Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Austausch | 
 

 SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
HVH Kamenz
100%
 100% [ 2 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
Zwönitzer HSV 1928
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 2
 

AutorNachricht
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   Mo 3 Feb 2014 - 6:44


Kein Glück in der Lessingstadt

Mit einer wie im letzten Jahr hauchdünnen Niederlage im Gepäck kehrten die Sachsenligahandballer des Zwönitzer HSV 1928 am Sonntag von ihrem abendlichen Ausflug zum HVH Kamenz zurück. Wenngleich der glückliche 36:35 (21:17)-Heimsieg der Lessingstädter nach dem Spielverlauf sicherlich in Ordnung ging, hätten die 28-er mit ein wenig mehr Glück durchaus einen Zähler mit auf die Heimfahrt nehmen können. „Bei über 20 Gegentreffern in der ersten Halbzeit kann ich mit der Abwehr- und Torhüterleistung nicht zufrieden sein. So ist kein Spiel zu gewinnen. In der zweiten Hälfte lief es hier besser. Daher kamen wir wieder heran und hätten einen Punkt verdient.“ So Trainer Frank Riedel, der nach der Partie einige Zeit brauchte, um die unglückliche Niederlage zu verdauen.


In einer rasanten und torreichen ersten Hälfte bestimmten die beiden Angriffsreihen zunächst die Partie, in der sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüberstanden. Die 5:4-Führung der 28-er nach neun Minuten beantworteten die Hausherren mit schnellem Konterhandball nach HSV-Offensivfehlern und einem 13:12 nach 20 Spielminuten. Zwönitz spielte insgesamt aber engagiert, effektiv und variabel in der Offensive. Leider fand man aber auf die Kamenzer Angriffe keinen wirklichen Zugriff. Ob mit Würfen aus dem Rückraum oder Spiel über den Kreis - fast jeder Angriffsversuch der Gastgeber endete mit einem erfolgreichen Torwurf, womit der rekordverdächtige 17:21-Pausenstand, der auch durch zwei vergebene HSV-Siebenmeter begünstigt wurde, aus Sicht der Zwönitzer zustande kam.


Im zweiten Spielabschnitt hielten die Kamenzer bis zum 25:20 (35.’) den Vorsprung weiter konstant. In einer Überzahlsituation nahm Trainer Riedel ab diesem Zeitpunkt HVH-Torjäger Stankevicius per Manndeckung aus dem Spiel, was sichtlich Wirkung auf Seiten der Ostsachsen zeigte. Mit einem effektiven Fünferpack glich Zwönitz binnen sieben Minuten zum 25:25 aus (43.). Einmal im Lauf wollte der HSV nun zu schnell zu viel und fing sich wieder drei Kontertreffer zum 25:28 ein. Aber Zwönitz kämpfte vorbildlich weiter. Unbeeindruckt davon, dass man sich in der finalen Spielgestaltung zwei völlig überflüssige Zeitstrafen einhandelte, waren die optischen Vorteile trotzdem nun auf Seiten der 28-er. Während der HVH versuchte, die 34:31-Führung (56.) über die Zeit zu bringen und nun auch bei zwei Kontern Nerven zeigte, gelang der Zwönitzer Anschluss zum 34:35 etwa 90 Sekunden vor Ultimo. Zwei vergebene Großchancen des HSV auf der Zielgeraden verhinderten letztlich, dass ein leistungsgerechtes Remis zustande kam. So gelang nur der 35:36-Anschluss. Die danach verbleibenden 14 Sekunden in der Partie waren trotz Manndeckung zu kurz, um noch einmal in Ballbesitz zu gelangen.

Zwönitz:
Ranft, Kerner;
Franke (2), Holec (13/2), Schmidt (1), Hartenstein (5), Langer, Becher (1), Köhler (10/2),
Müller, Uhlig (1), Lades, Kotesovec (2)

2min:   Kamenz: 4 Zwönitz: 5
7m:      Kamenz: 2/1 Zwönitz: 6/4

Quelle. HP Zwönitzer HSV 1928

Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   Mo 3 Feb 2014 - 6:38

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   Mo 3 Feb 2014 - 6:38

Die Kamenzer Männer haben gleich die nächste Heimspielchance
Sachsenliga


Ein Sieg gegen Döbeln war die Vorgabe am letzten Spieltag. Mit einem rekordverdächtigen Spiel von 46 und insgesamt 85 Treffern wurde die voll erfüllt. Auch im nächsten spiel dürfte Trainer Steffen Wohlrab seinem HVH-Team eine gleichlautende Aufgabe stellen.

Die Fans waren ob der vielen Tore begeistert und hoffen ebenfalls, dass sie daran anknüpfen können. Die Vorausschau ist simpel und einfach: Es kommt am Sonntag um 17 Uhr der Tabellenletzte Zwönitz in die Halle am Flugplatz nach Kamenz. Was anderes als ein Sieg kann da schon erwartet werden. Es müssen ja nicht gleich wieder 85 Tore sein, aber über 40 eigene, das wäre gut. Dazu muss unbedingt in der Abwehr doch ganz mächtig zugelegt werden. 39 Gegentore in einem Heimspiel sind mindestens zehn zu viele. Wenn die Stankevicius und Co. immer gefordert sind, mehr Tore zu werfen als der Gegner, ist der Druck einfach zu groß, vorn ebenfalls nicht zu viel liegen zu lassen. Und Druck haben auch die Gäste aus dem Erzgebirge. Sie kommen als Tabellenletzte in die Lessingstadt. Bisher nur fünf positive Zähler sind ihnen ganz klar zu wenige, um die Liga zu halten. Das Wohlrab-Team kann sich also auf einen heißen Tanz einstellen, ganz anders als gegen die ohne Druck angetretenen Döbelner.

Ostsachsenliga

In Görlitz war nicht viel zu holen. Am Ende setzte es beim NSV, einer sehr erfahrenen Crew, eine klare Niederlage. Zu Hause jedoch wollen die Männer vom HVH II nichts liegen lassen. Warum sollen am Sonntag ab 15 Uhr gegen Sagar nicht auch wieder zwei Zähler gelingen. Bei entsprechendem Teamwork und ordentlich besetzter Bank sind Zähler zu Hause fast Pflicht. Immerhin sind die Gäste in dieser Saison scheinbar auch nicht so stark wie in den letzten Serien. Die Kamenzer können auch viel Erfahrung dagegen setzen. Mit 26:23 war die Hinspiel-Niederlage auch nicht so groß, dass für das Rückspiel keine Chancen bestünden. Die Söllner und Co. müssen nur auf allen Positionen die Angriffe erfolgreich abschließen, die Fehler minimieren und hinten dicht machen wie immer.

Weitere Ansetzungen

Ostsachenliga MJD:

Kamenz – Radeberg 1.2.,15.00

Westlausitzliga WJE (in Kamenz):
Kamenz – SC Hoy. 2.2.,11.00

Kamenz – SC Hoy. 2.2.,13.00

Eberhard Neumann
Quelle: HP HVH Kamenz
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   Mo 3 Feb 2014 - 6:36

Sachsenligist sucht Glück in Lessingstadt
Insgesamt neun Teams des Zwönitzer Handballsportvereins gehen heute und morgen auf gegnerischem Parkett auf Punktejagd. Die HSV-Herren-Erste startet in Kamenz.


Von Ralf Beckmann

Zwönitz - Einmal mehr wollen an diesem Wochenende die Handballer des Zwönitzer HSV in der Fremde ihr Glück versuchen. Diejenigen, die einen Erfolg am dringendsten benötigen, sind sicherlich die in der Sachsenliga antretenden Herren. Morgen Abend ab 17 Uhr sind sie beim HVH Kamenz gefragt.

Die Vorzeichen der Begegnung sind keine anderen als in den vergangenen Wochen. Das Team von Trainer Frank Riedel steht zwar auf dem letzten Tabellenplatz, zeigte aber in den zurückliegenden Partien, dass es fast gegen jede Mannschaft mithalten kann. So lag die HSV-Erste zuletzt in Döbeln bis zur 40. Minute in Front, um sich dann in der Schlussphase mit einer überflüssigen roten Karte und nachlassender Disziplin doch noch selbst zu schlagen. Auch gegen den Tabellenvierten aus Görlitz war in der Vorwoche beim 32:35 definitiv mehr drin. Coach Frank Riedel haderte nach der Partie mit seiner Defensive und schloss dabei eine ausbaufähige Torhüterleistungen mit ein.

In Kamenz werden nun die Karten neu gemischt. Denn der eine oder andere Sieg konnte in den zurückliegenden Spielzeiten in der Lessingstadt verbucht werden. Noch im vergangenen Jahr zog der HSV mit einem unglücklichen 32:33 den Kürzeren, hat nun aber auch keine Gastgeschenke zu erwarten. Wenn es aber nun gelingen sollte, mit Disziplin und Engagement die eigenen Leistungsmöglichkeiten konsequent auszuschöpfen, ist eine Überraschung durchaus möglich.

In der Bezirksliga sind die Frauen und die Männer des HSV II bereits heute gefordert. Um 17 Uhr ist Anpfiff für die Herren in Fraureuth. Beim Tabellenzweiten muss die HSV-Zweite von Coach Harald Menzel Farbe bekennen. Wohin geht die Reise? Nach dem 3. Tabellenrang zu Weihnachten steht das Team jetzt auf Platz 5. Bei einem Sieg ist das Treppchen in greifbarer Nähe.

In der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle beim dortigen HCAB gastieren ab 19 Uhr die Zwönitzer Damen. Der amtierende Bezirksmeister aus der Adam-Ries-Stadt ist von einer Titelverteidigung weit entfernt und verlor auch das Hinspiel in Zwönitz. Mit drei Zählern Vorsprung steht der HCAB dennoch vier Plätze vor den 28erinnen, womit die Favoritenrolle geklärt sein sollte. Der Schlüssel zum Erfolg liegt wie schon im Herbst in einer niedrigen Fehlerquote auf HSV-Seite.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Beim 32:35 in der Vorwoche gegen Görlitz wurde der Zwönitzer Felix Uhlig von Fabrice Türkowski (l.) beim Wurf bedrängt. - Foto: Andreas Tannert

Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Stollberger Zeitung
Erscheinungstag Samstag, den 01. Februar 2014
Seite 18
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 53
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   So 26 Jan 2014 - 23:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 53
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   So 26 Jan 2014 - 23:37

Sachsenliga Saison 2013/14
14. Spieltag

Sonntag den 02.02. 2014 17:00 Uhr

HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gespielt wird in der Sporthalle Albert-Schweitzer-Gymnasium in Kamenz

Schiedsrichter: HV Brandenburg
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928   

Nach oben Nach unten
 
SL 2013/14 14. Spieltag 02.02. 2014 17:00 Uhr HVH Kamenz - Zwönitzer HSV 1928
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: Sachsenliga 2016/17 :: HVH Kamenz :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: