und 5:4 gab es in der 12. Minute den ersten absoluten Leckerbissen der neuen Saison. Nach einem der vielen Ballgewinne in der Abwehr hatte Lukasz Stodtko den Ball, schaut sich nach einer Anspielstation um und sieht, den durch einen tollen Laufweg plötzlich freien, Alexander Canbek. Ebendieser bekommt den Pass mitten durch viele Leipziger und vollendet zum wohl schönsten Tor des Spiels.

Die durch einige A-Jugendbundesligaspieler der Vorsaison verstärkte SG Zwenkau/Leipzig biss sich an der Abwehr der Lausitzer immer und immer wieder die Zähne aus. So kamen die Männer in grün infolgedessen immer wieder zu einfachen Toren durch Gegenstöße und es stand nach 17 Minuten 8:5 für die Hausherren.

In den folgenden 13 Minuten bis zur Halbzeit konnten die Gäste nur noch zwei Bälle im Kasten vom super aufspielenden Eric Zeithamel unterbringen. Der LHV seinerseits machte noch vier Tore und so stand es zur Halbzeit 12:7.

Trotz der wenigen Tore war es keinesfalls ein langweiliges Spiel. Immer wieder gab es Spielsituationen, die das Publikum jubeln ließen, so hielt Eric Zeithamel in der ersten Halbzeit drei Siebenmeter.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Den Gästen fanden gegen die Abwehr, die in der Vorbereitung auch Trainingsschwerpunkt war, kein Mittel und der LHV konnte sich Stück für Stück absetzen. Nach 38 Minuten stand es 15:8, welches der sich aus der Manndeckung befreiende Lukasz Stodtko erzielen konnte.

Dann in der 45 Minuten war der Arbeitstag für Eric Zeithamel beendet und er konnte unter großem Applaus von den Rängen auf der Bank Platz nehmen und für ihn kam Max Kastner, der seinem Kollegen in nichts nachstehen wollte und ebenfalls eine tolle Leistung zeigte.

In der 53. Minute gab es dann eine Schrecksekunde für die Mannschaft und die Zuschauer. Nach einer Abwehraktion ging Malik Reimann zu Boden und musste sofort behandelt werden. Mit wohl gebrochener Nase und blutender Platzwunde unter dem Auge musste er im Anschluss an das Spiel ins Krankenhaus zur Untersuchung. In Sachen Verletzung fängt die Saison alles andere als gut an.

Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt jedoch schon entschieden. Am Ende setzte sich Gastgeber mit 24:16 durch und kann so einen tollen Start in die Saison feiern. (PB)

Stimmen zum Spiel:

Conni Böhme: „Riesen Respekt an die Mannschaft und ein großes Dankeschön an das Publikum. Mit einer tollen Abwehrleistung haben wir einen guten Start in die Saison gehabt, auf dem sich aufbauen lässt. Und natürlich Genesungswünsche an Malik Reimann, der sich auf dem Weg ins Krankenhaus befindet. Am nächsten Sonntag lade ich alle Fans ganz herzlich zum Auswärtsspiel in Bautzen ein, ich hoffe wir haben dort ein Heimspiel.“

Trainer SG Zwenkau/Leipzig: „Herzlichen Glückwunsch an Hoyerswerda Heute hat hier die bessere Mannschaft gewonnen. Uns haben leider 4 wichtige ältere Spieler gefehlt und so kamen wir mit einer sehr jungen Mannschaft nach Hoyerswerda. Wir brauchen wohl noch ein bisschen Zeit und in zwei bis drei Monaten wird sich wohl zeigen, was wir wirklich können.“

LHV spielte mit: Max Kastner, Eric Zeithamel, Ringo Schäfer (3 Tore), Lukasz Stodtko (3), Tobias Sieber (4/1), Lukas Baase (3), Christian Herzer (1), Rene Schubert (3/1), Robert Devantier (2), Ronny Eckert (2/2), Malik Reimann, Alexander Canbek (3)

Quelle: hP LHV Hoyerswerda (A) - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Fr 12 Sep 2014 - 0:22

SG Zwenkau Leipzig zum Punktspielauftakt

Am Samstag, zur ungewohnten neuen Anwurfzeit um 17.00 Uhr, starten die Handballer aus Hoyerswerda in der heimischen Sporthalle des BZS „Konrad Zuse“ gegen die SG Leipzig/Zwenkau in die neue Saison.

Auf den ersten Blick ist es ein Duell der Gegensätze. Die Aufsteiger in die Sachsenliga aus Leipzig müssen am ersten Spieltag direkt in die lauteste Halle der Liga zum Oberligaabsteiger aus Hoyerswerda. Auf den zweiten Blick wird es jedoch kein Selbstläufer für die Männer vom neuen Trainer Conni Böhme, denn seit dieser Saison ist der Stammverein SG Germania Zwenkau in einer Spielgemeinschaft mit der Reserve des Bundesligisten SC DHfK Leipzig. Somit wird eventuell der ein oder andere Spieler der letztjährigen A-Jugendbundesliga dabei sein. Ebenso haben die aktuellen A-Jugendbundesligaspieler ein Zweitspielrecht bei der SG Leipzig/Zwenkau. Dies könnte durchaus eine Rolle spielen, da die Junioren erst am Sonntag ihre Saison beginnen. Man darf also gespannt sein, welche Mannschaft in die Lausitz reist. Einige bekannte Gesichter, wie das des ehemaligen Freibergers Maximilian Schulz werden wohl auf jeden Fall zu sehen sein. Mit der SG Leipzig/Zwenkau ist direkt zu Beginn der neuen Saison eine Mannschaft zu Gast, die durchaus eine Überraschung werden kann. Der LHV sollte aber trotz aller Umstände als Favorit ins Spiel gehen.

Einige Änderungen gibt es in der neuen Saison. Neben dem Seitenwechsel von Conni Böhme, vom Spieler zum Trainer, gibt es zwei spektakuläre Neuzugänge in Reihen der Zuse-Städter. Jeweils aus der obersten Liga ihres Landes wechselten der Pole Lukasz Stodtko und der Tscheche Michal Naimann an die Elster, um nun im grünen Trikot auf Torejagd zu gehen. Lukasz Stodtko kommt vom polnischen Erstligisten Gornik Zabrze, dem gleichen Verein, von dem schon Darius Mogielnicki und Michal Szolc nach Hoyerswerda kamen. Michal Naimann kommt vom HBC Jicin, mit dem er 2013 Meister wurde und sogar EHF Pokal spielte. Durch diese beiden Spieler hofft Trainer Conni Böhme auf die in den letzten Jahren so schmerzlich vermissten einfachen Tore aus dem Rückraum.

Auch in der neuen Saison vertraut die Mannschaft auf die lautstarke Unterstützung der treuen Zuschauer, um das vom Verein gesetzte Ziel des Aufstiegs zu realisieren. Zur Saisoneröffnung erwartet die Zuschauer Leckeres vom Grill, eine Tombola, eine Hüpfburg für die kleinen Fans und für die großen Fans eine Fahrzeugpräsentation des Autohauses Elter.

Außerdem gibt es einige Neuerungen für den Hallenbesuch im BSZ „Konrad Zuse“: Ab dieser Saison beträgt der Eintritt für eine Einzelkarte 5,00 € statt bisher 6,00 €, der Umwelt zu Liebe und zum Sauberhalten der Halle wird es zu jedem Getränk eine Pfandmarke im Wert von 0,50 € geben, die zur Rückgabe des Bechers nötig ist.

Quele: HP LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Fr 12 Sep 2014 - 0:21

Es geht wieder los - Saisonstart mit einigen Attraktionen

Das Warten hat endlich ein Ende für die LHV Fans. Am Samstag heißt es wieder: Handball im BSZ Konrad Zuse. Und dazu hat sich der Verein einiges einfallen lassen. Für die Kleinen wird eine Hüpfburg bereit stehen, es gibt eine große Tombola und vieles mehr. So ist erstmals das neue Programmheft erhältlich.

Dieses erstrahlt in völlig neuem Design und neuer Qualität als Saisonheft. Viele schöne Fotos aller Teams, Porträts der Ersten Männer und Mannschaftsposter und vieles mehr. Für nur 2,50 € ist dies am Einlass erhältlich.

Hier aber wie immer der Gesamtüberblick:

Heimspiele im BSZ "Konrad Zuse":

Sa 15:00 Uhr LHV D2 - Radeberger SV
Sa 17:00 Uhr LHV - SG Zwenkau/Leipzig

LHV Teams auf Reisen:

Sa 17:00 Uhr Elbflorenz Dresden II - Handballfreudne Hoyerswerda
So 11:15 Uhr TBSV Neugersdorf - LHV C2

Allen Mannschaften viel Erfolg!
Quelle: HP LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Do 11 Sep 2014 - 23:32

Herculesaufgabe zum Ligaauftakt!

Für ihr Debüt in der neuen Sachsenliga-Saison 14/15 verschlägt es die SG Leipzig/Zwenkau am kommenden Samstag erneut in die Oberlausitz.

Entgegen dem Pokalduell der vergangenen Woche haben die Germanen dieses Mal mit dem LHV Hoyerswerda einen weitaus härteren Brocken vor der Brust, welcher in der letzten Saison noch im Oberhaus MHV Oberliga agierte und somit, nicht zuletzt aufgrund seiner Neuzugänge, bereits vorab zu einem der Staffelfavoriten zählt. Trainer Stefan Remane hat die letzten drei Trainingseinheiten genutzt, um seine Mannen optimal auf ihren Gegner einzustellen. Zusätzlich wird der Kader am Samstag mit wesentlich mehr Alternativen als in Schleife gespickt sein. Dennoch gehen die Zwenkauer in diesem Duell Absteiger vs. Aufsteiger als klarer Außenseiter an den Start. Sie werden aber alles daran setzen, ihr erstes Ligaspiel ebenso erfreulich zu gestalten und gegebenenfalls dem Gastgeber sein Heimdebüt ab 17:00 Uhr im BSZ "Konrad Zuse" zu vermiesen.
Das Team hofft natürlich nicht nur auf eine zahlreiche sondern auch lautstarke Unterstützung der Fans, die hiermit herzlich zu dieser gemeinsamen Auswärtsfahrt im Mannschaftsbus eingeladen sind. Aufgrund der großen Distanz beträgt der Unkostenbeitrag für jeden Mitfahrer 10€. Abfahrt ist 13:00 Uhr an Bushaltestelle Sommerlust.
Glückliche Hand & Gut Wurf!
A.G.

Quelle: SG Leipzig-Zwenkau - Klick hier
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Di 9 Sep 2014 - 22:13

Sporthalle BSZ "Konrad Zuse" Hoyerswerda
Käthe-Kollwitz-Str. 5, 02977 Hoyerswerda
Tel.: 03571-48 71 21, 03571-48 71 37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallennummer:   34201


 
Halle
 eröffnet: 1995
 max. Zuschauerzahl: 650
 davon Stehplätze: 100
 davon Sitzplätze: 550
 Parkplätze: 
 Umkleidekabinen: 6
 Sanitäranlagen: innerhalb Umkleidekabinen
 Spielfeld
 Zeitmessung: fest installiert
 Spielfeldgröße: gem. IHF Reglement
 Haftmittelvereinbarung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 Belag: flächenelastischer Kunststoffboden
 direkter Zugang von der Tribüne zu den Umkleideräumen und zum Spielfeld
 Gastronomie
 im Eingangsbereich vorhanden
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Di 9 Sep 2014 - 21:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Pusch / Weiße
2008
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Felix Pusch
28.10.1992
Radebeuler HV
SR seit: 2008
Stefan Weiße
25.10.1992
Radebeuler HV
SR seit: 2008
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Di 9 Sep 2014 - 2:34

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   Sa 19 Jul 2014 - 1:24

SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N)
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)   

Nach oben Nach unten
 
SL 2014/15 01. Spieltag 13.09. 2014 17:00 Uhr LHV Hoyerswerda (A) - SG Leipzig-Zwenkau (N) 24:16 (12:7)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: