Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28

Nach unten 
AutorNachricht
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    Do 10 Jan 2013 - 10:28

Zum Abschluß noch ein Sieg

Das letzte Saisonspiel haben die Oberliga-Handballer am Sonntag beim Tabellenelften EHV Aue bestreiten müssen und mit 28:26 gewonnen. 2 weitere Punkte stehen also auf der Habenseite der Zusestädter. Doch was sie letztendlich wert sind, mussten andere entscheiden.

"Entschuldigt bitte, dass ich so spät erst am Bus bin, aber ich habe noch schnell das Urteil des Einspruchsverfahrens vom Glauchauspiel ausgedruckt. Für alle die, die es interessiert, lass ich es mal durch den Bus gehen. Der Einspruch ist jedenfalls zurückgewiesen." Was blieb, ist also ein Fernduell zwischen dem HSV Glauchau und dem LHV Hoyerswerda um den 4. Tabellenplatz, der bei günstiger Konstellation in den Regionalligen noch Relegationschancen zum Aufstieg in die neue "Mitteldeutsche Oberliga" eröffnen würde. Der ESV Lok Pirna sowie die SG HC Einheit Halle hatten zunächst am Vortag den Klassenerhalt in Deutschlands Liga Nr. 3 geschafft. Alles hängt vom HSV Bad Blankenburg ab, ob dieser ebenfalls die Regionalligazughörigkeit für die kommende Saison schaffen kann. Wenn ja, spielen die 4. der Oberligen Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts noch einen Platz für die Mitteldeutsche Oberliga aus. Glauchau oder Hoyerswerda - das war also die entscheidende Frage. Wer kann diesen ominösen 4. Platz in Sachsen einnehmen?

"Wir schauen nur auf uns." Mattias Allonge ist ein Mann, der fest an die Mannschaft glaubt und mit ihr arbeitet. Erst vor Wochenfrist hatte er noch ein klares Bekenntnis zum LHV abgelegt. Das Spiel musste also im Fernduell mit den punktgleichen Glauchauern unbedingt gewonnen werden. Allerdings sprach die Statistik eher den sonntäglichen Gastgebern aus Aue zu. In die kleine stickige Halle in der Agricola-Straße verirrten sich nur knapp 100 Zuschauer, die meisten davon waren aber den "Grün-Weißen" aus der Zusestadt zugetan. Die Halle fest in Hoyerswerdaer Hand war dies ein kleines Heimspiel für die Zusestädter.

Doch den besseren Start erwischte Aue. Vor allem die Achse Paul Richter/Falk Nebel sorgte im Rückraum der Gastgeber für viel Druck. Ein 4:1 nach 5 Spielminuten ließen die Alarmglocken doch schon auf eine gewisse Phonzahl anschwellen. Zudem fiel zu eben diesem frühen Zeitpunkt (5:10 min) auch schon Kreisläufer Ronny Eckert verletzt aus. Robert Devantier füllte das LHV-Mannschaftsgefüge wieder auf, doch saß als einsatzfähiger Feldspieler jetzt nur noch Alexander Miehle auf der Bank. Und es sollte später sogar noch prekärer werden. Doch zum Spielverlauf zurück, der LHV konterte die 4:1 Gastgeberführung durch Nick Widera und Florian Pfeiffer in der 9. Minute zunächst zum 4:4 Ausgleich. Wenig später führten die Lausitzer mit 3 Toren (6:9/17.) Doch schon zu diesem Zeitpunkt deutete sich an, dass diese Partie einen eher zerfahrenen Charakter annehmen würde. Wenn schnell gespielt wurde, war noch alles o.k., bei normalem Aufbauspiel rieben sich Angriffs- und Abwehrformationen aber gegenseitig auf. Zudem fiel auf, dass das Unpaarteiischen-Gespann aus Pirna auch schon bessere Tage erwischte; hüben wie drüben. Als bestes Beispiel dafür dient die 27. Spielminute (10:11), als Matthias Allonge Gelb, Ringo Schäfer 2 Minuten, Tobias Sieber direkt Rot und die Gastgeber obendrein noch einen Strafwurf erhielten, alles in einer einzigen Situation. Legt man aber den dafür im Spielprotokoll angeführten Regelbezug zugrunde, hätten an diesem Sonntag noch einige weitere vorzeitig zum Duschen gehen können und müssen. Und dies in einem zwar kampfbetonten, dennoch aber fairen Spiel. Für den weiteren Spielverlauf hieß dies aber, dass Matthias Allonge keine weiteren Wechseloptionen auf der Bank mehr besaß. Umso lauter wurde es in der Sporthalle Zeller Schule, als nach nur wenigen Minuten der Halbzeitpause verstrichen waren und der LHV-Trainer in Spielermontur (Nummer 3) zurück auf die Platte kam, um sich warm zu machen, seine Spieler aber noch in der Kabine verweilten. Die Zusestädter hatten zuvor einen direkt verwandelten Freiwurf zum 12:12 Pausenstand mit in die Kabine genommen, wobei sich auch in dieser Situation die Schiedsrichterinnen mehr als uneins zeigten.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es genau 5 Sekunden, da hatte Aue erneut getroffen. Eine kalte Dusche - doch in den weiteren 12 Minuten nagelte Eric Zeithamel das Hoyerswerdaer Tor förmlich zu. Der LHV ging in Führung (13:16/41.) und musste erst in der späten 49. Minute wieder einen Ausgleich (19:19) hinnehmen. Kurz darauf führten die Hausherren noch einmal mit 20:19, doch es war auch der letzte numerische Vorteil der Erzgebirgler. 6 Treffer der Zusestädter bei nur einem 7m-Gegentor von Aue schraubten das Ergebnis auf 25:21 viereinhalb Minuten vor Schluss. Ein nochmaliges Aufbäumen der Hausherren in Form einer offenen Manndeckung erstickten die Hoyerswerdaer durch weitere Treffer durch Robert Devantier und Ringo Schäfer zum 23:28 in der 59. Spielminute. Der Rest war nur noch Ergebniskosmetik. Die 2 Punkte waren gesichert. Und Matthias Allonge bedankte sich noch einmal bei jedem einzelnen Fan für die vor allem auswärtige Unterstützung seiner Jungs. Leider hat auch der HSV Glauchau sein Heimspiel gegen Zwönitz (6.) gewonnen, so dass die Zusestädter diese Saison auf Tabellenplatz 5 abschließen werden, immerhin aber drei Ränge besser, als im letzten Jahr.

Die letzten 60 Saisonminuten spielten: Eric Zeithamel, Robert Ide - Florian Pfeiffer (7), Nick Widera (7), Robert Devantier (5), Ringo Schäfer (3), Alexander Miehle (3/1), Roy Kalweit (2), Tobias Sieber (1), Ronny Eckert, Matthias Allonge, Conni Böhme

Aue: Michael Hilbig, Alexander Raupach, Daniel Oertel - Paul Richter (Cool, Falk Nebel (7/5), Christian Baumgarten (5), Michael Lenzendorf (3), Thomas Onemichl (2), Torsten Wetzel (1), Felix Meyer, Sven Gaschler, Andreas Streng, Kevin Otto
Gelbe Karten: LHV: 3+1, Aue: 2
Strafminuten: LHV: 10 (inkl. "Direkt Rot" für Tobias Sieber [25:59], Aue: 12
Strafwürfe: LHV: 1/2, Aue: 5/7
Schiedsrichter: Silke Seibt, Susanne Weiß (VfL Pirna-Copitz- HVS A-Kader)

Quelle: LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    Do 10 Jan 2013 - 10:27

Die (voraussichtlich) letzten 60 Minuten der Saison

Das letzte Punktspiel führt die Oberliga-Handballer des LHV Hoyerswerda ins Erzgebirge. Staffeleinheitlich wird diese Begegnung des 26. Spieltages bei der Bundesliga-Reserve des EHV Aue am Sonntag um 16.00 Uhr von den Schiedsrichterinnen Silke Seibt/Susanne Weiß aus Pirna in der ehrwürdigen Sporthalle "Zeller Berg" in der Agricola-Straße angepfiffen. Einen Wunsch äußerte der Trainer der Zusestädter Matthias Allonge nach dem mit 39:30 gewonnenen letzten Heimspiel gegen den VfL Waldheim: "Dass möglichst viele Fans die Mannschaft nächste Woche im letzten Auswärtsspiel in Aue unterstützen werden."

Legt man den letzten Auftritt der Lausitzer bei eben dieser Auer Mannschaft zugrunde, müssen sich Matthias Allonge und seine Männer auf einen heißen Tanz einstellen, behielten doch die Gastgeber vor Jahresfrist wieder einmal die Oberhand. "Im letzten Jahr sind noch einige Spiele verloren gegangen, die in diesem Jahr anders endeten." War im letzten LHV-Report zu lesen. Wer den Hoyerswerdaer Trainer kennt, weiß, dass er immer gewinnen will und folglich diese Aussage ein weiteres Mal bestätigen möchte.

Einfach so im Vorbeigehen werden die Zusestädter die beiden begehrten Punkte aber nicht mitnehmen können. Den Klassenerhalt geschafft, können die zum Großteil durch die exzellente Handballschule der SG Nickelhütte gegangenen Auer völlig frei aufspielen. Wozu der Tabellenelfte an guten Tagen fähig ist, haben Freiberg, Zwönitz oder HSV Dresden deutlich gemerkt, als sie in Aue haben Federn lassen müssen. Namen wie Falk Nebel, Michael Lenzendorf oder Michael Hilbig zierten schon so manches Spielprotokoll ihrer Zweitliga-Mannschaft. Von dieser werden sie aber keine Verstärkung erhalten können, ist an den letzten beiden Saisonspieltagen ein Wechsel zwischen den Mannschaften ausgeschlossen. Zusätzlich motivieren dürfte die Männer von Rene Jahn und Kirsten Weber aber, dass mit Andreas Streng ein Geburtstagskind in ihren Reihen steht. Nach einem Sieg feiert es sich bekanntlich besser.

Konzentration wird also von Nöten sein, sollen die Punkte auch mit in den Reisebus gepackt werden. In den bisher acht Vergleichen in Aue behielten die sonntäglichen Gastgeber gleich 5 Mal die Oberhand. Mit 28:26 (2007/08) und 28:25 (2004/05) gewannen dagegen die Lausitzer 2 Mal knapp. Einzig in der LHV-Aufstiegssaison 1997/98 gab es ein deutliches 26:16 im Erzgebirge. Auch dieses Jahr ist ein Aufstieg noch nicht gänzlich abgehakt. Doch dafür wären zwei Punkte absolute Pflicht. Der HSV Glauchau müsste zusätzlich gegen Zwönitz patzen und die Regionalligisten Pirna, Bad Blankenburg und Halle den Klassenerhalt schaffen. Und selbst dann wären erst die Qualifikationsspiele zur Mitteldeutschen Oberliga erreicht. Es sind also noch viele "wenn's", die zusammenkommen müssten. Doch am Ende soll es nicht heißen: "Hätten wir doch nicht in Aue…". Im Sport gibt es bekanntlich immer wieder kuriose, überraschende und nicht vorhersehbare Ergebnisse und Entwicklungen…

Quelle: LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    Mo 17 Dez 2012 - 4:09

26.Spieltag
26 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28

26 25.04.2010 16:00 Uhr HSV Dresden - HVH Kamenz 36 : 34

26 25.04.2010 16:00 Uhr HC Einheit Plauen - SC Riesa 35 : 26

26 25.04.2010 16:00 Uhr HSV Glauchau - Zwönitzer HSV 1928 35 : 30

26 25.04.2010 16:00 Uhr VfL Waldheim 54 - HC Elbflorenz Dresden 35 : 45

26 25.04.2010 16:00 Uhr 1.SV Concordia Delitzsch II - SC DHfK Leipzig 34 : 35

26 25.04.2010 16:00 Uhr HSG Neudorf/Döbeln - HSG Freiberg 26 : 29





Abschlußtabelle
GesamttabelleHeimbilanzAuswärtsbilanzHinrundeRückrunde
Pl. TeamSpSUNToreTD Pkt. SP

1A[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SC DHfK Leipzig262510852:609+243 51- 1 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Elbflorenz Dresden262213871:663+208 45- 7 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg261745722:661+ 61 38-14 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Glauchau261628839:735+104 34-18 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LHV Hoyerswerda261628748:685+ 63 34-18 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Zwönitzer HSV 19282613211671:688- 17 28-24 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Dresden2612311742:727+ 15 27-25 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Neudorf/Döbeln2610412730:764- 34 24-28 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Einheit Plauen2610214735:772- 37 22-30 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HVH Kamenz269215813:806+ 7 20-32 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] EHV Aue II266119731:856-125 13-39 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SC Riesa264418702:825-123 12-40 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 1.SV Concordia Delitzsch II265021708:867-159 10-42 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] VfL Waldheim 54262222717:923-206 6-46 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    Mo 17 Dez 2012 - 4:08

25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    Mo 17 Dez 2012 - 4:08

25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28    

Nach oben Nach unten
 
Oberliga Sachsen 2009/10 26.Spieltag 25.04.2010 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 26 : 28
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: