Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen

Aktuell mit der Oberliga Mitteldeutschland, der Sachsenliga den Verbandsliga Ost & West & natürlich mit dem HC Glauchau/Meerane und vieles mehr
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
**********
********

Teilen | 
 

  Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30

Nach unten 
AutorNachricht
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:12

„Geht raus und habt Spaß!“
Thüringer Allgemeine, 07.03.2012
Was heißt hier Tabellenletzter? Erfurter Handballer lehrten den Aufstiegsaspiranten Bad Blankenburg fast das Fürchten

Von Matthias Opatz. In der Schlussphase bekam der Zweite der Mitteldeutschen Liga und Aufstiegs-Mitfavorit noch einmal das große Flattern. Mit einem streitbaren Siebenmeter in der Schlussminute gewann der HSV Bad Blankenburg sein Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten mit 31:30 (16:13).

„Geht raus und habt Spaß!“, hatte Co-Trainer den Männern in der Kabine noch gesagt. Vielleicht war dies das Geheimnis des unverhofften erfrischenden Auftritts des HSC Erfurt. Spielertrainer Steffen Ahrens: „Wir haben ja nichts mehr zu verlieren. Nachdem der Klassenerhalt abgehakt ist, ist auch der Druck weg.“ Obwohl nicht optimal besetzt (ohne Göbel, Baumgarten, Vogt), knieten die Gäste sich rein. Auch noch, als sie in den letzten 20 Minuten ohne ihren Torjäger Johannes Trommer auskomnmen mussten, der nach drei Zweimintenstrafen nicht mehr zurück aufs Feld durfte. Beim 28:23 glaubten die einheimischen Fans, das Spiel sei im Kasten. Minuten später stand es 30:29.

„Sicher haben uns die Blankenburger etwas unterschätzt. haben dann den Hebel nicht mehr rumgekriegt“, sagt Steffen Ahrens, „aber ich muss auch meine Leute loben, aus einer geschlossenen Mannschaft ragte André in der zweiten Hälfte noch heraus.“ Auch Matthias Dreyße habe − fürs erste Spiel nach der Verletzung − stark gepielt. „Auch wenn uns für den Klassenerhalt ein Punkt nichts mehr gebracht hätte“, so Steffen Ahrens, „verdient gewesen wäre er er.“ Das bestritten auch die Bad Blankenburger nicht.

Wenn die die HSC-Männer die restliche Saison mit dieser Spielfreude fortsetzen, können sich die Fans noch auf vier schöne Heimpartien in der Riethsporthalle freuen. Das erste gibt’s zu einer ungewohnten Zeit, denn der Samstagabend um halb acht ist eigentlich für die SWE-Zweitliga-Volleyballerinnen reserviert − die aber auswärts unterwegs sind.

Am Sonnabend erwartet der HSC Erfurt (14. mit 3:33 Punkten) den Tabellenzehnten Einheit Halle-Neustadt (14:14 Pkt.).
Die weiteren Heimgegner sind TuS Radis (24. März), LSV Ziegelheim (29. April) und Elbflorenz Dresden (12. Mai).

„Geht raus und habt Spaß!“ − wenn den Spielern das weiter gelingt, werden ihn auch die Zuschauer haben. Ist es doch nichts weniger als die Abschiedstournee in der „Mitteldeutschen“.

HSC Erfurt: Hielscher, Harseim − St. Ahrens 2, A. Ahrens 9, Dreyße 2, Frank 4, Trommer 7/1 (39. RK), Teichmann 4, Martin, Ratz, Bocek 1, Schellbach 1

2-Min.-Strafen: B. Blankenburg 1 − Erfurt 3 (+RK)

Siebenmeter: 6/4 − 2/1.


Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:12

Glanzloser Sieg


So sauer haben Fans und Zuschauer Frank Ihl beim Trainergespräch bisher noch nie erlebt. Der sichtlich verärgerte Trainer des HSV Bad Blankenburg bescheinigte seiner Mannschaft nach dem Spiel gegen den Tabellenletzten HSC Erfurt mangelnde Einstellung und vor allen Dingen eine miserable Deckungsarbeit. „Eine solche Leistung gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellenbereich zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Saison“ konstatierte Ihl.


Zweifellos der beste Mann im HSV Dress am Sonntagnachmittag war Torhüter Felix Herholc.; gerade in der Anfangsphase vereitelte Herholc einige Hundertprozent-Chancen der Gäste. Dies war auch notwendig, denn die HSV Offensivabteilung offenbarte eine gewisse Abschlussschwäche, welche die Erfurter nutzen und sogar in der 10. Minute durch einen Treffer Johannes Trommers mit 4:3 in Führung gingen. Bis zur 20. Minute gelang es den Hausherren nicht, sich signifikant abzusetzen. Anspiele an den Kreis kamen nicht an, die beiden Außen Erik Merkel und Felix Menge wurden nicht in Szene gesetzt. Dies veranlasste Frank Ihl zu zwei Wechseln: Mit Swen Gottschalk wurde in der Abwehrarbeit umgestellt und im Spielaufbau rückte Radoslav Miler auf die Mitte, während Juraj Petko auf der rechten Halbposition Einsatzzeiten bekam. Petko trug sich nach seiner Einwechslung auch gleich in die Torschützenliste ein (11:9, 23. Minute) und auch Swen Gottschalk verwandelte – nach einem gehaltenen Siebenmeter durch Felix Herholc – im Gegenstoß und erzielte damit sein erstes Heimspieltor im Dress des HSV in dieser Saison. Den nun hergestellten Drei-Punkte Vorsprung nahmen beide Mannschaften bis in die Halbzeitpause mit (16:13, Halbzeitstand).

Auch im zweiten Durchgang gelang es dem HSV nicht, der Partie deutliche Akzente aufzudrücken. Zwar stellte Felix Menge direkt nach Wiederanpfiff einen 4 Tore Vorsprung nach sehenswertem Zuspiel durch Juraj Petko her (17:13), das Spiel verlief aber in Folge eher höhepunktfrei. Den einzigen „Aufreger“ landete Johannes Trommer mit einer berechtigten Zwei-Minuten-Strafe wegen Schauspielerei in der 38. Minute. Der Erfurter erwies damit seiner Mannschaft einen Bärendienst: Nur 15 Sekunden nachdem Trommer die Platte wieder betreten durfte, wurde er erneut von den Unparteiischen wegen einer Aktion gegen Juraj Petko bestraft und sah folglich 20 Minuten vor Spielende die rote Karte. Sowohl aus dem Überzahlspiel als auch aus dem Fehlen des Erfurter Top-Scorers konnte der HSV allerdings keinen Vorteil ziehen. Bis zur 50 Minute gelang es lediglich, den Vorsprung auf fünf Tore ausbauen (27:22, 50. Minute). Und die sollte sich in den letzten 10 Spielminuten rächen. Durch eine erneute, eklatante Abschlussschwäche der HSV Offensive , einem vergebenen Siebenmeter und einer lustlos wirkenden Abwehr kamen die Gäste aus der Landeshauptstadt bis zum 57. Minute bis auf einen Treffer heran (28:27). Die letzen beiden Spielminuten waren dann nichts für schwache Nerven: Kapitän Igor Ardan übernahm jetzt Verantwortung und netzte zum 30:28 in der 59. Minute ein. Der HSC verwandelte seinerseits ebenfalls, packte jetzt in der Deckung noch beherzter zu und handelte sich 19 Sekunden vor Spielende einen Siebenmeter ein. Diesen verwandelte dann Paul Weyhrauch wieder sicher; den Gästen gelang im direkte Gegenzug die Ergebniskorrektur zum 31:30 Endstand.

Frank Ihl hat nun eine Menge Arbeit vor sich, die Mannschaft auf das bevorstehende , schwere Auswärtspiel in Oebisfelde vorzubereiten. Beginnen wird er mit einer intensiven Video-Auswertung des Spiels gegen Erfurt, gab der Trainer abschließend bekannt.

Für den HSV Bad Blankenburg spielten: Igor Ardan (2), Felix Herholc, Tobias Jahn, Erik Merkel, Swen Gottschalk (1), Donatas Puikis (1), Radoslav Miler (6), Felix Menge (2), Paul Weyhrauch (11 / 3), Robert Römermann, Ivo Havel (3), Juraj Petko (5)

Quelle: HSV Bad Blankenburg
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:11

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:11

Das 3. Thüringenderby steht bevor

Nach dem spielfreiem Wochenende und dem Auswärtssieg vor 14 Tagen in Hermsdorf steht nun der nächste Höhepunkt für die Handballfans um Bad Blankenburg bevor. Gegner im 3. Thüringenderby der Saison wird die Mannschaft aus der Landeshauptstadt, der HSC Erfurt, sein. Beide Teams verbindet schon seit Jahren ein fast freundschaftliches Verhältnis. Die Schützlinge von Spielertrainer Steffen Ahrens haben nichts mehr zu verlieren und genau das könnte Ihr Vorteil sein. Nach Ihrer Heimniederlage (22:31) gegen Wolfen benötigt Erfurt jeden Punkt im Kampf um den Abstieg, der praktisch allerdings schon verloren scheint. Jedoch wird die Mannschaft sicherlich alles geben, um die Landessportschule nicht mit leeren Händen zu verlassen. Ob es spielerisch reicht, wird sich zeigen.

Die Favoritenrolle liegt in diesem Vergleich also eindeutig bei Bad Blankenburg, dem Zweiten der Mitteldeutschen Oberliga. Nach dem letzten verlorenen Heimspiel gegen den aktuellen Tabellenführer HC Elbflorenz Dresden will das Team von Frank Ihl seinen Fans zu Hause zeigen, zu welchen Leistungen es fähig sein kann und unbedingt zwei weitere Pluspunkte einfahren. Der Trainer wird alles tun, um seine Mannschaft bestens vorzubereiten und keine Überheblichkeit in den Köpfen aufkommen zu lassen.

Das Vorspiel um 13:30 Uhr bestreitet die Zweite Mannschaft des HSV Bad Blankenburg gegen HSV Apolda II.

Alle Fans, handballbegeisterte und interessierte Zuschauer sind am Sonntag recht herzlich eingeladen, die Mannschaften des HSV Bad Blankenburg tatkräftig zu unterstützen. Das Catering-Team des HSV versorgt die Gäste am kommenden Sonntag ab 13:30 Uhr wie gewohnt mit Kaffee und Kuchen, Brötchen, Getränken und Thüringer Spezialitäten vom Grill.

Quelle: Bad Blankenburg
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:10

19.Spieltag
19 03.03.2012 16:30 Uhr HV Rot-Weiss Staßfurt - HG 85 Köthen 26 : 23

19 03.03.2012 17:30 Uhr LHV Hoyerswerda - LSV Ziegelheim 32 : 24

19 03.03.2012 17:30 Uhr SV Grün-Weiß Wittenberg - HC Elbflorenz Dresden 23 : 35

19 03.03.2012 18:00 Uhr TuS 1947 Radis - HSG Freiberg 26 : 33

19 03.03.2012 18:30 Uhr HSG Wolfen 2000 - SV Oebisfelde 1895 26 : 24

19 03.03.2012 19:30 Uhr HC Einheit Halle 05 - SV Hermsdorf 25 : 25

19 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30





Tabelle vom 19.Spieltag
GesamttabelleHeimbilanzAuswärtsbilanzHinrundeRückrunde
Pl. TeamSpSUNToreTD Pkt. SP

1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Elbflorenz Dresden191711587:474+113 35- 3 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSV Bad Blankenburg191621589:505+ 84 34- 4 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3A[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HG 85 Köthen191513572:485+ 87 31- 7 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Freiberg191126503:485+ 18 24-14 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LHV Hoyerswerda191126508:491+ 17 24-14 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SV Oebisfelde 189519919544:534+ 10 19-19 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HV Rot-Weiss Staßfurt19919550:549+ 1 19-19 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SV Hermsdorf198110492:489+ 3 17-21 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] TuS 1947 Radis19559515:527- 12 15-23 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10A[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HC Einheit Halle 05195410560:577- 17 14-24 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSG Wolfen 2000196112506:544- 38 13-25 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] LSV Ziegelheim195212566:581- 15 12-26 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SV Grün-Weiß Wittenberg193016475:620-145 6-32 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14N[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HSC Erfurt191117465:571-106 3-35 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:07

04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30
Nach oben Nach unten
Archiv

avatar

Anzahl der Beiträge : 19213
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    Mi 5 Dez 2012 - 4:07

04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30    

Nach oben Nach unten
 
Oberliga Mitteldeutschland 2011/12 19.Spieltag 04.03.2012 16:00 Uhr HSV Bad Blankenburg - HSC Erfurt 31 : 30
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für alle Handballfreunde nicht nur für Sachsen  :: HSV Bad Blankenburg :: (Heim) Spieltage-
Gehe zu: