Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Austausch | 
 

 Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Do 20 Dez 2012 - 5:45

07.02.2010 - HVH Kamenz - SC Riesa


Handball - Oberliga Sachsen
(veröffentlicht am 08.02.2010)

Gastgeber begannen das Spiel schwach, aber beendeten es erstarkt



HVH Kamenz
39

(15)
SC Riesa
27

(14)


Solange die Gäste von der Elbe am Sonntag ihre Chance witterten, auch beim HVH könnte etwas gehen, spielten sie auf Augenhöhe mit. Dabei mussten sie aber von Beginn an ziemlich ans Limit gehen, um die Gastgeber erfolgreich zu bekämpfen. Dieser Wille schmeckte den Kamenzern anfangs wenig und sie fanden einfach nicht zu ihrem Spiel. Bereits die ersten Minuten gehörten so den Riesaern, die gleich einmal zwei Tore vorlegten, ehe der HVH durch die beiden Freudenbergs nachlegte. Nach dem nächsten Gegentor zumindest folgte die erste richtige Reaktion, denn mit drei Toren in Folge wurde die Partie gedreht. Mehrere Minuten lang bildete sich ein Patt und keiner konnte aus Nervosität und Fehlern des Gegners sein Kapital ziehen. Dann strafften sich zuerst wieder die Lessingstädter, die sich mit einer Viererserie erstmals deutlicher absetzten. Dass keines der beiden Teams bis zum Wechsel besondere Akzente setzte, zeigte der weiter dahin plätschernde Verlauf. Die Elbestädter gingen nach 22 Minuten sogar noch einmal, dann aber letztmalig, mit 13:12 in Führung. Mit etwas mehr Cleverness und Übersicht holte sich der HVH doch noch die knappe Pausenführung. Die meisten der 22 Fehlwürfe verwehrten ihm jedoch, vor allem nach dem 9:5, sich schon frühzeitig entscheidend abzusetzen.
Nach dem Wechsel kamen die Kamenzer deutlich gefestigter aufs Parkett. Ihnen war anzumerken, dass sie schnell den, auch für die zahlreichen Zuschauer, eher peinlichen Auftritt der ersten Hälfte vergessen machen wollten. Da der Gast seinerseits nicht zulegte, ergab sich die Chance der schnellen Vorentscheidung. Tempo war dabei das Mittel, die zeitweise lustlos und pomadig wirkenden Gäste auseinanderzuspielen.

Tempogegenstöße entscheiden die Partie

Hatte Henry Schacht die Gastgeber im ersten Durchgang mit mehreren Paraden mit im Spiel gehalten, so steigerte sich der dann nochmals bei insgesamt 24 Paraden. Mit seinen und den in der Deckung gewonnenen Bällen begannen die Kamenzer ihren fulminanten Lauf. Immer wieder startete Sven Schäfer, der bis zum 21:15 bereits weitere drei der HVH-Treffer nach dem Wechsel beisteuerte. Nach dem 15. Tor der Gäste zum 16:15-Anschluss brachten somit fünf Tore in Folge die klare Sechs-Tore-Führung. Damit war die Vorentscheidung gegen bald resignierende Gäste gefallen. Der Gast zerfiel mehr und mehr, wobei nur noch Marcel Kühnel Charakter zeigte. Während Riesa sein Torelevel mit dreizehn Toren in Halbzeit zwei beibehielt, stürmte das Team von Holger Halwaß zu 24 weiteren Erfolgen. Größere Frische, Wechselalternativen und ein sichtbares Zusammenrücken der Mannschaft brachten den Gesamterfolg für neues Selbstvertrauen. Systematisch bauten die Männer um Sven Schäfer, dem mit elf Treffern erfolgreichsten Werfer bei Angriffen aus dem Feld, den Vorsprung aus. Beim 29:19 war erstmals eine Zehn-Tore-Differenz erreicht. Dabei schien es bei in schneller Folge gelaufenen Angriffen, dass mehr als 40 Tore möglich waren. In den letzten fünf Minuten, auch im Gefühl des sicheren Sieges, blieb dann allerdings mehrfach noch das 40. Tor versagt. Mit auch noch vier Paraden verhinderte da der in den letzten fünf Minuten zwischen den Pfosten stehende Norman Komar auch eine Riesaer Ergebniskosmetik. Dass die Kamenzer den Gewinn der zwei Punkte nicht überbewerteten, zeigte auch die Reaktion des Vereins, der nach dem Spiel mit Radim Vanek einem weiteren Spieler den Laufpass erteilte. Der erfolgreiche Einsatz der Youngster wie Oswald, Obst und Miehle zeigte den neuen Weg auf, den Kamenz in den nächsten Wochen begehen wird. Zwönitz wird am kommenden Wochenende zeigen müssen, ob das jetzige Zusammenrücken fortgesetzt werden und das Selbstvertrauen zu neuen Höhenflügen führen kann.

HVH Kamenz spielte mit:
Schacht, Komar; Vanek (5), Wolf (3), Oswald (2), Lewandowski (1), P. Freudenberg (3), R. Freudenberg (4), Schubert, Eppendorfer (6/3), Velich (2), Schäfer (11), Obst und Miehle (2).


Eberhard Neumann
Quelle: HP HVH Kamenz
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Do 20 Dez 2012 - 5:44

Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Do 20 Dez 2012 - 5:44

05.02.2010 - Punktspielvorschau des HVH Kamenz


Nur wenig los ist in den Hallen am Wochenende – der HVH will gewinnen


Oberliga

Der Ferienbeginn sorgt wieder dafür, dass in den nächsten Wochen nicht all zu viel los ist in den Sporthallen der Region und darüber hinaus. Auch am kommenden Sonntag aber müssen die Kamenzer Männer wieder zum Heimspiel antreten. Die anderen Teams können die Pause der Winterferien genießen, während sie sich noch nicht regenerieren dürfen. Dabei steht auch gleich noch ein besonders wichtiges Spiel an. Wie gewohnt bei Heimspielen beginnt dieses um 17 Uhr in der Halle am Flugplatz. Dabei kommt es dort zum Aufeinandertreffen mit dem SC Riesa. Zu Saisonbeginn waren die Rollen klar verteilt. Der HVH wollte höher hinaus, gewann mit 39:29 standesgemäß das Hinspiel und Riesa wollte „nur“ den Klassenerhalt. Beide traten bei Saisonbeginn mit neuen Trainern an. Für Kamenz war das mit Holger Halwaß eher ein Unbekannter und für Riesa mit Jens Denecke einer, der berufsbedingt den HVH verlassen hatte. Dessen Abgang war schmerzlich und hat so seine Befindlichkeiten und Lücken hinterlassen. Während die Gäste sich mit ihm nach und nach stabilisierten, brachen die Kamenzer später mächtig ein und teilweise sogar auseinander. Zumindest präsentierten sie sich kaum noch als geschlossen wirkende Mannschaft. Jetzt sind die beiden Teams Tabellennachbarn und ein wahrer Favorit ist für die Begegnung am Sonntag nicht auszumachen. Auch bei einem Sieg können jetzt die Elbestädter noch nicht gleich am HVH vorbeiziehen, weil trotzdem noch ein Punkt mehr für Letztere bleiben würde. Allerdings besteht bei einem Spiel weniger die Chance, dann in Kürze doch vor dem HVH zu stehen. Dass es nicht dazu kommt, dafür wollen die Männer um die beiden Freudenbergs mit Engagement und allen vorhandenen Tugenden sorgen. Damit möchten sie auch wieder die Fans begeistern und beweisen, dass sie wieder zum Teamwork zurückfinden. Das haben sie schon mit einer ordentlichen Partie beim haushohen Favoriten Elbflorenz vor einer Woche angedeutet. Wieder sind die bekannten Verletzten zu ersetzen, aber die anderen wollen ihr Können gemeinsam unter Beweis stellen. Die Zuschauer sollten den Weg in die Halle nehmen, um sich davon zu überzeugen. Die Fans jedenfalls stehen nach wie vor zu ihrem Team und wollen das am sonntäglichen frühen Abend zum Sieg trommeln und treiben. Alles andere als zwei Punkte wäre für sie eine mächtige Enttäuschung. Die Männer um Holger Halwaß haben also einiges gut zu machen.


Oberlausitzliga WJC

Am Sonnabend um 10 Uhr geht es für die HVH-Mädchen der C-Jugend in der Halle der 2. MS darum, ihre weiße Weste zu behalten. Dann ist der Tabellendritte Zittau zu Gast. Der steht bei 10:6 Punkten, während der HVH über 16:0 Punkte verfügt. Die Spielerinnen um ihre bisher erfolgreichste Torschützin Jaqueline Mogel wollen unbedingt auch die Punkte im neunten Spiel einfahren, obwohl der Gegner nicht zu unterschätzen ist.

Eberhard Neumann
Quelle: HP HVH Kamenz
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Do 20 Dez 2012 - 5:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Mo 17 Dez 2012 - 0:03

17.Spieltag
17 06.02.2010 15:00 Uhr HSV Glauchau - 1.SV Concordia Delitzsch II 29 : 18

17 06.02.2010 15:00 Uhr VfL Waldheim 54 - SC DHfK Leipzig 28 : 40

17 06.02.2010 15:00 Uhr LHV Hoyerswerda - HC Elbflorenz Dresden 23 : 36

17 06.02.2010 15:00 Uhr HSV Dresden - Zwönitzer HSV 1928 29 : 23

17 06.02.2010 15:00 Uhr HC Einheit Plauen - HSG Neudorf/Döbeln 32 : 28

17 07.02.2010 15:00 Uhr EHV Aue II - HSG Freiberg 30 : 29

17 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27





Tabelle vom 17.Spieltag
Gesamttabelle[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Pl. TeamSpSUNToreTD Pkt. SP

1A[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SC DHfK Leipzig171700565:388+177 34- 0 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Elbflorenz Dresden171502561:418+143 30- 4 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg171214467:426+ 41 25- 9 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Zwönitzer HSV 1928171025442:430+ 12 22-12 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LHV Hoyerswerda171016495:439+ 56 21-13 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Glauchau17926531:474+ 57 20-14 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Dresden17836486:463+ 23 19-15 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HVH Kamenz17629524:513+ 11 14-20 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Neudorf/Döbeln17629473:493- 20 14-20 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Einheit Plauen175210450:488- 38 12-22 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SC Riesa173311461:535- 74 9-25 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] EHV Aue II174112478:566- 88 9-25 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] VfL Waldheim 54172114456:596-140 5-29 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 1.SV Concordia Delitzsch II172015431:591-160 4-30 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Mo 17 Dez 2012 - 0:02

07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    Mo 17 Dez 2012 - 0:02

07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27    

Nach oben Nach unten
 
Oberliga Sachsen 2009/10 17.Spieltag 07.02.2010 15:00 Uhr HVH Kamenz - SC Riesa 39 : 27
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: Sachsenliga 2016/17 :: HVH Kamenz :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: