Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

 Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23

Nach unten 
AutorNachricht
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    Do 10 Jan 2013 - 8:26

Nach erneut knapper Niederlage LHV jetzt Siebenter

Sonnabend, 17.30 Uhr in der Sporthalle in der Auer Agricola-Straße: Die Handballer des LHV Hoyerswerda haben soeben ihr Punktspiel bei der Reservemannschaft des sächsischen Zweitligisten EHV mit 23:24 verloren - die dritte Eintor-Niederlage in den letzten 4 Spielen. "Wir waren wieder zu grün." meinte M. Allonge nach dem Schlusspfiff. "Die Jungs ziehen einen Spielzug an und schauen da wie durch einen Tunnel. Da müssen sie noch viel abgeklärter werden und die Übersicht behalten. Mal den freien Nebenmann auf den Außenpositionen mit einem überraschenden Anspiel in Szene setzen, oder mal eine einfache Sperre stellen. Das müssen sie noch lernen. Es fehlt der jungen Mannschaft einfach noch die Erfahrung." Hinzu kommt, dass die Jungs endlich mal wieder ein klares Erfolgserlebnis brauchen. Nur 4 Siege (Delitzsch, Görlitz und Riesa zu Hause sowie Mittelsachsen auswärts) aus den letzten 13 Spielen (also einer kompletten Halbserie) zehren schon an ihren Nerven.

Spieltechnisch sind sie aber gut dabei. Die Quote der technischen Fehler ging zuletzt deutlich zurück. Das Abrutschen in der Tabelle auf nunmehr den 7. Rang sieht der Coach daher gelassen. "Wir wollen vorne mitspielen" hieß es nach dem imponierenden Saisonstart, der die Mannschaft nach dem 4. Spieltag noch als Tabellenführer auswies. "Die 7 ist nicht das, was wir uns als Tabellenposition vorstellen, das ist richtig. Doch die Jungs müssen noch Einiges lernen, Erfahrungen sammeln und diese dann auch umsetzen. Das ist ein Prozess, der dauert. Bei den einen länger als bei anderen. Da müssen und werden wir auch Ruhe bewahren und vor allem Geduld haben."

Als Mannschaftsleiter H. Droge eine halbe Stunde vor Anpfiff das Protokoll ausfüllte, war klar, das R. Devantier den alten Vereinsrekord von D. Förster aus dem Jahr 2003 überbieten wird. Mit aktuell 91 Einsätzen ohne jegliche Unterbrechung darf sich der 26 jährige Linkshändler nun als "der Dauerbrenner" der Zusestädter fühlen. Auf dem Spielberichtsbogen blieben trotzdem einige Plätze frei. Zu den arbeitsmäßig verhinderten T. Erlitz und L. Droge gesellte sich auch F. Pfeiffer (krank) zum Kreis der nicht einsetzbaren Spieler, was eine Lücke im Mittelblock der Lausitzer riss. Aber auch der Gastgeber trat mit nur 11 Mann an, ohne F. Nebel oder C. Wittig. Ein Blick auf die Auer Torverteilung in diesen 60 Minuten zeigt, woran sich der LHV letztlich die Zähne ausbiss. P. Richter und S. Weik hatten die Allonge-Schützlinge ganz gut im Griff, jedoch erwies sich die Jahn-Sieben als sehr kompakt und ausgeglichen, wobei der vorgezogene P. Salzer mit seinem unermüdlichen Einsatz ein ums andere Mal erfolgreich das LHV-Aufbauspiel stören konnte. Die Lausitzer hatten ihre stärkste Waffe in N. Widera, der allein 10 Mal traf. "Wer dieser N. Widera eigentlich sei" wollte so mancher im Nachhinein noch wissen.

2 Tore für Aue, 3 für Hoywoy, 2 für Aue und wieder 3 für Hoywoy - so die Ergebnisentwicklung zu Beginn des ohne Hallensprecher statt gefundenen Spieles. 4:6 nach 16 Minuten und Strafwurf für die Gastgeber. Doch nicht T. Weißig oder E. Zeithamel standen im Tor, sondern das 18 jährige Talent M. Kastner, der den Wurf von C. Baumgarten auch prompt entschärfte. Zu Saisonbeginn war es E. Zeithamel, nun M. Kastner, der, ebenfalls bei seinem 3. Einsatz im Männerteam, sich zum besten LHVer aufschwang. Statt den Anschlusstreffer zu kassieren, bauten die Gäste in den folgenden 5 Minuten ihren Vorteil auf 4 Treffer Differenz (5:9) aus. Nur 5 Gegentore nach 21 Minuten sprachen für einen tadellosen Abwehrverband, aus dem nun C. Böhme bis zur Halbzeitsirene ausfiel. Ohne die etatmäßigen Mittelblocker F. Pfeiffer und C. Böhme konnte der Vorsprung nicht gehalten werden und so ging man gar mit einem 12:13 Rückstand in die Kabine.

Den besseren Start in Halbzeit 2 erwischten die Hausherren, die gleich mal auf 15:12 (34.) vorlegten. Die nächsten 6 Minuten blieben ohne jedweden Torerfolg, hüben wie drüben. Dann drehten die Zusestädter das Spiel durch 4 Tore wieder zum 15:16 (44.). Ausgeglichen ging es fortan weiter; bis in eine hektische Schlussphase (18:18/52.) hinein, wo beide Seiten mehrfach die Spielsituationen von den Unparteiischen anders bewertet haben wollten. Den etwas kühleren Kopf in einer hitzigen Halle behielt R. Jahn, dessen ausgeglichen besetzte Mannschaft sich innerhalb von 2 Minuten wieder mit 3 Toren absetzen konnte. Zwar kamen die Lausitzer noch 3 Mal bis auf ein Tor heran, den Erzgebirglern konnten sie aber die Punkte nicht mehr entreißen. Nun heißt es, unter der Woche an der wieder zu hohen eigenen Fehlwurfquote zu arbeiten und sich auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Der da heißt: HVH Kamenz…

LHV: Kastner, Weißig - Widera (10), Böhme (3), Däumel (3/1), Kalweit (3/1), Devantier (2), Münnich (1), Eckert (1), Schäfer und Miehle
EHV: Hilbig, Püschel, Raupach - Meyer (4), Weik (4), Richter (4), Lenzendorf (3), Baumgarten (3), Streng (3), Salzer (3) und Onemichl
Strafminuten: LHV: 4 EHV: 10
Strafwürfe: LHV: 2/5 EHV: 0/1
Schiedsrichter: Markus Bendorf/Tino Voß (TuS Leipzig Mockau)

Quelle: LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    Do 10 Jan 2013 - 8:25

Mit Auswärtsspiel ins letzte Saisonviertel

Am Mittwoch kam es im Radio, gestern vermeldeten es die regionalen Gazetten: Der dienstälteste Zusestädter, A. Miehle, wird zum Saisonende den LHV Hoyerswerda verlassen. Der Linkshänder, der beim Regionalligadebüt des LHV im September 1998 gegen den TV Kornwestheim erstmalig das grüne Shirt der Lausitzer überstreifte, befindet sich damit quasi auf Abschiedstournee. Das mittlerweile 247. Punktspiel des 28 Jährigen für den Verein erfolgt am Sonnabend, wenn die Männer von M. Allonge beim Reserveteam des Zweitligisten EHV Aue um 16.00 Uhr anzutreten haben.

Die Gastgeber aus dem Erzgebirge sind momentan etwas schwer einzuschätzen. Rund zwei Drittel ihrer bisher 17 erzielten Punkte holten die Schützlinge von R. Jahn und S. Swat in heimischer Halle. Nach den bösen Pleiten in Delitzsch (21:42) und gegen den HSV Dresden (26:36) wiesen die Erzgebirgler zuletzt aber wieder einen Aufwärtstrend nach. Mit 2 souveränen Erfolgen über die in der Tabelle noch hinter ihnen rangierenden Mannschaften aus Görlitz (35:23) und in Mittelsachsen/Oschatz (33:25) haben die talentierten Nachwuchskader jetzt einen beruhigenden Abstand zu den um den Klassenerhalt fürchtenden Mannschaften heraus geworfen, obgleich dieser noch nicht gesichert ist. Denn es ist bereits schon das 12. und damit vorletzte Saison-Heimspiel des Tabellenelften, der in Routinier F. Nebel seinen erfolgreichsten Werfer hat. Vor allem ihn und den wurfgewaltigen P. Richter gilt es am Sonnabend an die sprichwörtliche Kette zu legen. Über die in den letzten Jahren so erfolgreiche Auer Nachwuchsschule braucht man nicht sonderlich viele Worte verlieren, ebenso wenig über die individuellen Qualitäten der zu Saisonbeginn aus Leipzig gekommenen, sich aber in der 2.Bundesliga noch nicht behaupteten S. Weik und C. Wittig. Da werden sich am Sonnabend 2 Mannschaften gegenüber stehen, deren Potenziale noch lange nicht ausgereift sind.

"Uns wird mit Sicherheit keiner mehr unterschätzen, wie zum Teil noch am Anfang der Saison geschehen, wo auch wir selbst nach der Doch-Nicht-Verpflichtung der beiden Polen nicht so richtig wussten, wo wir stehen." Blickt M. Allonge auf die kommenden Aufgaben. "Zurückblickend machen die Jungs jetzt weniger Fehler als noch zu Saisonbeginn. Das ist positiv. Dagegen hat die Torwurf-Effektivität zuletzt stark nachgelassen. Das ist ein Kopfproblem, woran wir aber arbeiten." Den großen Druck nimmt der Coach aber von der Mannschaft. "Die Jungs sollen spielen, was sie können. Was ich aber erwarte, ist die Einstellung, von der ersten Minute an Gas zu geben." Verzichten muss M. Allonge am Sonnabend auf T. Erlitz und L. Droge, die beruflich verhindert sind. Hinter einem Einsatz von Torhüter E. Zeithamel stehen noch Fragezeichen, wobei jedoch der Trainer noch die Option M. Kastner in der Hinterhand hat.

Weitere Spiele mit LHV-Beteiligung am Sonnabend:

Heimspiele:
Ab 9.00 Uhr 2. Spieltag der Ostsachsenmeisterschaft der C-Jugend
(u.a. 9.00 Uhr LHV-Koweg Görlitz und 12.00 Uhr LHV-BSV Görlitz)
17.30 Uhr Männer LHV II - Bretnig-Hauswalde (Verbandsliga)

"Auswärts" (Jahnhalle):
17.00 Uhr Männer SC Hoyerswerda - LHV III (Kreispokal-Halbfinale)

Quelle: LHV Hoyerswerda - Klick hier
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    Sa 15 Dez 2012 - 6:53

21.Spieltag
21 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23

21 14.03.2009 18:00 Uhr HC Einheit Plauen - HSG Neudorf/Döbeln 32 : 25

21 15.03.2009 11:00 Uhr HSC Leipzig - SV Koweg Görlitz 35 : 17

21 15.03.2009 16:00 Uhr 1.SV Concordia Delitzsch II - HSV Dresden 33 : 30

21 15.03.2009 16:00 Uhr HC Elbflorenz Dresden - HSG Freiberg 31 : 42

21 15.03.2009 17:00 Uhr HVH Kamenz - LRC Mittelsachsen 36 : 21

21 15.03.2009 18:00 Uhr SC Riesa - HSV Glauchau 32 : 25





Tabelle vom 21.Spieltag
GesamttabelleHeimbilanzAuswärtsbilanzHinrundeRückrunde
Pl. TeamSpSUNToreTD Pkt. SP

1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSC Leipzig212001652:487+165 40- 2 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Dresden211515617:580+ 37 31-11 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Elbflorenz Dresden211326611:582+ 29 28-14 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg211236635:574+ 61 27-15 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 1.SV Concordia Delitzsch II211218677:612+ 65 25-17 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Einheit Plauen211038594:578+ 16 23-19 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LHV Hoyerswerda211029594:571+ 23 22-20 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HVH Kamenz2110110625:615+ 10 21-21 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] EHV Aue II218310554:608- 54 19-23 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Glauchau219012591:605- 14 18-24 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Neudorf/Döbeln218112583:613- 30 17-25 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SC Riesa215115558:629- 71 11-31 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SV Koweg Görlitz214215581:668- 87 10-32 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LRC Mittelsachsen211020529:679-150 2-40 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    Sa 15 Dez 2012 - 6:52


14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    Sa 15 Dez 2012 - 6:52


14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda


Zuletzt von Archiv am Sa 15 Dez 2012 - 6:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23    

Nach oben Nach unten
 
Oberliga Sachsen 2008/09 21.Spieltag 14.03.2009 16:00 Uhr EHV Aue II - LHV Hoyerswerda 24 : 23
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: