Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)

Nach unten 

Wer gewinnt das Match?
HSV Glauchau
100%
 100% [ 7 ]
Unentschieden
0%
 0% [ 0 ]
HSG Freiberg
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 7
 

AutorNachricht
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   So 24 Feb 2013 - 19:01

HSG-Männer werden überrannt
In der Mitteldeutschen Oberliga ist die HSG Freiberg beim HSV Glauchau mit 27:37 (13:18) unter die Räder gekommen.

Von Jörg Kalinke

Freiberg - Die Glauchauer Sachsenlandhalle ist für die Handballer der HSG Freiberg kein gutes Pflaster. Im Sachsenderby der Mitteldeutschen Oberliga mussten die Bergstädter am Sonnabend sogar ihre bislang höchste Niederlage bei den Westsachsen quittieren: Mit 27:37 (13:18) unterlag die HSG beim bislang punktgleichen Tabellennachbarn und fiel mit 20:16 Punkten auf Rang 6 zurück. Insgesamt war es die elfte Pflichtspielniederlage der Freiberger gegen den HSV, denen nur sieben Siege gegenüberstehen.

Dabei hatte die HSG zunächst 3:1 geführt, scheiterte dann aber immer wieder an HSV-Keeper Ludek Kylisek. Die Hausherren drehten das Spiel und kamen zweimal auf drei Tore weg (9:6/11:8 ). Jan Holbein hielt die Gäste mit dem Anschlusstreffer zum 10:11 zunächst im Spiel. "Im Angriff war es vielleicht die beste 1. Halbzeit, die wir in dieser Saison gespielt haben", sagte Freibergs Co-Trainer Andreas Tietze. Dafür wurde aber die Abwehrarbeit nahezu eingestellt. Zur mangelnden Abstimmung mit schlechtem Rückzugsverhalten kam dann auch noch mehrfach Pech der Torhüter hinzu. Beide HSG-Keeper standen aber im Schatten ihres Gegenübers Kylisek, der den Freibergern immer mehr den Schneid abkaufte.

Nach 30 Minuten war beim 13:18 zwar noch nichts verloren, aber für einen Punktgewinn war eine komplette Kehrtwende erforderlich. Doch diese blieb aus. Kylisek vernagelte das HSV-Tor, während seine Vorderleute fast nach Belieben trafen (21:13). Auch eine frühe Auszeit von Jiri Tancos brachte keine Besserung. Die in der Pause vorgegebene Taktik schien vergessen. Zudem verletzte sich David Dehn, der nach einem Pferdekuss ausschied. So kam Tom Neubert zu seinem zweiten Oberliga-Einsatz. Der Seiffener traf sofort zum 15:22 und war am Ende insgesamt dreimal erfolgreich.

Das war aber einer der wenigen Lichtblicke im HSG-Spiel. Glauchau konnte immer wieder erfolgreiche Gegenstöße starten und hatte beim 30:19 in der 48. Minute alles klar gemacht. Trainer Tancos brachte nun noch den A-Jugendlichen Bastian Frohs für den unauffälligen Jan Holbein an den Kreis. Martin Steinfeld, Tom Neubert und Karel Vit gestalteten das Ergebnis zumindest noch etwas freundlicher. Der Endstand von 37:27 für Glauchau hatte dann lediglich den einen positiven Apsekt für die HSG, dass nach vier Spielen endlich einmal mehr als 25 Tore erzielt wurden. Das einstige Freiberger Prunkstück, die Abwehr, war dagegen arg ramponiert. Mit dieser Leistung haben sich die HSG-Männer viel Steigerungspotenzial für die beiden Heimspiele gegen Apolda und Ziegelheim offen gelassen.

Statistik:HSG: Vogel (1.-14., 36.-48.), Hensel (15.-35., 49.-60.); Vit (6/2), Hruschka (1/1), Steinfeld (7/3), Schettler (2), Kotulan (2/1), Frohs, Holbein (1), T. Neubert (3), Dehn, Randt, Csuka (5)

Zeitstrafen: HSG 6, HSV 2 min; Siebenmeter: HSG 8/7, HSV 5/5; Zuschauer: 307

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Nach 20 Minuten trifft Jan Holbein in Glauchau zum 10:11 aus HSG-Sicht. Bis dahin waren beide Mannschaften gleichauf. Danach gelang den Gästen nicht mehr viel, für Holbein blieb es der einzige Torerfolg. - Foto:Andreas Kretschel


Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Freiberger Zeitung
Erscheinungstag Montag, den 25. Februar 2013
Seite 22
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   So 24 Feb 2013 - 18:58

Westsachsen gelingt fast alles
Der HSV Glauchau hat sich mit einer Gala-Vorstellung Platz 4 in der mitteldeutschen Handball- Oberliga gesichert.
Von Holger Frenzel


HSV Glauchau gegen HSG Freiberg 37:27 (18:13). HSV-Torhüter Ludek Kylisek hat die Akteure der HSG Freiberg am Samstagabend fast zur Verzweiflung gebracht. Der 29-jährige Tscheche wehrte 16 Versuche der Gäste ab. Damit hat der Keeper den Grundstein zum Sieg gelegt. Einerseits profitierte der Schlussmann von der starken Abwehrleistung der Gastgeber, andererseits vereitelte Ludek Kylisek mit starken Paraden mehrere Konter. "Wir haben in der Abwehr gekratzt, gebissen und gekämpft", freute sich HSV-Trainer Thomas Schneider über die Defensiv-Leistung.

Mehr als 300 Zuschauer dabei

Die Hausherren präsentierten sich vor den 307 Zuschauern in der Sachsenlandhalle aber auch im Vorwärtsgang in blendender Verfassung. Symptomatisch für den Auftritt der Westsachsen war der Treffer von Franz Schmidt zum 37:27-Endstand in der Schlussminute: Nachdem sein erster Versuch an der Latte landete, holte sich das Eigengewächs den Abpraller und versenkte den Ball kompromisslos.

Der Gastgeber glänzte in der Offensive mit einem variablen Auftritt. In der Anfangsphase trug sich Rostislav Bruna immer wieder in die Torschützenliste ein. Er brachte die Hausherren in der siebenten Minute mit einem Treffer aus dem Rückraum erstmals in Führung (4:3). In der Folge übernahm Vaclav Toman aus der zweiten Reihe die Verantwortung. Der Routinier traf in der 22. Minute zum 12:10 und leitete damit eine ganze starke Phase des HSV ein. Das Schneider-Team baute trotz Manndeckung gegen Rostislav Bruna und David Kylisek den Vorsprung bis zur Pause auf 18:13 aus.

Moral der Bergstädter bricht

Die Gastgeber zeigten sich auch nach Wiederanpfiff hellwach. René Pechmann mit einem Doppelpack und Rostislav Bruna mit einem Konter bauten die Führung auf 21:13 aus - damit war die Moral der Bergstädter in der fairen Partie gebrochen. Die Glauchauer verteidigten problemlos den sicheren Vorsprung. Besonders sehenswert war die Entstehung des Treffers zum 29:19 in der 46. Minute. Bei einem Konter leitete Pechmann den Ball hinter seinem Rücken weiter und brachte damit Kylisek auf Rechtsaußen in optimale Schussposition.

HSV: L. Kylisek, Schöneboom, Wolf; Pflug (1), Bruna (4), D. Kylisek (7), Jentzsch (4), Elschker (1), Pechmann (10), Toman (7), Schmidt (3), Schubert, Heinrich. Strafminuten: Glauchau 2, Freiberg 6. Strafwürfe: Glauchau 5/5, Freiberg 8/7.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: HSV-Handballer David Kylisek trug sich mit sieben Treffern in die Torschützenliste ein. Sein Team gewann deutlich gegen Freiberg. - Foto: A. Kretschel


Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Glauchauer Zeitung
Erscheinungstag Montag, den 25. Februar 2013
Seite 21
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   So 24 Feb 2013 - 0:54

Ich habe mal aus meiner Sicht vom Spiel gegen Freiberg Noten verteilt, natürlich nur für die Spieler des HSV Glauchau.
Noten von 1 - 10... 1 ist das Beste)
Hier ist das Ergebnis:



Kylisek Ludek 2
Yves Schöneboom 5
Michael Wolf 5

Willi Schubert 5
Markus Elschker 3
Václav Toman 3
René Pechmann 2
David Kylisek 2
Rostislav Bruna 3
Franz Schmidt 4
Oliver Pflug 4
Jörg Heinrich 5
Michel Jentsch 3

Trainer: Thomas Schneider 1


lol! lol!
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 23:46

HSG-Männer vom Glauchauer Angriff überrannt 27:37 (13:18)

Eigentlich kämpften ja beide sächsische Teams „nur“ um den Klassenerhalt, nun da man sich im Rückspiel punktgleich um Platz vier, mit der Chance nach dem bronzenen Rang zu schielen, streiten konnte, war die Spannung und Anspannung groß. Das Derby, begleitet von einer guten Fankulisse, hatte also beste Vorrausetzungen um ein Handballerlebnis zu werden. Mit der höchsten Niederlage in der Sachsenlandhalle wurde es für die Freiberger aber zu einem weiteren Negativerlebnis.

Die bislang höchste Niederlage im Wohnzimmer des HSV kassierte die HSG übrigens mit 8 Treffern Differenz beim letzten Pflichtspieltreffen 2009, dem Jahr, als man dann einen Platz vor Glauchau noch den Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga erreichte. Die Freiberger Bilanz gegen die unbequemen Westsachsen lautet nun 11 Niederlagen/ 1 Remis / 7 Siege, wobei lediglich nur einmal im Pokalwettbewerb in Glauchau gewonnen werden konnte. Statistisch ist die Niederlage also eigentlich gar keine Überraschung, die Art und Weise jedoch erneut erschreckend.
Mit Beginn der Partie ging die HSG sofort mit 3:1 in Front. Das Blatt wurde aber nach ersten Paraden von Ludek Kylisek umgehend zu einem 5:3 gewendet. Im weiteren Verlauf konnten die Zuschauer ein spannendes Spiel auf Augenhöhe genießen und obwohl die Hausherren zweimal auf drei Tore fort zogen (9:6 und 11:8 ), war nach zwanzig Spielminuten mit Holbeins Tor der Anschlusstreffer zum 10:11 geschafft.
Co-Trainer Tietze fand nach dem Spiel zumindest für diese Phase noch positive Worte: „Von der Angriffsleistung her, war es vielleicht die bisher beste 1. Halbzeit die wir gespielt haben.“ Dafür wurde aber die „Abwehrleistung“ suggestiv nahezu eingestellt. Zur mangelnden Abstimmung mit schlechtem Rückzugsverhalten, mischte sich dann auch noch mehrfach Pech ins Spiel der Torhüter. Der gegenüber spielende Kylisek hatte da mehr positive Szenen, kaufte den Freibergern mehrfach den Schneid ab und gehört zweifellos zu den Matchwinnern in einer gut aufgelegten Glauchauer Mannschaft. Nach dreißig Minuten war mit dem 13:18-Pausenstand zwar noch nichts verloren, aber für einen noch möglichen Freiberger Punktgewinn nun eine Kehrtwende im Spiel erforderlich.

Doch genau diese erhoffte Wende blieb aus. Kylisek vernagelte das Tor und seine Vorderleute hauten nach Belieben die Bälle ins gegnerische Netz (21:13). Die HSG-Trainer zogen bereits nach 4 Minuten die Grüne Karte und Tancos stauchte seine Männer zusammen. Die in der Halbzeit vorgegeben Taktik schien schon vergessen. Ein erneuter Torwartwechsel wurde gemacht, doch Torhüter sind von ihrer Abwehrreihe abhängig und diese arbeitete weiterhin einfach schlecht. Martin Steinfeld, der erst unmittelbar vor Spielbeginn auf Grund seiner beruflichen Verpflichtung in der Halle eintraf, griff nun mit viel Kampfgeist ins Geschehen ein und traf sofort zum 14:21. Im Anschluss verletzte sich David Dehn (Pferdekuss) als er in den gegnerischen Mann rein lief und Neuzugang Tom Neubert kam so zu seinem zweiten Oberligaeinsatz. Wie bereits bei seinen allerersten Oberligasekunden, netzte der Seiffener sofort zum 15:22 ein. Das Freiberger Spiel gestaltete sich dann weiter mit viel Kampf, wobei man immer wieder in die erfolgreichen Gegenstöße der Hausherren lief (15 Tore!). Beim Stand von 19:30 in der 48. Minute waren dann „alle Messen“ gelesen. Tancos wechselte nochmals den Torhüter und brachte nun den noch A-Jugendlichen Bastian Frohs, für den an diesem Tag auffällig unauffällig spielenden Jan Holbein, an den Kreis. In der Aktion „Schadensbegrenzung“ machten dann die letzten Tore die weiterhin ackernden Steinfeld, Neubert und Vit.

Der Endstand von 37:27 hat dann lediglich den positiven Punkt, nach vier Spielen endlich wieder einmal mehr als 25 Tore erzielt zu haben. Von dem einstigen Prunkstück, der Freiberger Abwehr, war an diesem Tag allerdings gar nichts mehr zu sehen. Mit dieser Leistung haben wir uns wieder viel Steigerungspotential für die nächsten Aufgaben offen gehalten und müssen nun vor allem die beiden anstehenden Heimspiele gegen Apolda und Ziegelheim gewinnen.

Text: Jörg Kalinke

Statistik:

HSG: Vogel (1.-14. Min. und 36.-48.Min.), Hensel (15.-35. Min. und 49.-60.Min.); Vit (6/2), Hruschka (1/1), Steinfeld (7/3), Schettler (2), Kotulan (2/1), Frohs, Holbein (1), T. Neubert (3), Dehn, Randt, Csuka (5)

Zeitstrafen: HSG 6 Min. ; HSV 2 Min.
Siebenmeter: HSG 8/7 ; HSV 5/5
Schiedsrichter: Perll / Ermentraut (SV Stahl Thale / SV Anhalt Bernburg)
Zuschauer: 307

Quelle: HP HSG Freiberg - Klick hier
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Schreiberling

avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 20.09.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 23:44

HSV Glauchau – HSG Freiberg 37:27 (18:13)
Gala Vorstellung des HSV Glauchau im Sachsen Derby gegen die HSG Freiberg

Der HSV Glauchau hat aufgrund des Wetters Chaos am gestrigen Samstag speziell zwei Schneepflüge nach Freiberg gesandt, so dass der Bus der Freiberger gefahrlos hinter den Schneeflügen sicher nach Glauchau geleitet wurde. Einige unverbesserliche nennen wir sie mal Chaoten meinten, dass die linke Spur, welche nicht beräumt war, die schnellste und sicherste an diesem Nachmittag war und sie brausten mit einer Wonne an den beiden Schneeflügen vorbei, dass es eine Freude war, zu zusehen. Wenig später war einigen dieser „Überholer“ nicht mehr die Freude an zu sehen, weil sie halt einfach entgegen der Fahrbahn auf oder neben der Böschung lagen. Man sollte denen den Führerschein erst wieder geben, wenn sie 5 Jahre Traktor Unfallfrei fahren würden, aber dass ist wie immer eine andere Geschichte…

Geschichte hat am gestrigen Nachmittag auf jeden Fall der HSV Glauchau geschrieben, der wohl eines der besten Spiele in dieser Spielzeit und speziell gegen die geballte Freiberger „Bergstadtpower“ ab lieferte. Schaute man in die Chronik der letzten Spiele konnten die Glauchauer die Heimspiele gewinnen aber mehr oder weniger mit knappem Spielausgang. Dazu kam vor einigen Jahren die schmerzliche Niederlage im Molten Pokal gegen eben die HSG Freiberg.

Aber gestern lieferte der HSV Glauchau über 60 Minuten eine überragende Partie, wobei von der ersten bis zur letzten Minute konzentriert gespielt wurde. Ausfälle bei dem HSV Glauchau (Tobias Feig, Hardy Sobieraj, Lukas Zverina) und der HSG Freiberg (Spielertrainer Jiři Tancoš) ließen trotzdem auf ein tolles Match hoffen, was es auch wurde. In einem sehr fairen Match, wo die beiden Schiedsrichter überhaupt keine Schwierigkeiten hatten, setzten sich die Muldenstädter beeindruckend durch.

Immerhin kamen trotzt des Wetter Chaos weit über 300 Zuschauer in die total verschneite Sachsenland Halle. Die die kamen erlebten ein tolles Spiel, welches pünktlich um 17:00 Uhr angepfiffen wurde. Der HSV Glauchau begann konzentriert. In der Anfangsphase hielten die Gäste noch mit, aber gingen bereits zur Manndeckung über. Ein in der Anfangsphase sehr gut aufgelegter Rostislav Bruna wurde in Manndeckung genommen. Für den HSV Glauchau kein Problem. David Kylisek übernahm den Part seines Landsmannes und dirigierte klug das Glauchauer Spiel. Die Freiberger sahen sich genötigt, auch ihn in Manndeckung zu nehmen. Für den HSV Glauchau kein Problem. Nach 12 Minuten kam Václav Toman übernahm den Part von David… ja das war dann für die Gäste aus Freiberg doch zu viel. Sie waren mit ihren Latein am Ende und zugleich war es deprimierend. Dazu kam ein deutliches plus für den HSV Glauchau was die Torhüter betraf. Ludek Kylisek bot vor allem in der ersten Halbzeit eine überragende Partie. Václav Toman hatte Zielwasser getrunken und ballerte seine Würfe unhaltbar in den Kasten des Gästetorwartes, so dass diese bei Zeiten den Torwart wechselten aber auch das brachte nichts. Dazu ein überragender Rene Pechmann der alle 7 Meter Würfe traumhaft sicher im Kasten versenkte. Gäste Spielertrainer Jiři Tancoš versuchte nach 16 Minuten mit seiner Auszeit zu retten was zu retten war, aber es half alles nichts. Mit einer konzentrierten Leistung bauten die Muldenstädter systematisch den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 18:13 aus.

Die 2. Halbzeit begann wie die erste. Der HSV Glauchau spielte sich in einen Spielrausch und der Gästetrainer nahm bereits in der 34. Minute beim Stand von 21:13 seine Auszeit, welche wirkungslos blieb. Das tolle an diesem Nachmittag. Trainer Thomas Schneider peitschte seine Mannschaft immer weiter und sie konnten erstmalig dies bis zum Ende der Partie umsetzen. Zwischenzeitlich führten die Muldenstädter mit 11 Toren und konnten diesen Vorsprung bis zum Schluss mehr oder weniger halten.

Für die Freiberger sicher eine der deprimierendsten Niederlage gegen den HSV Glauchau. Für die Glauchauer Mannschaft und den zahlreichen Fans ein Handballgenuss. Teilweise zauberte der HSV Glauchau auf der Platte. Nach dem Spiel gab es natürlich Riesenjubel bei Spieler, Mannschaft, Fans und Zuschauer, soweit sie Anhänger des HSV Glauchau waren.

Aber, großen Respekt an die Fans der HSG Freiberg, die trotz der hohen Niederlage hinter ihrer Mannschaft standen und sie auch bis zum Schlusspfiff laut unterstützen. Wer denkt die Freiberger sind jetzt im freien fall der sollte sich täuschen. Die HSG hat bei Zeiten gemerkt, dass an diesem Tag in der Sachsenlandhalle kein Blumentopf zu gewinnen ist. Vergessen wir nicht, dass trotz der Personalproblematik in Freiberg 20 Punkte auf der Habenseite stehen. Das bedeutet die vielleicht restlichen noch benötigten vier Punkte holen sie allemal und damit dürfte das Saisonziel auch erreicht sein, mehr hat man sich vor der Saison sicher auch nicht vorgenommen. Also Gruß nach Freiberg, Kopfhoch und freuen wir uns im nächsten Jahr wieder auf zwei hoffentlich tolle Sachsen Derbys.

Für den HSV Glauchau gilt es ab Montag schnell wieder in die Realität zu kommen, denn kommenden Wochenende steht das schwere Auswärtsderby in Ziegelheim an und eine Woche später gibt es in der Sachsenlandhalle Glauchau das nächste Sachsen Derby gegen die LHV Hoyerswerda. In diesem Sinne eine schöne Woche – Maik aus Chemnitz

Alles zum Spiel und natürlich zum Spieltag gibt es auch unter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Für den HSV Glauchau standen auf der Platte:
Kylisek Ludek, Yves Schöneboom, Michael Wolf (k.E.);
Willi Schubert, Markus Elschker (1), Václav Toman (7), René Pechmann (10/5), David Kylisek (7), Rostislav Bruna (4) Franz Schmidt (3), Oliver Pflug (1), Jörg Heinrich, Michel Jentsch (4); Trainer: Thomas Schneider

Schiedsrichter: Thorsten Ermentraut (SV Anhalt Bernburg) und Thomas Perll (SV Stahl Thale)

Strafwürfe HSV Glauchau 5/5
Strafwürfe: HSG Freiberg 8/7 (Yves Schöneboom hält einen Strafwurf)

2 min Strafe HSV Glauchau 1 x 2 min (Rene Pechmann 57:04)
2 min Strafen HSG Freiberg: 3 x 2 min( Karel Vit 11:54 min), (Andras Csuka 39:25 min), (Stanislav Kotulan 55:14)

Zuschauer: 307 zahlende Zuschauer

Spielfilm: 0:2 (3. min), 3:3 (6. min), 5:3 (7. min), 7:5 (10. min), 11:8 (17. min), 13:10 (22. min), 15:11 (24. min), 18:13 (30. min), 21:13 (34. min), 24:17 (39. min), 27:19 (43. min), 30:19 (46 min.), 31:21 (50 min), 34:23 (54. min) 37:27 (60. min)
Nach oben Nach unten
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 19:16

Ankündigung 23./24.02.13




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Männer - Mitteldeutsche Oberliga



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
HSV Glauchau - HSG Freiberg

37 - 27 (18:13)

Samstag, 23.02.2013 - 17 Uhr

Sachsenlandhalle Glauchau
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 19:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Maik aus Chemnitz am Mo 25 Feb 2013 - 5:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Maik aus Chem
Admin
Admin
avatar

Zwilling Drache
Anzahl der Beiträge : 12405
Geburtstag : 30.05.64
Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 54
Ort : Chemnitz
Arbeit/Hobbys : Handball, Musik
Laune : Daumen hoch

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 8:19

HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com/
Schreiberling

avatar

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 20.09.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Sa 23 Feb 2013 - 0:44

HSV Glauchau – HSG Freiberg

Ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften die positivsten Überraschungen der Saison in der Oberliga Mitteldeutschland. Vor der Saison hätten beide Mannschaften nicht gedacht, dass es im heutigen Match um Platz vier geht. Die Freiberger mit einer argen Rumpf Mannschaft in die Saison gestartet, wobei es um die Personalpolitik nicht gut aus sah. Aber Dank ihres Spielertrainers Jiři Tancoš konnten diese Probleme überspielt werden. Der HSV Glauchau als Neuling mit einer überragenden Saison im 1. Jahr in der MDOL, obwohl Trainer Thomas Schneider selbstkritisch sagte:“ Es waren mehr Siege möglich“. So auch zum Beispiel in der Hinrunde in Freiberg wo man beide Punkte fest eingeplant hatte und am Ende mit 29:31 den Kürzeren zog. Pech allerdings, dass sich gerade beide Kylisek Brüder in diesem Match verletzten. Leider sieht es auch im heutigen Spiel nicht gut aus, was die beiden Tschechen betrifft. Die Entscheidung wird es wohl erst kurz vor Spielbeginn geben, ob sie spielen können. Wenn beide ausfallen, hoffen wir auf eine kollektive Mannschaftsleistung, dann könnte es die erhoffte Revanche gegen die Mannschaft aus Freiberg geben. Dann sollte das Spiel auch mit 3+ gewonnen werden. In diesem Sinne hoffen wir auf ein tolles Match – Maik aus Chemnitz



lol! lol!
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Do 21 Feb 2013 - 18:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nummer Name Position
20
Ludek Kylisek (29)
Tor
22
Yves Schöneboom (23)
Tor
1
Michael Wolf (27)
Tor
2
Willi Schubert (20)
RR,RA
3
Markus Elschker (24)
RL,RM,RR
7
Tobias Feig (25)
RA
8
Václav Toman (39)
RL,RM
9
Franz Schmidt (23)
LA,RM
14
Oliver Pflug (28)
LA
33
Rostislav Bruna (28)
RL,RR
41
Michel Jentsch (28)
KM
69
Hardy Sobieraj (25)
LA,KM
70
David Kylisek (28)
RL,RM,RR
77
Jörg Heinrich (26)
RA
87
René Pechmann (26)
RR,RA
-
Thomas Schneider (37)
Trainer
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Do 21 Feb 2013 - 18:43

Männer I





[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hinten v.l.n.r.: Julius von Ketelhodt, Thomas Hruschka, Martin Steinfeld, Jan Holbein, Erik Schönberg, Martin Schettler
mitte v.l.n.r.: Joachim Breßler (Manager), Andreas Tietze (Co-Trainer), Karel Vit, Christian Neubert, Felix Randt, Bertram Schoen, David Dehn, Jiři Tancoš (Trainer), Maria Reinicke (Physio), Jörg Kalinke (Mannschaftsleiter)vorne v.l.n.r.: Gerd Vogel, Tino Hensel, Fabian Heuzeroth, Tina Rilling (Physio)es fehlen: Stanislav Kotulan, Andras Csuka, Tom Neubert
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Do 21 Feb 2013 - 18:43

MannschaftsaufstellungNummerNameVornameNationalitätPositionJahrgang
16 Hensel Tino GER TW 1986
23 Vogel Gerd GER TW 1982
24 Heuzeroth Fabian GER TW 1986
3 Neubert Christian GER RA 1988
5 Schoen Bertram GER LA 1988
6 Vit Karel CZE RR 1986
7 Lange Uwe GER LA 1984
9 Hruschka Thomas GER RM 1984
10 Einenkel Arne GER RM, KM 1985
11 Steinfeld Martin GER RM, LA 1985
13 Schettler Martin GER RL 1992
15 Kotulan Stanislav CZE RR 1974
19 Holbein Jan CZE KM 1988
21 Schönberg Erik GER RR 1987
22 Neubert Tom GER RR 1982
25 Dehn David GER LA 1987
28 Randt Felix GER RL 1987
41 von Ketelhodt Julius GER RL 1990
87 Csuka Andras HUN RM, LA 1987

BetreuungNameVornamePosition
Tancoš Jiři Trainer
Tietze Andreas Co-Trainer
Kalinke Jörg Mannschaftsleiter
Dr. Weiser Alexander Mannschaftsarzt
Team Physiologisch Physiotherapie

Trainingszeiten
Montag 19:00 - 20:30 Uhr Ernst-Grube-Halle
Dienstag 19:30 - 21:30 Uhr Ernst-Grube-Halle
Mittwoch ganztägig individuell Fitness-Insel Freiberg
Donnerstag 19:30 - 21:30 Uhr Ernst-Grube-Halle
Freitag 19:30 - 21:30 Uhr Ernst-Grube-Halle
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Do 21 Feb 2013 - 18:35

Mit breiter Brust an hohe Hürde
Die Handballer der HSG Freiberg sind im Sachsenderby der Oberliga morgen beim HSV Glauchau zu Gast.

Von Steffen Bauer

Freiberg - Nein, Jiri Tancos lässt sich noch nicht locken. Trotz stolzer 8:2 Punkte in diesem Jahr und Tabellenplatz 5 mit 20:14 Zählern steht für den Trainer der Freiberger Handballer nach wie vor der Klassenerhalt in der Mitteldeutschen Oberliga als Ziel. Man wolle allen Eventualitäten aus dem Wege gehen, "und dafür brauchen wir immer noch ein paar Zähler", sagt der 40-jährige Tscheche, der seit drei Jahren auf der Trainerbank der HSG-Männer sitzt.

Seine Schützlinge können nach dem 25:24-Erfolg gegen Hermsdorf die nächsten Aufgaben aber zumindest etwas entspannter angehen - auch die hohe Auswärtshürde beim Tabellenvierten HSV Glauchau, der wie die HSG 20:14 Punkte auf dem Konto hat. "Für das Selbstvertrauen war der Sieg nach drei verlorenen Heimspielen ganz wichtig. Trotzdem wird das natürlich morgen ganz schwer", sagt Tancos vor der Partie, die 17 Uhr in der Sachsenlandhalle angepfiffen wird.

"Irgendwann reichen 25 Tore nicht mehr zum Sieg."

Jiri Tancos HSG-Trainer

Der Aufsteiger hat sich im Vorderfeld der vierthöchsten Liga etabliert und zuhause bislang nur zweimal Federn gelassen: 21:27 zu Saisonbeginn gegen Bad Blankenburg und beim 31:31 gegen Oebisfelde. Vor allem im Angriff sind die Westsachsen stark, so Jiri Tancos, den dort ein Wiedersehen mit etlichen Landsleuten erwartet: Fünf tschechische Spieler stehen im HSV-Aufgebot, wobei Torwart Ludek Kylisek und Rückraumspieler David Kylisek schon Vizemeister mit dem HK Lovosice wurden. Entscheidend wird sein, "wie die Deckung steht und ob wir die Kreise der individuell starken Glauchauer einengen können", sagt Freibergs Co-Trainer Andreas Tietze. Beim 25:24 war die Abwehr einmal mehr Schlüssel zum Erfolg.

Im Angriff gebe es dagegen noch viel Steigerungsbedarf. "Wir müssen das, was wir im Taktiktraining erarbeiten, konsequenter umsetzen", sagt Jiri Tancos. Viele Details passen längst nicht so, wie sich das der akribische HSG-Chefcoach wünscht, der immerhin rund 80-mal in der tschechischen Nationalmannschaft und fünf Jahre in der 1. Liga Frankreichs spielte. "Viele Dinge, die wir im Training lange probieren, klappen im Spiel nicht auf den Punkt", sagt Tancos. "Irgendwann reichen 25 Tore nicht mehr zum Sieg."

Aber nicht nur Glauchau, auch die Freiberger haben ja zwei starke Tschechen im Aufgebot: Karel Vit und Jan Holbein waren zuletzt mit je 5 Toren die besten HSG-Werfer. Vor allem Linkshänder Vit, mit 84 Toren bester HSG-Schütze in dieser Saison (Platz 12 in der Liga), übernimmt viel Verantwortung, lobt Co-Trainer Tietze und hob den 26-Jährigen zuletzt noch aus einer geschlossenen HSG-Truppe heraus. "Er ist ein absoluter Leistungsträger und nicht wegzudenken."

Der 1,94 m große und 90 kg schwere Modellathlet spielt mittlerweile das dritte Jahr in Freiberg. Und dreimal hat der Linkshänder aus Louny, der in der Maschinenbaufirma seines Vaters (wo unter anderem Turbinen hergestellt werden) arbeitet, allein in diesem Jahr schon das Siegtor für die HSG geworfen. Manchmal dürfen aller guten Dinge allerdings auch vier sein ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Auf die Freiberger Handballer um Karel Vit wartet in Glauchau erneut ein hartes Stück Arbeit. Das Hinspiel hatte die HSG knapp mit 31:29 gewonnen, wobei der junge Tscheche siebenmal traf. - Foto: Eckardt Mildner


Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Freiberger Zeitung
Erscheinungstag Freitag, den 22. Februar 2013
Seite 17
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Do 21 Feb 2013 - 18:32

HSV startet mit Derby-Serie
In der Handball-Oberliga plagt sich der HSV Glauchau vor dem Derby mit personellen Problemen herum. Das Team peilt trotzdem einen Sieg an.

Von Holger Frenzel

HSV Glauchau gegen HSG Freiberg. Das Team des HSV Glauchau freut sich auf die schönste Zeit der Saison. Für die Muldestädter beginnt morgen mit dem Heimspiel gegen den Kontrahenten aus der Bergstadt eine Derby-Serie. In den nächsten Wochen folgen die Duelle in Ziegelheim (2. März) und gegen Hoyerswerda (9. März). "Ich spüre bereits, wie Spieler und Fans diesen Partien entgegenfiebern. Es gibt keine Motivationsprobleme", sagt Trainer Thomas Schneider.

In der Tabelle bewegen sich die Teams aus Glauchau und Freiberg momentan im Gleichschritt. Sie haben jeweils 20:14 Punkte auf dem Konto. Der HSV steht auf dem vierten Rang. Die HSG folgt an fünfter Stelle. "Wir erwarten eine Partie mit hohem Tempo", schätzt Schneider ein. Im Hinspiel sicherte sich die HSG Freiberg einen 31:29-Sieg. Dafür plant der HSV Glauchau nun vor den eigenen Fans die Revanche.

Bei diesem Vorhaben kann Thomas Schneider aber nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Tobias Feig fällt mit einer Schulterverletzung, die er sich im Training zugezogen hat, aus. David Kylisek plagt sich immer noch mit Knöchelproblemen herum. Die Folgen der Verletzung waren dem Tschechen bereits zuletzt beim 28:26-Heimsieg gegen Apolda anzumerken. "In der Auswärtspartie gegen Freiberg stand David Kylisek auch nur zehn Minuten auf dem Spielfeld. Trotzdem war die Begegnung bis zur Schlussphase spannend", erinnert Schneider. Der Trainer spricht offen über die möglichen Alternativen für die beiden verletzten Akteure: Auf der Rechtsaußenposition bekommt Jörg Heinrich, der zuletzt in der zweiten Mannschaft auflief, eine Bewährungschance. Als Spielmacher sollen sich Vaclav Toman und Markus Elschker abwechseln.

Anwurf: Morgen um 17 Uhr Sachsenlandhalle.

Männer-Bezirksliga: VfB Lengenfeld gegen HSV Glauchau II. Die Mannschaft des HSV II muss in der Auswärtspartie im Vogtland mit einer Besonderheit zurechtkommen. In Lengenfeld gilt ein Haftmittelverbot. "Das ist für viele Akteure eine Umstellung", sagt HSV-Trainer Enrico Dörr, der im Rückraum wieder auf die Unterstützung von Torjäger Lukas Zverina baut.

Im Hinspiel feierten die Muldestädter einen 25:23-Erfolg. Der HSV Glauchau II steht mit 26:8 Punkten an der Tabellenspitze. Der Gegner nimmt mit 18:14 Punkten den sechsten Platz ein.

Anwurf: Sonntag um 15 Uhr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bildtext: Vaclav Toman (mit Ball) ist einer der beiden Spieler beim HSV Glauchau, der für den verletzten David Kylisek die Rolle des Spielmachers übernehmen soll. - Foto: Wiegand Sturm


Publikation Freie Presse
Lokalausgabe Glauchauer Zeitung
Erscheinungstag Freitag, den 22. Februar 2013
Seite 15
Nach oben Nach unten
HSV Glauchau Fan

avatar

Anzahl der Beiträge : 7371
Anmeldedatum : 29.01.13

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Mi 20 Feb 2013 - 23:49

Endlich wieder Derbytime am Wochenende: HSV Glauchau vs. HSG Freiberg

Die Sachsenderbys sind seit Ligagründung vor drei Jahren die seltensten, denn auch im dritten Mitteldeutschen Oberligajahr sind immer noch nur drei sächsische Vereine vertreten.

Umso mehr freut es uns, am Samstag nach der kürzesten Auswärtsfahrt der Saison, sich endlich wieder in der Sachsenlandhalle mit dem alten Ligarivalen HSV Glauchau messen zu können. Der HSV Glauchau sitzt als amtierender Sachsenmeister und Liganeuling mit 20:14 Punkten auf einem sehr guten 4. Platz der Tabelle. Auf Platz 5, punktgleich, aber mit der schlechteren Tordifferenz, stehen wir direkt dahinter und könnten am Samstag mit einem Sieg ein weiteres Stück nach oben klettern.

Wie immer ist das allerdings keine leichte Aufgabe für die Tancos-Schützlinge. Bislang haben die Westsachsen zu Hause nur am ersten Spieltag gegen Bad Blankenburg nach 60 Minuten ohne Zählbares dagestanden, gegen Oebisfelde gab es ein Remis und die restlichen 6 Heimpartien wurden allesamt gewonnen.

Allerdings reist die HSG Freiberg immerhin als drittbeste Auswärtsmannschaft an und kann, wenn alles gut zusammen läuft, sicherlich auch gegen Glauchau weiter punkten. Das Hinspiel in der Ernst-Grube-Halle ging mit 31:29 zu Gunsten der HSG aus.

Wie der Sieger am Ende auch heißt, spannend wird die Partie auf jeden Fall.

Abfahrt des Mannschaftsbusses, inklusive HSG-Fans, ist 13:45 Uhr an der Ernst-Grube-Halle.

Quelle: HP HSG Freiberg
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:26

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:22

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:22

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:07

HSV Glauchau [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg Chancen gegen. Tabellenposition Pkt. Spiele Pkt./Spiel Tore Tore/Spiel Siege Höchster Sieg Niederlagen Höchste Niederlage Aktuelle Serie RestprogrammBewertung der Restprogramme∑ Pkt.verhältnis GegnerTendenz
50,52%49,48%
54
2020
1717
1.181.18
505:476441:451
29.71:28.0025.94:26.53
9 (52,94%)9 (52,94%)
35:26 g. TuS 1947 Radis (H)31:22 g. LSV Ziegelheim (A)
6 (35,29%)6 (35,29%)
21:27 g. HSV Bad Blankenburg (H)16:29 g. HSV Bad Blankenburg (H)
1 Sieg(e)
1 Sp. o. Niederlage
2 Sieg(e)
2 Sp. o. Niederlage
(H) HSG Freiberg (5.)
(A) LSV Ziegelheim (12.)
(H) LHV Hoyerswerda (10.)
(A) TuS 1947 Radis (13.)
(H) HG 85 Koethen (2.)
(A) SV Oebisfelde 1895 (7.)
(H) HV RW Stassfurt (3.)
(A) HSV Naumburg Stoessen (11.)
(H) HSG Wolfen 2000 (9.)
(4.) HSV Glauchau (A)
(14.) HSV Apolda (H)
(12.) LSV Ziegelheim (H)
(10.) LHV Hoyerswerda (A)
(13.) TuS 1947 Radis (H)
(2.) HG 85 Koethen (A)
(7.) SV Oebisfelde 1895 (H)
(3.) HV RW Stassfurt (A)
(11.) HSV Naumburg Stoessen (H)
144:156 (-12)135:165 (-30)
schwererleichter
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 19 Feb 2013 - 5:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 7:00

Schiedsrichter:











Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 6:23

442204Sachsenlandhalle Glauchau

D 8371 Glauchau

Sachsenallee 63

03763-13 606

Handball-Verband Sachsen


Freigabe für den Spielbetrieb auf Verbands-Ebene

Keine Freigabe für den Spielbetrieb auf Bezirks-Ebene

Absolutes Haftmittelverbot
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 6:22


Anfahrt - Sachsenlandhalle



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sachsenlandhalle Glauchau


Tourismus und Sport GmbH
Sachsenallee 63
08371 Glauchau

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Verkehrsanbindung Glauchau, Sachsenlandhalle:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

105 (nur Sa und So) [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Glauchau, Feierabendheim Sachsenallee

Anreise von Chemnitz und Stollberg über Glauchau, Bahnhof und weiter mit Bus 105:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

510, 523 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Glauchau, Bahnhof

Anreise von Zwickau bis Glauchau, Schönbörnchen und weiter zu Fuß (ca. 1.000m):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

510 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Glauchau, Schönbörnchen

Anreise aus Richtung Meerane bis Glauchau, Schönbörnchen und weiter zu Fuß (ca. 1.000m):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

540 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Glauchau, Schönbörnchen

Weitere Fahrplanmöglichkeiten finden Sie in der
VMS-Fahrplanauskunft
.
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 6:01

bundesligainfo.de Direktvergleich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Glauchau [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg
in der Oberliga seit 2005

Bilanz
Sp S U N Tore
Gesamt 9 5 0 4 247 : 244
Heim 4 4 0 0 118 : 101
Auswärts 5 1 0 4 129 : 143

Siege & Niederlagen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Glauchau [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Höchster
Heimsieg
33:25 2009/10 SN 19.09.2009 30:24 2009/10 SN 16.01.2010
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Letzter
Heimsieg
33:25 2009/10 SN 19.09.2009 31:29 2012/13 13.10.2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Höchster
Auswärtssieg
23:22 2006/07 SN 17.03.2007 keiner

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Letzter
Auswärtssieg
23:22 2006/07 SN 17.03.2007 keiner





Oberliga Mitteldeutschland 2012/13
23.02.2013 HSV Glauchau


-
HSG Freiberg _ : _
13.10.2012 HSG Freiberg


-
HSV Glauchau 31 : 29




Oberliga Sachsen 2009/10
16.01.2010 HSG Freiberg


-
HSV Glauchau 30 : 24
19.09.2009 HSV Glauchau


-
HSG Freiberg 33 : 25




Oberliga Sachsen 2008/09
07.03.2009 HSG Freiberg


-
HSV Glauchau 28 : 25
09.11.2008 HSV Glauchau


-
HSG Freiberg 24 : 23




Oberliga Sachsen 2007/08
12.04.2008 HSV Glauchau


-
HSG Freiberg 32 : 29
08.12.2007 HSG Freiberg


-
HSV Glauchau 32 : 28





Oberliga Sachsen 2006/07
17.03.2007 HSG Freiberg


-
HSV Glauchau 22 : 23
18.11.2006 HSV Glauchau


-
HSG Freiberg 29 : 24
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 3:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 2:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Admin am Di 19 Feb 2013 - 4:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12099
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Überall
Arbeit/Hobbys : hab ich auch/Sport/Musik
Laune : Normal

BeitragThema: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   Di 5 Feb 2013 - 1:16

Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag
Samstag den 23.02. 2013 17:00 Uhr

HSV Glauchau - HSG Freiberg


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Admin am Sa 2 März 2013 - 22:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://glauchauhsv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)   

Nach oben Nach unten
 
Oberliga Mitteldeutschland 2012/13 18. Spieltag 23.02. 2013 17:00 Uhr HSV Glauchau - HSG Freiberg 37:27 (18:13)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: