Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
HC Einheit Plauen
75%
 75% [ 3 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
HC Burgenland
25%
 25% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 4
 

AutorNachricht
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mo 28 Okt 2013 - 20:28


HC Burgenland verliert in Plauen mit 32:34

Quelle: NTB


Mit vielem war HC-Burgenland-Trainerin Ines Seidler am Sonnabend in Plauen zufrieden: Mit der „tollen Atmosphäre“ in der Halle, mit der Partie „auf spielerischem Topniveau“ sowie mit der Leistung ihrer Mannschaft. Seidler: „Nur eines passte nicht. Und das ist das Ergebnis.“ Mit einer 32:34-Niederlage kamen die Oberliga-Handballer aus Naumburg, Stößen und Prittitz vom Gastspiel beim HC Einheit Plauen aus dem Vogtland zurück.

Stolze 702 Zuschauer wollten sich dort das Duell des bis dato Tabellenachten gegen den angereisten Ranglistenfünften ansehen. „Und von denen hat es wohl auch keiner bereut“, sagte Ines Seidler und sprach von einem „tollen Handballspiel“. Ihre Mannschaft, in der der noch immer durch eine Handverletzung gehandicapte Tobias Seyfarth zunächst geschont wurde, erwischte dabei den besseren Start. Leichte Kontertore führten zum 0:3. Danach aber fing sich Plauen und umspielte ein ums andere Mal die Abwehr der Burgenländer, die im ersten Abschnitt nicht zur optimalen Deckungsarbeit fand und oft einen Schritt zu langsam agierte. Hinzu kamen zwei verworfene Hundertprozenter. „Und die Chancenverwertung hat uns am Ende auch den Punkt gekostet“, wie Trainerin Seidler einschätzt. Unter anderem trafen ihre Schützlinge da in der spannenden Schlussphase zweimal nur die Latte, verwarfen zudem in den 60 Minuten erneut zwei Siebenmeter. So reichte es trotz engem Spielverlauf nicht, um etwas aus dem Vogtland mitzubringen.

„Und trotzdem haben wir nicht enttäuscht“, sagte Ines Seidler. Eine ganze Reihe von Spielern lobte sie für ihre glänzenden Leistungen. „Plauen konnte mit geleertem Lazarett an diesem Tag eben einfach eine absolute Spitzenleistung abrufen. Da hat bei denen eben alles gestimmt“, so die Trainerin. Trotzdem könne man guten Mutes in das nächste Spiel, die Heimpartie gegen Aufsteiger TSG Calbe, gehen, das jedoch erst in knapp zwei Wochen, am 9. November, über die Bühne geht. Gegen den Vorletzten, mit denen sich die Burgenländer (damals noch als HSV) vor zwei Jahren einen packenden Aufstiegskampf in der Sachsen-Anhalt-Liga geliefert hatten, sollte ein Heimerfolg möglich sein. Schließlich liegt Calbe mit lediglich zwei Pluspunkten derzeit auf einem Abstiegsplatz der Mitteldeutschen Oberliga.
 

[Diashow starten]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Quelle: HP HC Burgenland - Klick hier
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mo 28 Okt 2013 - 20:27



HC Burgenland verliert in Plauen mit 32:34
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quelle: NTB Mit vielem war HC-Burgenland-Trainerin Ines Seidler am Sonnabend in Plauen zufrieden: Mit der „tollen Atmosphäre“ in der Halle, mit der Partie „auf spielerischem Topniveau“… weiterlesen
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   So 27 Okt 2013 - 20:35

Aufsteiger stürmt auf Platz 6
Die Oberliga-Handballer des HC Einheit Plauen haben am Samstag ihr Heimspiel gegen den HC Burgenland 34:32 gewonnen.


Plauen - Die Mannschaft des Oberliga-Aufsteigers aus Plauen hat in der Einheit-Arena vor knapp 700 Zuschauern im sechsten Punktspiel ihren dritten Saisonsieg gefeiert. Dank des 34:32-Erfolges gegen den HC Burgenland zog sie mit 7:5 Punkten an den Gästen (6:6) vorbei. Zuvor hatten die Vogtländer bereits daheim gegen Hoyerswerda und in Calbe triumphiert. In Hermsdorf erkämpften sie einen Punkt.

"Es macht Spaß, vor so einer tollen Kulissen zu spielen."

Silvio Fuchs HC-Einheit-Trainer

Der HC Burgenland führte in Plauen nach drei Minuten 3:0. Die Gastgeber trafen hingegen nur einmal den Pfosten. Die drohenden Gefahr vor Augen, noch höher in Rückstand zu geraten, legte der HC Einheit in der Abwehr und im Angriff einen Zahn zu. Nach Treffern von Multhauf, Zobirei, Richter war der Ausgleich geschafft, Vesely warf das 4:3 für Plauen. Die Gäste aus Naumburg erzielten das 4:4, dann zogen das Heimteam dank der Tore von Krüger (2) und Meinelt auf 7:4 (10.) davon. Der Aufsteigers behauptete den Vorsprung, doch der HC Burgenland ließ sich nicht abschütteln. Beim Stand von 18:16 für die Hausherren ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine sehr spannende Partie. Dies lag einerseits an der Treffsicherheit der Gastgeber, andererseits am starken Team aus Sachsen-Anhalt. Vor allem Dober und Ufer überzeugten mit acht beziehungsweise sechs Treffern.

Die Vogtländer, in Führung liegend, mussten Mitte der zweiten Halbzeit nach einer Zeitstrafe gegen Multhauf zusehen, wie sich die Gäste den 23:23-Ausgleich, später sogar die 24:23-Führung erspielten. Der Plauener Trainer gönnte seinem Kreisläufer Zobirei nun eine Pause. Er setzte Jahn aus dem Verbands- liga-Team des HC Einheit II ein. Der erkämpfte zunächst einen Siebenmeter, den Vesely zum 24:24 verwandelt. Jahn erhöhte auf 25:24.

In den folgenden sechs Minuten spielten beide Teams nervös und unkonzentriert. Auf beiden Seiten gab es viele Fehler. Krüger beendete diese schwache Phase mit dem Treffer zum 27:24. Damit war zehn Minuten vor Spielende eine Vorentscheidung gefallen. Die Vogtländer ließen sich nicht mehr überraschen, sondern behaupteten den Vorsprung.

Plauens Trainer Silvio Fuchs sagte: "Wir haben heute gesehen, wie wichtig eine gut besetzte Ersatzbank ist. Angefangen beim Wechselspiel der Torleute, die beide sehr gut gespielt haben, erfüllten auch unsere Youngster das in sie gesetzte Vertrauen. Es macht Spaß, vor so einer tollen Kulisse zu spielen." Ines Seidler, Trainerin des HC Burgenland: "Die Plauener waren der erwartet starke Gegner. Sie haben verdient gewonnen. Vor allem in der zweiten Halbzeit war unsere Chancenverwertung mangelhaft."

Dank dieses Sieges hat sich der HC Einheit in der Tabelle vom achten auf den sechsten Platz verbessert. Am 9. November, 18 Uhr sind die Plauener bei Tabellennachbar HV Staßfurt zu Gast. Am 16. November, 16 Uhr folgt in der Einheit- Arena das Heimspiel gegen den HV Oebisfelde.

HC Einheit Plauen: Schüller, Fuchs, Zobirei (3 Tore), Rudolf (2), Richter (3), Krüger (8 ), Wolf, Meinelt (4), Werning, Vesely (7/davon 4 Siebenmeter), Multhauf (5), Jahn (2). (mts/bw)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Franz Meinelt (am Ball) steuerte vier Tore zum 34:32-Heimsieg des HC Einheit gegen den HC Burgenland bei. Die Plauener verbesserten sich in der Tabelle vom achten auf den sechsten Platz. - Foto: Ellen Liebner

Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Plauener Zeitung
Erscheinungstag Montag, den 28. Oktober 2013
Seite 21
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   So 27 Okt 2013 - 20:32


Einheit durch Sieg jetzt auf Rang 6
Die Oberligahandballer des HC Einheit Plauen konnten am vergangenen Samstag wieder doppelt punkten. Vor einer phantastischen Kulisse von knapp über 700 Zuschauern in der Einheit-Arena landeten die Schützlinge um das Trainergespann Silvio Fuchs und Tino Meinelt einen knappen, aber hoch verdienten 34:32 Sieg gegen den HC Burgenland. Von Anbeginn zeigten die Gäste, dass sie keinesfalls in die Spitzenstadt gekommen sind, um die Punkte herzuschenken. Nach einem Fehlabspiel und einem Pfostenknaller von Einheit führte Burgenland nach nur drei gespielten Minuten mit 0:3. Dann allerdings legten die Hausherren den Schalter um, zementierten die Abwehr und machten aus dem 0:3-Rückstand in Person von Marc Multhauf, Franz Zobirei, Jan Richter und Zbynek Vesely eine 4:3 Führung. Der anschließende Ausgleichstreffer zum 4:4 für die Gäste wurde von den Rot-Weißen wieder mit einem Dreierpack durch Maximilian Krüger (2) und Franz Meinelt beantwortet. Die Hausherren führten nach zehn gespielten Minuten mit 7:4. In der Folge hielten die Plauener immer einen zwei- bis drei-Tore Vorsprung. Burgenland ließ sich aber nicht abschütteln, blieb stets in Schlagdistanz. Beim Stand von 18:16 für Einheit ging es dann in die Halbzeitpause.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer eine überaus spannende und knappe Partie. Dies lag zum einen an der Treffsicherheit der Hausherren, zum anderen aber auch an  starken Gästen, die mit vielen Wurffacetten aufwarteten. Vor allem die beiden Außenspieler Kenny Dober und Tobias Ufer überzeugten mit acht bzw. sechs Treffern. Einheit knapp in Front musste dann Mitte der zweiten Spielhälfte nach einer Zeitstrafe gegen Marc Multhauf zusehen, wie sich die Gäste den 23:23-Ausgleich, später sogar die 23:24-Führung erspielten. Trainer Silvio Fuchs gab nun seinem Kreisläufer Franz Zobirei eine kleine Pause und brachte Tom Jahn, der an diesem Samstag das Team unterstützte. Dieser führte sich prächtig ein, erkämpfte zunächst einen Siebenmeter, den Zbynek Vesely sicher zum 24:24 einnetzte und traf kurz darauf selbst zur 25:24-Führung. Dem folgte eine sehr zerfahrene und nervöse Phase beider Kontrahenten. Durch Fehler oder gute Torwartparaden war der Spielstand ganze sechs Minuten eingefroren. Maximilian Krüger durchbrach diese Barriere und markierte mit seinen beiden Treffern zum 27:24 so etwas wie die Vorentscheidung. Natürlich hat dieser eher geringe Vorsprung im Handball nichts zu bedeuten. Es waren noch zehn Minuten zu spielen. Die Aktiven auf der Platte wussten dies genau, kämpften energisch weiter, trafen gleichermaßen wie Burgenland und sicherten schließlich mit 34:32 den verdienten Sieg. Der HC Einheit Plauen klettert nach diesem Sieg abermals zwei Plätze in der Tabelle und rangiert nun auf dem sechsten Rang.

Trainerstimmen
Ines Seidler, HC Burgenland: „Ich denke, wir haben ein gutes, spannendes Spiel gesehen. Die Plauener haben sich als der erwartet starke Gegner gezeigt und verdient gewonnen. Bei uns war heute die Chancenverwertung vor allem in der zweiten Halbzeit mangelhaft, haben wir doch einige gute und freie Einwurfmöglichkeiten liegen gelassen.“

Silvio Fuchs, HC Einheit Plauen: „Wir haben heute gesehen, wie wichtig eine ausgeglichene Wechselbank ist. Angefangen beim Wechselspiel der Torleute, die beide eine sehr gute Partie gespielt haben, haben auch unsere Youngster das in sie gesetzte Vertrauen in Form von Toren an uns zurück gegeben. Vor so einer tollen Kulisse zu spielen, das macht schon Spaß.“

HC Einheit Plauen: Schüller, Fuchs, Zobirei (3 Tore), Rudolf (2), Richter (3), Krüger (Cool, Wolf, Meinelt (4), Werning, Vesely (7/davon 4 Siebenmeter), Multhauf (5), Jahn (2), Trainer Silvio Fuchs, Co-Trainer Tino Meinelt, Mannschaftsleiter Bernd Grimm, Mannschaftsarzt MR Dr. Normann Haßler, Physiotherapeut Christian Ulbricht.

HC Burgenland: Hempel, Drese, Hein (2), Dober (8/2), Benecke, Seyfarth (4/3), Spitz, Deibicht, Schindler (6), Fende (3), Ufer (6), Wiesigkstrauch, Kilz (3), Najmann, Trainerin Ines Seidler, Co-Trainer Olaf Bittersohl, Teamleiter Gerd Lange.

Schiedsrichter: Sebastian Fuß, Stefan Olsok (beide SC DHfK Leipzig).

Gelbe Karten: 3 gegen Plauen, 2 gegen Burgenland.

Zeitstrafen: 2 gegen Plauen, 4 gegen Burgenland.

Zuschauer: 703
(mts/ Fotos: Kay Säckel)

Quelle: HP HC Einheit Plauen - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Sa 26 Okt 2013 - 22:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Sa 26 Okt 2013 - 7:31

HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Fr 25 Okt 2013 - 0:54

Verletztenmisere beim HC Einheit etwas entspannt

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge haben die Oberligahandballer des HC Einheit Plauen am Samstag wieder Heimrecht. In der Spitzenstadt gastiert der HC Burgenland, der Anwurf in der Einheit-Arena erfolgt wie gewohnt 16 Uhr.

Der HC Burgenland spielte in der vergangenen Saison noch als HSV Naumburg/Stößen und beendete die Saison auf dem neunten Tabellenplatz. Auf die Frage nach der Umbenennung gibt Mannschaftsleiter Gerd Lange folgende Auskunft: „Wir kommen aus dem Burgenlandkreis. Im Zusammenschluss mit dem SKV Prittitz wurde nach einem neuen Namen gesucht, heraus kam HC Burgenland. Damit können wir auch neue Sponsoren aus dem Umland gewinnen, Naumburg/Stößen war zu zentral auf die beiden Städte bezogen.“ Eine Besonderheit hat das Team in der Mitteldeutschen Oberliga zu bieten. Mit Ines Seidler zeichnet eine Frau als Trainerin verantwortlich. Dies sucht im Männerhandball schon seines Gleichen. Ines Seidler, selbst ehemalige erfolgreiche Handballerin in der DDR-Oberliga und in der 1. Bundesliga, macht auf der Trainerbank einen sehr guten Job, hat sich in der Männerdomäne durchgesetzt und die Erfolge geben ihr Recht. Ihr Team rangiert derzeit auf dem fünften Platz der aktuellen Tabelle. Drei Siege und zwei Niederlagen stehen in der Protokollen der bisherigen Spielzeit. Das angestrebte Saisonziel Mittelfeldplatz ist aus heutiger Sicht nicht unrealistisch. Um den Anschluss zur Tabellenspitze nicht zu verlieren, will der HC Burgenland natürlich in Plauen punkten.

Dies zu verhindern, hat sich der gastgebende HC Einheit auf die Fahnen geschrieben, auch wenn dieses Unterfangen den Aktiven wiederum alles abverlangen wird. Die Verletztenmisere hat sich zum Glück bei den Spitzenstädter etwas entspannt. Wenn auch noch nicht hundertprozentig fit, so hat man doch zuletzt in Calbe gesehen, wie wertvoll Zbynek Vesely und Marc Multhauf für die Mannschaft sind. Mit sieben bzw. fünf Treffern hatten sie erheblichen Anteil am Sieg in Calbe. Viel wichtiger für Trainer Silvio Fuchs ist aber, dass er nun in Sachen Taktik mehr Möglichkeiten hat, sein Team aufzustellen. Somit kann natürlich wesentlich besser auf das Spiel des Gegners reagiert werden. Auch Franz Meinelt erwartet ein sehr umkämpftes Spiel, in dem beide Teams gewinnen wollen. „Trotz unserer Verletzten sind wir doch guter Dinge. Durch die letzten beiden Erfolge in Hermsdorf und in Calbe, und natürlich mit unserer tollen Heimkulisse, werden wir alles daran setzen, zu gewinnen“, schaut der linke Flügelflitzer der Rot-Weißen auf die Partie voraus.

(mts)
Quelle. HP HC Einheit Plauen - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Fr 25 Okt 2013 - 0:52

Heimspiel-Wochenende steht vor der Tür

Es ist wieder soweit. Nach zwei Auswärtsspieltagen hat unsere erste Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga endlich wieder Heimrecht. Zu Gast in der Einheit-Arena ist ab 16 Uhr der HC Burgenland. Der derzeitige Tabellenfünfte wird trainiert von Ines Seidler, ehemalige Spielerin in der DDR-Oberliga und 1. Bundesliga. Wir sind gespannt auf den Gegner und ho...ffen auf ein spannendes, aber siegreiches Spiel für unsere Jungs. Mit Marc Multhauf und Zbynek Vesely haben zwei Spieler ihre Verletzungen auskuriert und werden am Samstag mit von der Partie sein.
Bereits ab 14 Uhr spielt die dritte Mannschaft gegen den SV Niederwiesa. In Abwesenheit von Trainer Rene Meier erwarten Experten ein Spiel auf Augenhöhe. Niederwiesa ist derzeit Tabellenzweiter, Einheit III rangiert auf Platz vier nur zwei Zähler dahinter.
Zur Mittagszeit um 12 Uhr wird die vierte Mannschaft des HCE Plauen versuchen die Tabellenführung in der Vogtlandliga zu erobern. Gegner diesmal ist die neue Spielgemeinschaft Ellefeld/ Netzschkau.
Die Partie der zweiten Mannschaft in der Verbandsliga gegen den VfB Flöha wurde abgesetzt, da Flöha seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen hat. Im Nachwuchs ist aufgrund der Herbstferien noch spielfrei. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg.

Sa, 26.10.2013, 16:00 Uhr, Mitteldeutsche Oberliga
HCE Plauen - HC Burgenland

Sa. 26.10.2013, 14:00 Uhr, 2. Bezirksklasse Chemnitz
HCE Plauen III - SV Grün-Weiß Niederwiesa

Sa, 26.10.2013, 12:00 Uhr, Kreisliga Vogtland
HCE Plauen IV - SG Ellefeld/Netzschkau

(slx)
Quelle: HP HC Einheit Plauen - Klick hier
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Fr 25 Okt 2013 - 0:50


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
24.Okt.13
Auswärts beim Aufsteiger Plauen
Quelle: Homepage HC Einheit Plauen
Es ist wieder soweit. Nach zwei Auswärtsspieltagen hat unsere erste Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga endlich wieder Heimrecht. Zu Gast in der Einheit-Arena ist ab 16 Uhr der HC Burgenland. Der derzeitige Tabellenfünfte wird trainiert von Ines Seidler, ehemalige Spielerin in der DDR-Oberliga und 1. Bundesliga. Wir sind gespannt auf den Gegner und ho…ffen auf ein spannendes, aber siegreiches Spiel für unsere Jungs. Mit Marc Multhauf und Zbynek Vesely haben zwei Spieler ihre Verletzungen auskuriert und werden am Samstag mit von der Partie sein.

Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Do 24 Okt 2013 - 19:40

Trainer hat endlich mehr Möglichkeiten
Die Handballer des HC Einheit Plauen empfangen morgen den HC Burgenland aus Naumburg zum Oberliga-Punktspiel.


Von Rainer Taubald

Plauen - Anwurf ist 16 Uhr in der Einheit-Arena an der Wieprechtstraße. Der 2013 neu gegründete Verein HC Burgenland spielte in der Saison 2012/13 noch als HSV Naumburg/Stößen und belegte mit 21:31 Punkten Platz 9. Aktuell stehen das einzige von einer Frau trainierte Oberliga-Handballteam mit 6:4 Zählern auf Platz 5.

Die auswärts noch unbesiegten Gäste wollen den Anschluss nach oben nicht verlieren. "Wir müssen in Plauen wieder punkten", sagte Trainerin Ines Seidler. Dabei hoffen die Naumburger auf die Wurfqualitäten ihrer beiden besten Torschützen Schindler und Dober. Sie netzten in Radis je neunmal ein. In Ziegelheim konnte Dober sogar zwölf Treffer markieren.

Nach dem 30:25-Sieg in Calbe liegt der HC Einheit mit 5:5 Punkten auf Patz 8. Multhauf und Vesely machten nach langer Verletzung ein gutes Spiel und trugen mit insgesamt zwölf Treffern maßgeblich zum Sieg bei. Ein Garant für den Erfolg war Torhüter Schüller, der seit Wochen in blendender Verfassung ist. Trainer Silvio Fuchs hat nun wieder neun Feldspieler zur Verfügung.

"Unsere Situation hat sich entspannt. Wir haben mehr Spielmöglichkeiten und sind deshalb weniger berechenbar. Die rote Karte in Calbe für Werning war nur eine Matchstrafe. Er kann am Samstag spielen", freut sich der Plauener Coach.

Auch der Einheit-Vereinsvorsitzende Frank Kühn lobt das Team: "Man muss vor der Mannschaft den Hut ziehen, wie sie bisher mit den vielen Verletzten die Situation meisterte. Die spielerische und kämpferische Leistung in Hermsdorf hat mich sehr begeistert. In Calbe war ich leider verhindert. Ganz wichtig ist, dass Multhauf und Vesely wieder fit sind. Bei Hätterich, Bosneac und Rother wird es noch einige Zeit dauern. Ich hoffe auf eine volle Halle und eine überzeugende Leistung."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Peter Werning beim Torwurf in Calbe, vorn rechts Franz Zobirei, 2. von links Zbynek Vesely. Die Rückkehr des lange verletzten tschechischen Neuzugangs entspannte die Personalsituation beim HC Einheit deutlich. - Foto: Frank Nahrstedt

Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Plauener Zeitung
Erscheinungstag Freitag, den 25. Oktober 2013
Seite 16
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 21:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 5:51

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 5:34

bundesligainfo.de Direktvergleich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]HC Einheit Plauen[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] -[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Burgenland[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
in der Oberliga seit 2005
 Bisher keine Begegnungen in dieser Liga im Archiv 
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 5:26

442711Dreifeldersporthalle am BSZ Anne Frank
D 8525 Plauen
Wieprechtstr. 11
03741 - 29 12 221
Handball-Verband Sachsen
 
Freigabe für den Spielbetrieb auf Verbands-Ebene
Freigabe für den Spielbetrieb auf Bezirks-Ebene
Absolutes Haftmittelverbot
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 5:13

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 5:12

Schiedsrichter:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fuß/Olsok
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 4:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   Mi 23 Okt 2013 - 4:29

Oberliga Mitteldeutschland Saison 2013/14
06. Spieltag
Samstag den 26.10. 2013 16:00 Uhr


HC Einheit Plauen - HC Burgenland

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gespielt wird in der Dreifeldersporthalle am BSZ Anne Frank

Schiedsrichter: Fuß/Osolk

Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)   

Nach oben Nach unten
 
OM 2013/14 06. Spieltag 26.10. 2013 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - HC Burgenland 34:32 (18:16)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: